Dat jute Jemüße :-)

#1 von naklar! , 10.10.2017 14:16

Kann mir jemand einen guten Link schicken, in dem ich die 5 (?) Gemüsearten inklusive ihren Vertretern aufgezählt finde? Sprich:


1. ) Kreuzblüter: Weißkohl, Rotkohl, Brokkoli........

2. ) ..........................

etc.

Ich würde mir diese dann nochmal nach Saison aufteilen, sodaß ich eine Liste habe, was

a) aktuell lokal/frisch ist

b) sicher stellt, daß ich von jeder "Art" täglich was auf dem Teller habe.



Bisher esse ich "halt Hauptsache viel & verschiedenes".

Merci, Eri


" Ich will mehr Leber, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Dat jute Jemüße :-)

#2 von donmarten , 10.10.2017 14:27

Habe zwar keine Liste zu den Arten. Bei EatSmarter! gibt es aber jeden Monat einen Saisonkalender. Für Oktober https://eatsmarter.de/saisonkalender-oktober


naklar! hat sich bedankt!
 
donmarten
Beiträge: 63
Registriert am: 24.02.2016


RE: Dat jute Jemüße :-)

#3 von ChristineH , 10.10.2017 16:44

Kannst mal die Nährstofftabellen der Paleomom nehmen http://www.thepaleomom.com/wp-content/up...-TABLES-LR1.pdf


 
ChristineH
Beiträge: 804
Registriert am: 31.01.2016


RE: Dat jute Jemüße :-)

#4 von naklar! , 10.10.2017 21:12

Danke Christine :-)

Vielleicht kannst du mir ja weiterhelfen:
Ich erinnere mich dunkel an eine Empfehlung, von jeder Gemüsesorte täglich etwas auf dem Teller zu haben. EWenn ich jetzt aber zB. bei Wiki nachsehe, scheint mir das etwas schwierig:

Jeden Tag je einen Vertreter von

Salat, Kohl, Blütengemüse, Fruchtgemüse, Knollengemüse, Zwiebelgemüse und Hülsenfrüchten

auf dem Teller zu haben, scheint mir doch recht.....kompliziert. Erinnere ich mich falsch? War die Empfehlung doch etwas einfacher?


Verwirrt: Eric


" Ich will mehr Leber, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Dat jute Jemüße :-)

#5 von ChristineH , 10.10.2017 21:30

Kommt drauf an, wen Du fragst.

Dr. Wahls bspw. teilt in 3 Gruppen ein:
- schwefelhaltige
- bunte
- grünes Blattgemüse

http://www.phoenixhelix.com/2013/04/08/w...ie-protocol-qa/


 
ChristineH
Beiträge: 804
Registriert am: 31.01.2016


RE: Dat jute Jemüße :-)

#6 von naklar! , 11.10.2017 11:35

Danke Christine - und von jeder Sorte sollte ich je 1en Vertreter täglich auf dem Teller haben - hatte ich das richtig verstanden?

Merci, Eric


" Ich will mehr Leber, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Dat jute Jemüße :-)

#7 von ChristineH , 11.10.2017 15:34

Nein, nicht 1 sondern 3 x 3 Cups.


naklar! hat sich bedankt!
 
ChristineH
Beiträge: 804
Registriert am: 31.01.2016


RE: Dat jute Jemüße :-)

#8 von naklar! , 12.10.2017 12:29

Hey Christine, sorry - ich steh`auf dem Schlauch:

Insgesammt also von jeder Art 9 Tassen ( nehme an gewürfelt ) pro Tag?

Eric


" Ich will mehr Leber, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Dat jute Jemüße :-)

#9 von Bernd , 12.10.2017 12:41

Zitat von naklar! im Beitrag #1

Bisher esse ich "halt Hauptsache viel & verschiedenes".



Hallo,

bei allem Respekt, aber das reicht Dir nicht aus!? Könnt ihr nicht mehr normal essen und braucht dafür eine Gebrauchsanweisung?! Du meine Güte, habt ihr Sorgen! Versuch´s mal mit "worauf ich Appetit habe und mir mein Körper Verlangen anzeigt".

Eines steht fest, wenn Du Sklave Deiner Ernährung wirst und den "Optimierungswahn" übertreibst, dann verlierst Du zumindest langfristig die Freude am Essen und dann brichtst Du auch alle noch so gut gemeinten Experimente wieder ab. Übrigens neben einer einseitigen Ernährung auch DAS Hauptmotiv jedes Diätabbruchs, die totale Freudlosigkeit des Ganzen und damit die berechtigte Frage nach Sinn und Inhalt.

Gruß Bernd



Bernd  
Bernd
Beiträge: 691
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 12.10.2017 | Top

RE: Dat jute Jemüße :-)

#10 von naklar! , 12.10.2017 13:36

Vielleicht eröffnet mirdieses Vorgehen aber auch neue kulinarische Freuden? Oder andersrum:
Wenn ich eine Gemüsesorte einfach nicht mag - auch nach mehrmaligem Versuchen - dann esse ich sie auch nicht. Ob sie nun das 3 Tassensystem ergänzen würde, oder nicht.

Langer Rede, kurzer Sinn:
Zwischen dem, was ich weiß und dem was ich dann letztendlich in meinen Alltag integriere können Welten liegen - "ich bin so frei" :-)


Gruß, Eric


" Ich will mehr Leber, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


   

Sonnenschutz 2017
Eier und Cholesterin

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen