RE: Ein liebes "Hallo" von einer etwas überforderten Anfängerin :)

#16 von Zopiclon , 14.02.2018 08:20

Zitat

550mg Ca (Brutto) / Tag durch die Ernährung reichen durchaus, wenn es nicht zu erhöhtem Ca-Verbrauch kommt


Für welchen Personenkreis?


Ps:
Wenn die Pankreaselastase im Stuhl sehr niedrig ist, ist das ein Hinweis auf eine geringe Pankreas Funktion.
Bei einer akuten Entzündungen der Bauchspeicheldrüse tritt die Pankreas-Elastase in das Blut über. Das ist dem entsprechend messbar.
Die Vorstufe der Elastase ist die Proelastasen, welche durch die limitierte Proteolyse erst aktiviert wird. Schell ist auch hier der Fehler zu suchen.
Aber einfach mal auf calcium verzichten wird dich der Lösung näher bringen.

Gruss


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 358
Registriert am: 19.01.2016


RE: Ein liebes "Hallo" von einer etwas überforderten Anfängerin :)

#17 von Tommy , 14.02.2018 10:42

DAnke. Keine Entzündung kein Tumor etc. alles angeklärt. Nur eben geringe Elastase. Zumindest aktuell. Daher die Idee mit der Ca Restriktion.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.011
Registriert am: 16.06.2015


RE: Ein liebes "Hallo" von einer etwas überforderten Anfängerin :)

#18 von Brynhildr , 14.02.2018 11:54

Hallo,

@ChristineH : Danke für die Tipps... Viel davon könnte passen.
Das mit der SIBO (Dünndarm-Fehlbesiedlung) ist die Threadstarterin Layla86.

Ich will "nur" von den Medis wegkommen, den Leaky Gut (möglicherweise durch Antibiotikum im Oktober mitverursacht) loswerden,
und insgesamt wieder mehr Energie haben... weniger Belastungsasthma - und weniger Gewicht - wäre auch toll,
bei Energie und Atmen tut sich bereits etwas, vor allem seit dem Start mit den Bakterien und den übrigen Tipps vom Heilpraktiker.

LowCarb, zumindest weitgehend Zucker- und Weizenfrei, mach' ich weiter,
da bin ich in vielen Varianten bereits seit 2003 dran... damals erster Start mit Atkins.
Dabei lerne ich weiter dazu, und passe das auch meinem Sportvolumen und der Intensität an.


@Zopliclon : Danke auch Dir für die nun ausführliche Antwort von gestern Nachmittag.
Die musste ich bestimmt dreimal lesen, denn Hormontheorie war bisher nicht mein Hobby.

Viele Grüße!
Bruni


 
Brynhildr
Beiträge: 115
Registriert am: 21.02.2017


RE: Ein liebes "Hallo" von einer etwas überforderten Anfängerin :)

#19 von ChristineH , 14.02.2018 18:53

Zitat von Brynhildr im Beitrag #18
Das mit der SIBO (Dünndarm-Fehlbesiedlung) ist die Threadstarterin Layla86.

Ich will "nur" von den Medis wegkommen


Hallo Bruni, mir war das schon bewusst, aber ich ging davon aus, dass auch bei Dir SIBO die Ursache des Sodbrennens sein kann.


 
ChristineH
Beiträge: 680
Registriert am: 31.01.2016


   

Wäre es möglich, das Logo hier im Bild mit einem Link zu edubily.de zu hinterlegen?
Ein neugieriges Hallo in die Runde?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 10
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen