RE: brainfog durch ketogene diet

#16 von Mo , 08.04.2018 19:15

Was isst du nun konkret, als Bakterienfutter?

Bitte mach Absätze, das ist dann leichter zum Lesen.


Mo  
Mo
Beiträge: 360
Registriert am: 16.12.2014


RE: brainfog durch ketogene diet

#17 von Mell , 09.04.2018 10:22

@Mo Ok, sorry! ^^
Was ich als Bakterienfutter esse?
Also, im Moment esse ich immer noch ziemlich restriktiv aus Angst vor Unverträglichkeitsreaktionen und Kohlenhydraten generell,
einfach Lowcarb, aber auf Dauer ist das auch keine Lösung.

Was ich theoretisch als Bakterienfutter ansehe sind eben Ballaststoffe aus Gemüse, Obst, Stärke, die dann im Darm zu Butyrate fermentiert werden. Bin wie gesagt selber noch am recherchieren, da es weitere Theorien gibt, dass Ketonkörper und Aminosäuren ebenfalls zu positiv wirkenden Darmbakterien umgewandelt werden. Aber in welchen Mengen dann? Ausreichend? Und welche Aminos speziell?


Mell  
Mell
Beiträge: 9
Registriert am: 13.03.2015


   

Kohlenhydrat- bzw Fettstoffwechsel trainieren ohne abzunehmen
A2 Casein Pulver

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen