RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#211 von donmarten , 11.11.2017 19:32

Zitat von Bernd im Beitrag #210
Zitat von donmarten im Beitrag #209
Ich benutze das Saldoro Urmeersalz, gibt es für wenig Geld im Supermarkt (z. B. Kaufland) https://www.saldoro.de/feines_urmeer_salz_classic/
Denke damit kann man nicht viel falsch machen


Nun ja, außer sich vom Anbieter bei der Bezeichnung betrügen lassen.

http://www.lebensmittelklarheit.de/produ...oro-urmeer-salz

Gruß Bernd


Na toll


 
donmarten
Beiträge: 63
Registriert am: 24.02.2016


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#212 von naklar! , 11.11.2017 20:34

Äh - is das dann nocht noch besser - immerhin war das Urmeer ja wohl sauberer als das Istmeer...?


" Ich will mehr Leber, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#213 von hans , 11.11.2017 21:10

Zitat von naklar! im Beitrag #212
Äh - is das dann nocht noch besser - immerhin war das Urmeer ja wohl sauberer als das Istmeer...?


Auf jeden Fall. Finde ich übrigens ebenfalls keine Irreführung - steht ja Steinsalz drauf und ist aus dem Ur(altem)meer. Nutze auch nur so was - aber günstiger pro Kg (Naturhurtig Steinsalz).

LG
Hans


 
hans
Beiträge: 765
Registriert am: 17.05.2017


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#214 von Bernd , 11.11.2017 22:52

Zitat von hans im Beitrag #213
Zitat von naklar! im Beitrag #212
Äh - is das dann nocht noch besser - immerhin war das Urmeer ja wohl sauberer als das Istmeer...?


Auf jeden Fall. Finde ich übrigens ebenfalls keine Irreführung - steht ja Steinsalz drauf und ist aus dem Ur(altem)meer. Nutze auch nur so was - aber günstiger pro Kg (Naturhurtig Steinsalz).

LG
Hans


Nein, natürlich ist es keine Irreführung, wenn ganz normales Steinsalz als (Ur)Meersalz vermarktet und damit entsprechend teurer verkauft wird! Und das sich der Verkäufer u. a. mit diesem lächerlichen Satz versucht aus der Affäre zu ziehen und seine irreführende Meersalzwerbung auf der Verpackung zu rechtfertigen. "Auf der Front steht groß „Urmeer“, nicht „UrMeer“..."
Es geht also nicht um die Qualität dieses Salzes, sondern um Irreführung in der Bewerbung und damit einen Preisvorteil für den Anbieter zu rechtfertigen.
Gruß Bernd


Bernd  
Bernd
Beiträge: 691
Registriert am: 28.05.2014


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#215 von donmarten , 11.11.2017 23:20

Äh moment, das ist vielleicht ein wenig Offtopic, aber was ist der Unterschied zwischen Urmeer und UrMeer?


 
donmarten
Beiträge: 63
Registriert am: 24.02.2016


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#216 von Bernd , 12.11.2017 00:11

Zitat von donmarten im Beitrag #215
Äh moment, das ist vielleicht ein wenig Offtopic, aber was ist der Unterschied zwischen Urmeer und UrMeer?


Hallo,

zu dieser cleveren Wort(Buchstaben)spielerei, vielleicht um einen evtl. justiziablen Vorwurf von Werbebetrug zu umgehen und trotzdem mit dem Anschein von Meersalz zu werben, solltest Du den Anbieter mal selbst befragen.

Gruß Bernd


Bernd  
Bernd
Beiträge: 691
Registriert am: 28.05.2014


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#217 von marcolino , 12.11.2017 19:36

flexonline empfiehlt 3000-4000 mg Natrium täglich.
Desweiteren geht aus diesem Bericht hervor, dass Salz nicht gleich Natrium ist...!

https://www.flexonline.com/nutrition/eat...ps/salt-shakeup



marcolino  
marcolino
Beiträge: 567
Registriert am: 06.02.2016

zuletzt bearbeitet 12.11.2017 | Top

RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#218 von kempi , 13.11.2017 23:44

Also wenn das stimmt, wäre das ziemlich besch...eiden: http://www.drmirkin.com/nutrition/how-ex...ffects-you.html


 
kempi
Beiträge: 325
Registriert am: 21.12.2014


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#219 von jfi , 14.11.2017 08:52

Also der Typ ist ne absolute Lachnummer und meiner Meinung nach nicht ernst zu nehmen.

Ich zitiere mal die erste Zeile seine "heart-healthy diet":

Zitat
You should immediately notice that this is basically the diet that I have recommended for more than 30 years. Here's MY MODIFIED DASH DIET for total heart health -- to lower cholesterol and blood pressure, control weight, and prevent or control diabetes.

Up to 8 servings (1/2 cup) of WHOLE grains (not products made from flour)



Tadaa, genau der gleiche Vollpfosten wie die von der DGE. Der wird das wahrscheinlich veröffentlicht haben weil er wegen The Salt-Fix einiges an Gegenwind gekriegt hat und das ganze hört sich auch sehr nach Cherry-Picking an. Denn Dr DoNicolantonio hat sich immerhin 2 Jahre ausschlieslich mit Salz beschäftigt und dabei bestimmt auch kein Cherry-Picking betrieben :)

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


donmarten hat sich bedankt!
 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#220 von kempi , 14.11.2017 11:26

Zitat von jfi im Beitrag #219
Also der Typ ist ne absolute Lachnummer und meiner Meinung nach nicht ernst zu nehmen.

Ich zitiere mal die erste Zeile seine "heart-healthy diet":

Zitat
You should immediately notice that this is basically the diet that I have recommended for more than 30 years. Here's MY MODIFIED DASH DIET for total heart health -- to lower cholesterol and blood pressure, control weight, and prevent or control diabetes.

Up to 8 servings (1/2 cup) of WHOLE grains (not products made from flour)



Tadaa, genau der gleiche Vollpfosten wie die von der DGE. Der wird das wahrscheinlich veröffentlicht haben weil er wegen The Salt-Fix einiges an Gegenwind gekriegt hat und das ganze hört sich auch sehr nach Cherry-Picking an. Denn Dr DoNicolantonio hat sich immerhin 2 Jahre ausschlieslich mit Salz beschäftigt und dabei bestimmt auch kein Cherry-Picking betrieben :)

LG Jens



Von dem Typ halte ich auch nicht viel bzw. kenne ihn auch gar nicht. Ich wollte eher auf seine Zusammenfassung von der Studie hinaus.


 
kempi
Beiträge: 325
Registriert am: 21.12.2014


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#221 von hans , 14.11.2017 11:28

Zitat von kempi im Beitrag #218
Also wenn das stimmt, wäre das ziemlich besch...eiden: http://www.drmirkin.com/nutrition/how-ex...ffects-you.html


@Kempi,

Ich habs nur grob überflogen jedoch keine konkreten Empfehlungen gelesen.. was nun "high" und was nun "Low" Salt sein können wir auf welche neue Kern-Erkentniss er abstellen mag. Ggf. kannst Du ja noch mal kurz das zusammenfassen was Dir dort im Bezug zu den Argumenten hier im Thread aufgefallen ist.

Hatte ja die Links zu meinem Blog-Post über Natrium und auch zur Buchkritik von 'The Salt Fix' eingestellt - und bin schon seit 1,5 Jahren dran am Thema. Mir scheint das inzwischen wie eine quasi-religiöse Auseinandersetzung... fast schon wie bei den Food-Religionen ala Vegan, Paleo & Co.

Was ich immer wieder bemerkte, auch bei 'The Salt-Fix' ist das Kalium (aber auch Mg und Ca) in dem ganzen Kontext gar nicht thematisiert oder genau kontrolliert wird! Was bringt es mir auf EINEN Makro-Nutrienten (Na) zu schauen - und gerade Kalium zu ignorieren? Na/Ka-Pumpe? Hallo Ihr Wissenschaftler! Selbst in 'The Salt Fix' wird ja kurz drauf eingegangen... leider verliert sich der Autor dann in seinen (Low-Carb)-K(r)ampf gegen Zucker.... nicht zu unrecht... leider jedoch am Thema vorbei

LG
Hans



gago hat sich bedankt!
 
hans
Beiträge: 765
Registriert am: 17.05.2017

zuletzt bearbeitet 14.11.2017 | Top

RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#222 von kempi , 14.11.2017 17:19

"The common belief is that increasing salt intake increases urination and the more you urinate, the more fluid you have to drink to replace the fluid that you have lost. However, in 2011, these researchers studied Russian cosmonauts in a human space flight simulation program in Moscow, and were astonished to find that the cosmonauts actually drank less water when their daily salt intake was doubled (from 6 to 12 grams per day). Their follow-up studies, published last month, show that:

• The reason that extra salt decreases thirst and causes you to drink less fluid is that extra salt breaks down the muscles and fat in your body and these calories are used to supply energy for your body.
• Converting muscles and fat in your body to energy produces tremendous amounts of water because the end products of the chemical reactions that produce energy for your body are calories, water and carbon dioxide. The more body muscle and fat you break down, the more water is produced by your body and the less fluid you need to drink.
• When you take more salt than your body needs, your body responds to the loss of muscle and fat by needing extra calories to replace those that are lost, so extra salt makes you hungry and you eat more food."

Explanation of the Mechanism
The authors showed that extra salt stimulates your adrenal glands to increase your body's production of glucocorticoids (cortisol, cortisone, etc.) that break down muscle protein that your liver uses to make and release urea into the bloodstream. Urea helps to retain the water that you lose through your kidneys from taking in extra salt. The glutocorticoids can also raise blood sugar, make you hungry, weaken bones and form plaques in arteries. This research was meticulously designed, published in a very prestigious medical research journal and done by 21 authors. However, further studies are needed to confirm their findings and the amounts of salt that may be associated with increased risk for obesity, diabetes, heart attacks and so forth.


 
kempi
Beiträge: 325
Registriert am: 21.12.2014


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#223 von hans , 14.11.2017 18:07

Zitat von kempi im Beitrag #222
"The authors showed that extra salt stimulates your adrenal glands to increase your body's production of glucocorticoids (cortisol, cortisone, etc.)


Wenn mir das jetrzt noch einer in konkrete Empfehlungen umsetzten kann bin ich schlauer.... ist "extra Salts" alles was irgendwie exogen zur Nahrung zugegeben wird? Oder ist extra nur das, was mehr ist als wir brauchen - wobei keiner genau sagen kann, was der Körper braucht

Finde das ziemlich wischi-waschi von der Studie... genau deswegen hatte ich ja nach konkreten Angaben gefragt. So können die Autoren später alles behaupten... wenn man Sie mal festnageln möchte.

LG
Hans


 
hans
Beiträge: 765
Registriert am: 17.05.2017


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#224 von jfi , 15.11.2017 08:08

Also aus eigener Erfahrung kann ich da auch berichten, dass bei mir das genau Gegenteil passiert.

Ich habe bissl mehr Durst und weniger Hunger seit ich meine Salzaufnahme erhöht hat und ja, ich habe Fett verloren, habe aber auch nicht unmerklich Muskeln aufgebaut. Das ist mir erst gestern aufgefallen, als mir eines meiner Sakkos für die Arbeit plötzlich fast nicht mehr gepasst hat, wobei das vor 3-4 Wochen noch um einiges lockerer war.

Mal ganz abgesehen davon hätte ich ohne extra Salz den Strength&Mass-Holiday von Wolfgang Unsöld vor lauter Krämpfen nicht überlebt, den ich über das lange WE mit Reformationstag und Allerheiligen mit meinem besten Freund gemacht habe.

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#225 von ChristineH , 17.11.2017 09:53

Und grade in der Presse:

http://mdc.helmholtz.de/48094745/de/news...ndlich-auf-Salz

Darmbakterien reagieren empfindlich auf Salz.


 
ChristineH
Beiträge: 804
Registriert am: 31.01.2016


   

Nierengrieß
Ekzeme(?) Finger

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen