RE: Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...

#16 von jfi , 17.04.2018 13:16

Das kann auch einfach daran liegen, dass deine Geist-Muskel-Verbindung noch nicht sonderlich ausgeprägt ist da du ja noch Trainingsanfänger bist und auch nur an Maschinen trainierst wenn ich das richtig im Kopf habe.

Grade um die Brust anzugleichen bietet sich Kurzhantel-Bankdrücken an, da hier beide Körperhälften selsbt arbeiten müssen.

Aber zum Training allgemein hatte ich dir schonmal irgendwo was geschrieben im Forum.

Wegen dem Zunehmen:
Mache dir doch einfach selbst einen Weight Gainer-Shake aus Whey, Biomilch, Eiern, Banane und ggf. Mandelmehl oder Mandelbutter um mehr Kalorien reinzukriegen.
Z.B. machst dir davon morgens einen großen Behälter voll und den trinkst du dann über den Tag verteilt oder du machst dir zum Frühstück und zum Abendessen einen den du dann zu deiner Mahltzeit trinkst um noch mehr Eiweiß, Kalorien und Nährstoffe rein zu bekommen.

Denn wenn bei dir alles so langsam abläuft, dann fehlt da wahrscheinlich was.

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 566
Registriert am: 08.03.2017


RE: Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...

#17 von Zopiclon , 17.04.2018 13:44

5kg hatte ich in nicht drei Monaten nach Trainingsbeginn.
Drei mal die Woche viel Gewichte bei 3 Wiederholungen auf max 4 Übungen - Kalorien sparen und kein Ausdauertraining. Es muss weh tun.
Ausdauer ist eh vorhanden, genetisch bevorzugt und durch Lauftraining.
Ich habe versucht gehabt 5000 kalorien zu essen, wie viel isst du? Deine Taschen müssen immer voll sein mit Nahrung, zb getrocknetes: Obst, Fisch/Beef oder gekochte Eier.
Und immer einen Shake in der Hand haben, wenn du trinkst sollten da immer Kalorien unf Nährstoffe bei sein.
Aber obacht, denn die Menscheit wird dich blöd deswegen anschauen.

Hast du deine benötigte Nahrungsmenge vor Trainingsbeginn bestimmt?


Gruss


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 284
Registriert am: 19.01.2016


RE: Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...

#18 von H_D , 17.04.2018 22:58

Florian Knebel fasselt doch immer was von der Biosignature oder? Sollte sich doch herumgesprochen haben, dass das Käse ist.

Versteh auch nicht wie einem totalen Anfänger hier zu Aromatasehemmern geraten wird.

Einfach vernünftig trainieren - dazu gehören auch freie Übungen - und sauber essen. Die Steigerungen als Anfänger haben auch noch kaum was mit Hypertrophie zu tun


H_D  
H_D
Beiträge: 1.133
Registriert am: 26.09.2014


RE: Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...

#19 von Zopiclon , 18.04.2018 06:27

Wir reden hier von Aromatasehemmer in Form von Nahrung und Steigerung von Testo hauptsächlich durch meiden von bestimmten Dingen in unserer Umwelt.

Das wäre wohl für die meisten Leute sinnvoll.

Gruss


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 284
Registriert am: 19.01.2016


RE: Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...

#20 von HarryCane , 18.04.2018 07:10

@jfi

Ja richtig, bisher mache ich nur Gerätetraining. Ehrlich gesagt fühle ich mich dabei auch angenehm sicher, bei freien Gewichten
habe ich wohl noch eine Hemmschwelle, da irgendwas falsch zu machen.
Vor allem habe ich noch ein paar körperliche Zipperlein (alle merkwürdiger weise auf der linken Körperseite), wenngleich die Probleme
des unteren Rückens schon merklich besser geworden sind. Meine Sorge ist, dass ich dann bei Übungen mit freien Gewichten vielleicht
Probleme bekomme, weil die Haltung / Ausführung ggfs. nicht optimal ist. Ich hoffe, dass mein Osteopath mir da nächsten Monat etwas
zu sagen kann.

Das mit dem selbstgemachten WeightGainer Shake habe ich mir jetzt auch vorgenommen. Ist das mit den vielen Eiern denn so problemlos?
Wird nicht max. 3 - 4 Eier / Woche empfohlen? Oder ist das bei eintsprechendem Sportprogramm wieder hinfällig?
Bisher habe ich nur nach dem Training einen kleinen Proteinshake getrunken (Sauermolke mit Wasser). Das wollte ich jetzt noch ausbauen auf einen weiteren Shake vor dem Training.

@Zopiclon

Die 5 kg habe ich erst nach 6 Monaten erreicht. Aber immerhin...das ist mir vorher noch nie gelungen :-)
Ich gehe meist 2 mal (selten schaffe ich 3 mal) pro Woche trainieren. Ich hab die erste Zeit das typische 3 x ca. 10-12 Wdh gemacht und bin
jetzt mit den Gewichten etwas runtergegangen, um eher 3 x 15-18 Wdh zu schaffen. In ein paar Wochen habe ich dann vor, das Gewicht
merklich zu erhöhen und nur ca. 5 - 6 Wdh zu machen. Soweit der Plan.

Maximal 4 Übungen? Ich muss doch ein Ganzkörpertraining machen..Rücken/Bauch/Brust/Beine/Schultern/Arme, wie soll ich denn da mit
4 Übungen auskommen?
Mir wurde ja auch schon geraten, max. 60 min zu trainieren, das versuche ich auch, kommt aber kaum hin, wenn ich alle Teile trainieren möchte, vor allem in der aktuellen Phase mit ein paar mehr Wiederholungen.
Cardio mache ich nur absolut minimal: 5-7 minuten bis ich warm bin und sofort Ende.
1 x die Woche mache ich noch was anderes zur Abwechslung, zuletzt Fussball, aktuell habe ich mit Krav Maga angefangen, was mir sehr gut gefällt.

5000 kcal...das ist ja unfassbar! Ehrlich gesagt tracke ich meine Kalorien nicht, mir fehlt da einfach die Zeit zu, also konzentriere ich mich
auf das Wesentliche und versuche einfach nur grob zu überschlagen, dass die Mikro-Verteilung etwa passt...und eben möglichst viel essen.
Ich glaube, dass Protein mein Engpass sein könnten. Wenn man ganz grob 2 g Protein/kg Körpergewicht rechnet müsste ich bei 70 kg nun 140 g Protein schaffen. Das ist gar nicht so wenig!


 
HarryCane
Beiträge: 38
Registriert am: 24.08.2017


RE: Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...

#21 von jfi , 18.04.2018 10:29

Zitat von HarryCane im Beitrag #20
Das mit dem selbstgemachten WeightGainer Shake habe ich mir jetzt auch vorgenommen. Ist das mit den vielen Eiern denn so problemlos?
Wird nicht max. 3 - 4 Eier / Woche empfohlen? Oder ist das bei eintsprechendem Sportprogramm wieder hinfällig?
Bisher habe ich nur nach dem Training einen kleinen Proteinshake getrunken (Sauermolke mit Wasser). Das wollte ich jetzt noch ausbauen auf einen weiteren Shake vor dem Training.



Das ist ein uralter und mittlerweile widerlegter Mythos, dass Eier schlecht sind. Im Gegenteil, die sind eines der BESTEN Nahruzngsmittel überhaupt! Gute Fette, Viel Eiweiß, unfassbar viele Mikronährstoffe und vor allem Cholesterin, das für Testosteron und das Muskelwachstum undabdingbar ist!
Also hau rein!
Ein BIssel sehr gute Lektüre dazu: Eier das Superfood

Zitat von HarryCane im Beitrag #20
Maximal 4 Übungen? Ich muss doch ein Ganzkörpertraining machen..Rücken/Bauch/Brust/Beine/Schultern/Arme, wie soll ich denn da mit
4 Übungen auskommen?
Mir wurde ja auch schon geraten, max. 60 min zu trainieren, das versuche ich auch, kommt aber kaum hin, wenn ich alle Teile trainieren möchte, vor allem in der aktuellen Phase mit ein paar mehr Wiederholungen.


Das ist ganz einfach: Kniebeugen (am Anfang ohne Gewicht, dann mit einer Kurzhantel vor der Brust und dann mit der Langhantel), eine Rudervariante, Klimmzüge bzw. Latzug bis du stark genug bist, Liegestütze oder Dips und fertig. Als Oberkiller für Muskel- und Kraftaufbau am Abschluss noch Farmer Walks.

Wenn du irgendwann bissel weiter Fortgeschritten bist machst du einfach Zusatzgewichte bei Klimmzügen und Dips dran oder machst eine schwierigere Liegstützt-Variante und baust irgendwann noch Kreuzheben ein.

Das du deine WIderholungen abwechselst ist super und das würde ich so beibehalten. Immer im 2-3 Wochen-Rhytmus. wenn du viele WIderholungen machst, machst du 3 Sätze je Übung, bei 6-8 4 Sätze und bei 4-6 Widerholungen einfach 5 Sätze.

Lass dir die Übungen EINMAL von einem gescheiten Trainer zeigen, also nicht irgendeinem dahergelaufenen Fitnesstudiomitarbeiter, sonder von einem richtig guten Trainer. Danach nur genug essen und auf die Progression achten.

Wenn du dir was gutes kaufen willst zum Training, dann kauf dir das FUNDAMENTE Skript von Kris Eikelmeier.
Das ist ein Artikel dazu, die Rezension am Ende hat er aus meiner Mail übernommen :D
Klick

Und hier kriegst du das Ding: Klick

Ich empfehle das wirklich jedem der mit dem Training anfängt, da ich da noch viele nützlioche Dinge rausziehen konnte und würde allles dafür geben, das Ding vor 10 Jahren bekommen zu haben, dann hätte ich nicht die ersten 5 mit sinnlosem Gerätetraining verschwendet. Sind auch Infos zur Ernährung und Traininsgplanung, Erklärungen wieso welche Übungen drin sind und Videos zur richtigen Ausführung etc drin.

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 566
Registriert am: 08.03.2017


RE: Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...

#22 von jfi , 18.04.2018 10:33

Zitat von HarryCane im Beitrag #20
Ich glaube, dass Protein mein Engpass sein könnten. Wenn man ganz grob 2 g Protein/kg Körpergewicht rechnet müsste ich bei 70 kg nun 140 g Protein schaffen. Das ist gar nicht so wenig!


Und das ist wirklich nicht so viel wie du denkst, du musst dich nur dran gewöhnen und Wege finden um dir das Protein schmackhaft zu machen.
Als Beispiel Vanille-Whey in einen Quark eingerührt mit Leinsamen udn Haferflocken
Oder dieser Shake hier, der wirklich wie Eis schmeckt und eine Eiweißbombe ist: https://www.strengthfirst.de/egg-nogg-der-beste-shake-der-welt-den-du-noch-nicht-trinkst/

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


Martin_etc hat sich bedankt!
 
jfi
Beiträge: 566
Registriert am: 08.03.2017


RE: Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...

#23 von Zopiclon , 18.04.2018 10:48

Ja das mit den zwei Gramm Protein hab ich auch mal gedacht, reicht aber bei mir definitiv nicht aus im Training wenn man gescheit zu nehmen möchte.

So Lauch wie wir brauchen einfach viele Kalorien um nur das Gewicht zu halten, bei mir an die 4000 ohne Training.
Klar, ich kann auch nur 2500 Kalorien essen, dann wiege ich aber auch 10kg weniger und laufe mit einer schlechten Körper Haltung durch die Lande.
Hab das alles schon durch gespielt.

Um auf die Kalorien zu kommen ist ja bereits alles gesagt

Gruss


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 284
Registriert am: 19.01.2016


RE: Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...

#24 von naklar! , 18.04.2018 18:39

Zitat von H_D im Beitrag #18
Florian Knebel fasselt doch immer was von der Biosignature oder? Sollte sich doch herumgesprochen haben, dass das Käse ist.

Versteh auch nicht wie einem totalen Anfänger hier zu Aromatasehemmern geraten wird.

Einfach vernünftig trainieren - dazu gehören auch freie Übungen - und sauber essen. Die Steigerungen als Anfänger haben auch noch kaum was mit Hypertrophie zu tun




So pauschal würde ich das nicht sagen - ws gibt körperfalten ( z.B. Hüfte, Bauch ) die gut erforscht sind, anderen fehlt wiederum der wissenschaftlichge Hintergrund. Zudem wurde die ursprüngliche Biosignature inzwischen weiter entwickelt und liefert - zumindest soweit ich da sehen kann - recht anschauliche Ergebnisse ( siehe Wolfgang Unsöld ).

Gruß, Eric


" Ich will mehr Leber, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.381
Registriert am: 15.10.2014


RE: Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...

#25 von Don90 , 18.04.2018 20:05

Das was du brauchst ist ein guter Trainer ;)
Ich lese nämlich da so heraus dass du noch nicht richtig trainierst ;)

Besser noch: such dir einen Physiotherapeuten der auch Krafttraining anbietet. Dann hast du deine Wehwehchen schnell im Griff.

Solltest du zufällig in Österreich wohnen, kannst du dich bei mir melden. Ich biete beides an.

LG


 
Don90
Beiträge: 949
Registriert am: 26.12.2014


RE: Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...

#26 von Zopiclon , 18.04.2018 20:08

Leute, also jetzt mal ehrlich, Biosignature hin oder her....
gepolsterte Hüften und Hintern sind weibliche Attribute, schaut euch doch einfach mal um.
Mehr Testo oder weniger Östro und die Statur ändert sich massiv zu oben rum breiter mit schmalen Hüften.
Tägliches Brot in "Schönheits Kliniken", neben den Wachstumshormonen.


Gruss


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 284
Registriert am: 19.01.2016


RE: Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...

#27 von jfi , 20.04.2018 08:47

Zitat von H_D im Beitrag #18
Florian Knebel fasselt doch immer was von der Biosignature oder? Sollte sich doch herumgesprochen haben, dass das Käse ist.


Der heißt Daniel Knebel und der faselt nicht nur von Biosignature sondern macht aucvh noch andere Sachen und bildet sich über das PICP hinaus fort.

Und was soll eigtnlich so schlecht sein an Biosignature?
Es gibt zwar keine bestätigende hochwissenschaftliche Evidenz, aber die Arbeit von Poliquin, Unsöld und co. zeigt ja wohl mehr als deutliche Erfolge.
Und das was in der Praxis nachgewiesenermaßen funktioniert ist 1000 mal mehr Wert als irgendwelche Studien die immer nur aussagen dass etwas könnte aber nicht müsste.

Du bist glaube ich auch auf dem Team-Andro-Forum unterwegs oder H_D?
Lass dir nicht die Meinung über Unsöld und Poliquin von den Tastatur-Rittern dort diktieren, denn ich weß wir dort über die beiden teilweise geschrieben wird. Da spricht aber meist nur der Neid raus.
Und die meisten hätten plötzliche eine ganz kleine Fresse wenn die mal vor denen stehen würden, weil diese Trainer einfach unglaubliche Track-Rekords haben in verschiedensten Sportarten und man das nicht wegdiskutieren kann.
Ich hab mich auch schonmal mit Wolfgang direkt darüber unterhalten was teilweise über ihn geschrieben wird und er hat nur gelacht und sagte: Wenn Leute anfangen dich zu haten weißt du, dass das was du machst richtig gut funktioniert, daher danke ich denen für die gute Werbung und Aufmerksamkeit die sie auf mich lenken.

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


Zopiclon hat sich bedankt!
 
jfi
Beiträge: 566
Registriert am: 08.03.2017


RE: Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...

#28 von Martin_etc , 22.04.2018 20:08

Ja ich gehe mit Zopiclon.

Ein ordentliches Ernährungskonzept nach edubily und 3 mal wöchentlich die großen Muskelgruppen unter hohe Last setzen...9 h schlafen ... fertig aus.

Wenn du nach nem Trainingsprogramm suchst, dann fährst du mit Demo hST inspirierten Plan von Strength First sehr gut.

Und als Ergänzung dazu schau hier:
https://youtu.be/dUPXwrrzXi8

Ähnlich wie Kens und jfi ja auch schon geschrieben haben.

Jetzt solltest du im Thread alles komplett haben ;)


https://www.projekt-early-bird.de


 
Martin_etc
Beiträge: 18
Registriert am: 13.04.2018


RE: Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...

#29 von Zopiclon , 23.04.2018 12:28

Natürlich als Anfänger nicht gleich die großen Gewichte reißen.
Ich hab mit Übungen des eigenen Körpergewicht angefangen, Liegestütz, Klimmzüge, etc.
Und die Ziel Übungen, wie Kreuzheben, ohne Gewichte, um den Bewegungs Ablauf zu lernen.

Gruss


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 284
Registriert am: 19.01.2016


RE: Hardgainer: Zunehmen klappt, aber...

#30 von jfi , 23.04.2018 13:15

Zitat von Zopiclon im Beitrag #29
Natürlich als Anfänger nicht gleich die großen Gewichte reißen.
Ich hab mit Übungen des eigenen Körpergewicht angefangen, Liegestütz, Klimmzüge, etc.
Und die Ziel Übungen, wie Kreuzheben, ohne Gewichte, um den Bewegungs Ablauf zu lernen.



Siehe das Fundamente-Skript.
Steht da quasi genau so im Trainingsplan, mit sinnvollen Vorstufen (falls z.B. Klimmzüge noch nicht gehen) und Beweglichkeitsübungen die dazu gehören etc.

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 566
Registriert am: 08.03.2017


   

Tee zum entschlacken
Dorschleber kompakt

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen