GABA und Lernen

#1 von Mo , 25.11.2017 17:21

wer kann aus eigener Erfahrung was dazu sagen?


http://news.doccheck.com/de/115065/gaba-...zum-lernerfolg/


Mo  
Mo
Beiträge: 388
Registriert am: 16.12.2014


RE: GABA und Lernen

#2 von JayJay ( gelöscht ) , 25.11.2017 19:25

Hallo,
in dem Artikel steht das GABA eine Rolle beim lernen im Gehirn spielt. Wo und wie genau kann man nicht ersehen, aber ich denke auch mein Hirn wird so funktionieren :)
Ob GABA als Lernbooster zu gebrauchen ist, wäre zu überprüfen.
Ich denke nicht, das GABA als Supplement diesbezüglich funktioniert. Viel hilft viel ist meist eine falsche Annahme. GABA geht auch schlecht durch die Blut-Hirn-Schranke. Und ob es dann genau an die Stelle des aktuellen Lernprozesses ankommt und auch hilft?
Mich machte GABA etwas ruhiger vorm Schlafen gehen. Ich wollte allerdings die Wachstumshormonausschüttung stimulieren.
Ich wollte ein Hulk werden....bin aber der dünne Banner geblieben :(

Willst du es zum Lernen benutzen, für das Studium?


JayJay

RE: GABA und Lernen

#3 von Mo , 28.12.2017 14:33

klar und deutlich:

Vielmehr ist das Basisniveau des Neurotransmitters entscheidend dafür, wie erfolgreich der Lernprozess sein wird.
...
Die Basiskonzentration dieses Neurotransmitters lässt uns vorhersagen, wie erfolgreich jemand lernen wird“, erklärt die Arbeitsgruppe.


wer nimmt GABA und hat eine Veränderung beim lernen festgestellt?


Mo  
Mo
Beiträge: 388
Registriert am: 16.12.2014


RE: GABA und Lernen

#4 von JayJay ( gelöscht ) , 29.12.2017 20:15

Was soll klar und deutlich sein?
Sollen sie Gehirne anbohren und die GABA Konzentration Messen? Na vielleicht geht das sogar mit speziellen MRT? Und dann wollen sie vorhersagen wie erfolgreich das lernen ist?
Mit welchen vergleichen?
Für mich sehr viele Fragezeichen!

Wo siehst du da was klar und deutlich?


JayJay

RE: GABA und Lernen

#5 von Mo , 29.12.2017 22:00

du hast in der Richtung keine Erfahrung.
ist ok.

ich warte auf weitere erfahrungsberichte.


Mo  
Mo
Beiträge: 388
Registriert am: 16.12.2014


RE: GABA und Lernen

#6 von JayJay ( gelöscht ) , 31.12.2017 10:22

Ich auch...und auf das Testverfahren.
Vokabeln lernen mit oder ohne GABA...aber noch dabei einschlafen ;)

Zum lernen gibt es doch anderes, mit mehr Studien dazu. Aber lernen muss man trotzdem, wie beim Training, dass nimmt einen keiner ab.


JayJay

RE: GABA und Lernen

#7 von Mo , 31.12.2017 12:06

Was ist dein Favorit zum Lernen?

Lernen ohne Lernen, das gibt es nicht - keine Frage.


Mo  
Mo
Beiträge: 388
Registriert am: 16.12.2014


RE: GABA und Lernen

#8 von JayJay ( gelöscht ) , 31.12.2017 15:12

Ich muss nicht mehr lernen, bin da raus. Ich lese manches was mich interessiert und grübel etwas darüber nach. Neulich habe ich ein Valium genommen und ich war sehr konzentriert bei der Sache. Ich bin ein sehr nervöser ängstlicher Mensch und manchmal dadurch total blockiert.
Nootropika habe ich noch nie probiert, es sei den Pregnenolon.


JayJay

RE: GABA und Lernen

#9 von kurtextrem , 31.12.2017 15:14

Ist Alpha-GPC bzw Cholin nicht ein Vorgänger/Auslöser für GABA?


 
kurtextrem
Beiträge: 182
Registriert am: 28.02.2016


RE: GABA und Lernen

#10 von JayJay ( gelöscht ) , 31.12.2017 16:05

Und was soll lernen überhaupt sein? Fakten auswendig lernen? Es kommt doch dabei eher auf die Transferleistungen an, sich eigene Gedanken machen über Dinge. Ich war z.B. ein Schüler mit ganz guten Noten, was mir aber im Leben nichts gebracht hat. Unternehmergeist und Mut dazu, dass bringst, auf das Schulwissen ist g.........


JayJay

RE: GABA und Lernen

#11 von Zopiclon , 02.01.2018 10:25


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


kurtextrem hat sich bedankt!
 
Zopiclon
Beiträge: 507
Registriert am: 19.01.2016


RE: GABA und Lernen

#12 von Zopiclon , 03.01.2018 12:36

Alternativen wurden hier im gold Standart geprüft:

In conclusion, a nutrient enriched breakfast bar, which contained potentially bioactive levels of vitamins/minerals, omega-3 PUFAs, amino acids, including l-theanine and caffeine, resulted in broad acute improvements in cognitive function and alertness that were sustained even after 56 days administration.

http://www.mdpi.com/2072-6643/9/12/1332/htm


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 507
Registriert am: 19.01.2016


   

Fragen zu hohen Dosen Vitamin B5
Bitte mal anschauen, brauche Rat

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 11
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen