Strunz klärt auf

#1 von Kirby , 24.07.2017 16:02

Dr. Strunz erklärt indirekt seine Lowcarb ernährung. Denke das interessiert vl einige, weil es ja schon ab und an diskutiert wurde:
https://www.strunz.com/de/news/sauer-und-basisch.html

"Wir essen einfach 70 % Salat und Gemüse, also pflanzlich."
Über seinen KFA kann man wieder schmunzeln...


 
Kirby
Beiträge: 109
Registriert am: 24.05.2016


RE: Strunz klärt auf

#2 von vera8555 , 25.07.2017 14:30

... und "kommt in meine Praxis MESSEN LASSEN" Er will ja auch leben.


vera8555  
vera8555
Beiträge: 309
Registriert am: 28.05.2014


RE: Strunz klärt auf

#3 von naklar! , 25.07.2017 14:45

Mit 1,5% KFA :-)


" Ich will mehr Leber, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.437
Registriert am: 15.10.2014


RE: Strunz klärt auf

#4 von Wirbelwind , 25.07.2017 15:01

"und "kommt in meine Praxis MESSEN LASSEN" Er will ja auch leben"

Die hat er nicht mehr nötig, angesichts der Millionenauflagen seiner Bücher.
Denke die Praxis (die er ja nur halbtags betreibt) ist nur sein Hobby.


"Das Wissen von heute ist der Irrtum von Morgen"


Wirbelwind  
Wirbelwind
Beiträge: 223
Registriert am: 22.12.2014


RE: Strunz klärt auf

#5 von Stockinger , 25.07.2017 15:10

Zitat von naklar! im Beitrag #3
Mit 1,5% KFA :-)

1,8%. Wir wollen ja nicht übertreiben oder Fake News verbreiten


-----------------------------------------------
Der Kranke traut nur widerwillig
Dem Arzt, der's schmerzlos macht und billig.
Laßt nie den alten Grundsatz rosten:
Es muß a) wehtun, b) was kosten.


(Eugen Roth)


Stockinger  
Stockinger
Beiträge: 321
Registriert am: 10.11.2015


RE: Strunz klärt auf

#6 von Kirby , 25.07.2017 17:03

Das geht hier ein bisschen in die falsche Richtung ^^
Ich wollte nur aufzeigen, dass seine Ernährung anscheinend gar nicht so Lowcarb und schon gar nicht Ketogen ist, wie ich (und andere hier) gedacht habe(n)...mit dem Anteil an Gemüse und Salat


 
Kirby
Beiträge: 109
Registriert am: 24.05.2016


RE: Strunz klärt auf

#7 von saian , 26.07.2017 15:15

Zitat von Kirby im Beitrag #6
Das geht hier ein bisschen in die falsche Richtung ^^
Ich wollte nur aufzeigen, dass seine Ernährung anscheinend gar nicht so Lowcarb und schon gar nicht Ketogen ist, wie ich (und andere hier) gedacht habe(n)...mit dem Anteil an Gemüse und Salat


70% Gemüse wird sich wahrscheinlich nicht auf die Kalorienzahl, sondern auf die Menge beziehen.
3 Teller mit Essen pro Tag.
--> ~700g Gemüse mit ~3-10g KH pro 100g ergeben 20-70g.
Absolut Low Carb.


saian  
saian
Beiträge: 162
Registriert am: 13.11.2014


RE: Strunz klärt auf

#8 von Soulman , 15.11.2017 23:37

wenn ich mir fotos von dr. strunz ansehe, erstrebenswert ist die körperoptik nicht.
das ist nur dünn, ohne ausgeprägte muskulatur.
...passt aber zu seinen "magischen kraftübungem", wie er sie nennt;)
wie er seinen körperfettanteil misst, würde mich mal interessieren.

zu seiner low carb definition: die hat er grundlegend neu aufgelegt. nannte er vor 2 jahren noch, maximal 50g kh, so klingt das heute so: now carb gleich kein zucker und kein weissmehl. eine höchstgrenze für carbs, wird neuerdingst nicht mehr genannt.
ketogen war 20f carbs plus eiweiss satt und jede menge Gemüse...auch das klingt heute ganz anders: "keto auf dauer nicht für gesunde"


Soulman  
Soulman
Beiträge: 8
Registriert am: 13.11.2016


RE: Strunz klärt auf

#9 von Django , 16.11.2017 12:51

Man lernt eben auch im Alter noch dazu. :) Find ich gut.


Django  
Django
Beiträge: 123
Registriert am: 24.03.2017


   

Magnesium
Wachstumshormon, Cholin und das Lernen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen