D-Mannose

#1 von Pilki , 09.12.2017 18:34

Hallo liebes Forum!

Meine Freudin hatte in der Vergangenheit schon mal Probleme mit Blasenentzündungen und hat immer mal wieder Angst eine zu bekommen, hat dann auch bereits erste Symptome.
Nun bin ich durch Chris Kresser auf D-Mannose gestoßen.
Eine erste Google-Recherche ergibt allerdings Kilopreise von 300-600€. Das kann ja wohl bei einem gewöhnlichen Einfachzucker nicht der Ernst der Supplementindustrie sein?!
Kennt da jemand eine vernünftige Bezugsquelle? Chris Kressers Bericht klingt ja erst einmal wunderbar.

Edit: Okay, habe 120g auf Amazon für 15€ bestellt. Das ist dann doch etwas anderes, da war meine erste Empörung vorschnell. Ich finde es aber immer noch irgendwo hart für Zucker über 100€ pro Kilo zu bezahlen. Aber gut. Da man nur 2g pro Tag braucht - sei es drum.


"Long term consistency trumps short term intensity"


 
Pilki
Beiträge: 181
Registriert am: 30.10.2014

zuletzt bearbeitet 09.12.2017 | Top

   

Gute Greens Supplements
6-oxo und DHT

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen