RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#181 von jfi , 24.10.2017 11:55

Nein, definitiv nicht!

Geht mir ganz genau so, dass mein Schlaf sich erheblich verbessert hat seit ich mehr Salz zuführe :))

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


Tommy hat sich bedankt!
 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#182 von Tommy , 24.10.2017 12:29

Aber auch nen Unterschied wenn du zusätzlich abends vor dem schlafen noch ne Ladung nimmst Jens?


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.131
Registriert am: 16.06.2015

zuletzt bearbeitet 24.10.2017 | Top

RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#183 von jfi , 24.10.2017 13:16

Das müsste ich testen, nehme sowieso abends nochmal ein bissel Salz zu mir seit ich die Aufnahme erhöht habe.

Das werde ich mal iwann die nächsten Tage weg lassen und dann nochmal berichten :)

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#184 von Tommy , 02.11.2017 08:14

Also der Nächtliche Harndrang ist quasi weg bzw deutlich besser wenn ich in meinen Schlummertrunk neben Magnesium und Taurin noch nen halben Löffel Salz mache. Kann mir jemand erklären warum? Die erhöhte Salzzufuhr tagsüber (ohne explizit nochmal vor dem schlafen) brachte fast nichts.


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.131
Registriert am: 16.06.2015


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#185 von hans , 02.11.2017 08:17

Zitat von Tommy im Beitrag #184
Kann mir jemand erklären warum? Die erhöhte Salzzufuhr tagsüber (ohne explizit nochmal vor dem schlafen) brachte fast nichts.


Mein Tip: Der Körper muss ja den Salzgehalt konstant halten... also muss er das Salz in Lösung verdünnen und vermeidet deswegen die Ausscheidung von Flüssigkeit (Pinkeln), weil sich ja sonst die Konzentration von Salz im Rest des Körpers anteilig erhöhen würde. Bis dann auch genug Salz über den Urin ausgeschieden wird... das dauert ggf. ein bisschen länger - so das Du erst am Morgen wieder einen Harndrang verspürst.

LG
Hans


 
hans
Beiträge: 765
Registriert am: 17.05.2017


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#186 von Tommy , 02.11.2017 08:25

Hmmm komisch ist nur, dass es anscheinend einen Unterschied macht ob ich 10 Gramm verteilt bis zb 15 Uhr nehme oder 5 Gramm bis 15 Uhr und 5 Gramm um 21 Uhr


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.131
Registriert am: 16.06.2015


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#187 von hans , 02.11.2017 08:45

Zitat von Tommy im Beitrag #186
Hmmm komisch ist nur, dass es anscheinend einen Unterschied macht ob ich 10 Gramm verteilt bis zb 15 Uhr nehme oder 5 Gramm bis 15 Uhr und 5 Gramm um 21 Uhr


Für mich ist das Logisch... bei den anderen Uhrzeiten laufen ja noch ganz andere Prozesse ab.. und wenn Du es spät nimmst, dann gehts eben nicht mehr raus... wie jedoch genau der Metabolismus in der Nacht runter fährt.. keine Ahnung.. nie mit beschäftigt

LG
Hans


 
hans
Beiträge: 765
Registriert am: 17.05.2017


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#188 von Bernd , 03.11.2017 12:17

Hallo,

ganz passend zum Thema. Nicht nur zum Salz, aber auch und insg. sehr interessant.

https://www.youtube.com/watch?v=FdxAf2_y1RY

Gruß Bernd


Bernd  
Bernd
Beiträge: 691
Registriert am: 28.05.2014


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#189 von gago , 03.11.2017 12:29

Zitat von Bernd im Beitrag #188
Hallo,

ganz passend zum Thema. Nicht nur zum Salz, aber auch und insg. sehr interessant.

https://www.youtube.com/watch?v=FdxAf2_y1RY

Gruß Bernd
bitte nichts von dem Spacko ...


 
gago
Beiträge: 364
Registriert am: 18.09.2016


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#190 von jfi , 03.11.2017 12:54

Zitat von gago im Beitrag #189
bitte nichts von dem Spacko ...


Da gehe ich voll mit!
Wer hinschreibt Gemüse sei egal muss ja komplett gehirnamputiert sein...

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#191 von Bernd , 03.11.2017 13:43

Hallo,

also ich kenne den vermeintlichen "Spacko" und seinen Kanal nicht, kann ihn also nicht beurteilen. Mir ging es um die Studie und die fand ich interessant.

Und mit "Gemüse ist egal" ist doch nur die Studienauswertung gemeint, die besagt, das die Menge von verzehrtem Obst/Gemüse zumindest in der Studie keine nennenswerte Auswirkung zum Thema Sterblichkeit besitzt, also kein "Je mehr, desto besser und gesünder". Nicht mehr und nicht weniger. Weshalb da die Aufregung?

Gruß Bernd


Bernd  
Bernd
Beiträge: 691
Registriert am: 28.05.2014


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#192 von gago , 03.11.2017 13:52

Das war nichts gegen deinen Post oder dich.

Der Typ reitet nur auf seiner Keto Schiene rum und will den Leuten erzählen, dass es die einzig wahre Ernährung ist. Geilt sich an der Pure Study und anderen auf, weil er darin eine weitere Bestätigung für seine Ernährung sieht. Er hat mit 30 schon weiße Haare und behauptet: alles erblich und hat nichts mit Ernährung zu tun ...

Das gefällt mir an edubily, hier wird differenziert und auf Vorteile sowie Nachteile eingegangen.


hans hat sich bedankt!
 
gago
Beiträge: 364
Registriert am: 18.09.2016


RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#193 von hans , 03.11.2017 14:25

Zitat von gago im Beitrag #192
Geilt sich an der Pure Study und anderen auf, weil er darin eine weitere Bestätigung für seine Ernährung sieht.


Und blendet gekonnt die vielen systematischen Probleme der PURE-Study aus.. inkl. der Hauptsponsoren.... Confirmation-Bias.. ist die schlimmste Falle... spreche aus eigener Erfahrung. Und ich denke das gerade die Social-Media - wenn man nicht auf passt - den Confirmation Bias arg beflügeln können -> Filterblase.

LG
Hans

P.S.: Lese gerade "The Salt Fix"... auf Seite 30... bisher sehr gut....



 
hans
Beiträge: 765
Registriert am: 17.05.2017

zuletzt bearbeitet 03.11.2017 | Top

RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#194 von JayJay ( gelöscht ) , 03.11.2017 15:36

#192
Also wenn man durch Fehlernährung graue Haare bekommt, braucht es schon einiges...eher Eiweißmangel (möglich?).
Ich finde es interessant das Bluthochdruck nicht verschlimmert werden kann mit Salz...zumindest was ich so nachgelesen habe.
Ich esse Salz eh so wie es mir schmeckt, ich mag es halt nicht so sehr. Natrium ist halt auch in vielen Sachen drin. Viele Dinge werden mit Natrium stabilisiert. Sollte man evtl. nachschauen.
Und noch eine Weisheit zum Schluss...
Die Sterblichkeit liegt nach wie vor bei 100%


JayJay
zuletzt bearbeitet 03.11.2017 15:37 | Top

RE: Noch mehr Salz - so um die 20g?

#195 von Bernd , 03.11.2017 15:43

Zitat von gago im Beitrag #192
Das war nichts gegen deinen Post oder dich.

Der Typ reitet nur auf seiner Keto Schiene rum und will den Leuten erzählen, dass es die einzig wahre Ernährung ist. Geilt sich an der Pure Study und anderen auf, weil er darin eine weitere Bestätigung für seine Ernährung sieht. Er hat mit 30 schon weiße Haare und behauptet: alles erblich und hat nichts mit Ernährung zu tun ...

Das gefällt mir an edubily, hier wird differenziert und auf Vorteile sowie Nachteile eingegangen.


Aha, ok. Da ich mich im Net und auch auf YT nicht auf Ketoseiten tummele kannte ich den gar nicht und wußte nicht, daß es so ein Ketofreak ist. Sorry!

Gruß Bernd


Bernd  
Bernd
Beiträge: 691
Registriert am: 28.05.2014


   

Nierengrieß
Ekzeme(?) Finger

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen