Arteriosklerose durch Entzündung weißer Blutkörperchen entdeckt

#1 von wmuees , 16.02.2018 22:08

Die Zellen im Knochenmark, die die weißen Blutkörperchen erzeugen, mutieren im Laufe des Lebens.
Wenn es schlimm wird, bekommt man Blutkrebs.
Wenn es weniger schlimm wird, bekommt man Entzündungen in den Arterien und Arteriosklerose:

http://www.lifeextension.com/News/LefDai...Section=Disease

Mal sehen, wie lange es dauert, bis auch der Letzte noch merkt, dass Cholesterin nur eine Nebenrolle spielt....


Hessen_Dragon hat sich bedankt!
 
wmuees
Beiträge: 610
Registriert am: 17.08.2014


RE: Arteriosklerose durch Entzündung weißer Blutkörperchen entdeckt

#2 von Marie , 23.02.2018 07:17

Wer, außer den Patienten sollte Interesse daran haben?

Der Markt für Cholesterinsenker und passende Nahrungsmittel boomt!

Also zwei globale und äußerst starke Wirtschaftszweige, die davon profitieren.


Marie  
Marie
Beiträge: 283
Registriert am: 27.04.2015


RE: Arteriosklerose durch Entzündung weißer Blutkörperchen entdeckt

#3 von bruno , 23.02.2018 09:36

Würde das CRP in diesem Fall nach oben gehen?


bruno  
bruno
Beiträge: 145
Registriert am: 22.12.2014


   

150 Proteinpulver getestet
BACE1 deletion in the adult mouse reverses preformed amyloid deposition and improves cognitive functions

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen