Darmflorakomplex

#1 von Don90 , 18.06.2017 21:49

Hey!

Wie sieht denn die Einnahmempfehlung aus wenn man dieses Produkt nur zum "vorbeugen" und ohne Beschwerden im Magen-Darm Bereich nehmen möchte?

Reichen da 3g täglich oder wie beschrieben 2x 3g?

Habe mir schon lange ein Probiotikum überlegt aber bis jetzt nie etwas passendes gefunden, jetzt hätte ich hier mal etwas preiswertes und würde gerne zuschlagen :)

Leben diese Bakterienstämme auch bei diesen Temperaturen im Sommer? Es gab doch auch mal die Diskussion, dass man solche Produkte kühlen müsste oder irre ich mich da?

Würde mich über eine Antwort freuen :)

 
Don90
Beiträge: 827
Registriert am: 26.12.2014


RE: Darmflorakomplex

#2 von Django , 18.06.2017 23:33

Vorab: Für mich, der paar Darmprobleme hat, ist das Produkt sehr interessant. Werde es mir daher demnächst auch bestellen.

Aber wenn Dein Darm gut funktioniert, Du keine Probleme mit Deinem Stuhlgang, Blähungen, Darmgeräusche usw. hast, sehe ich eigentlich keinen Grund, warum Du Probiotika einnehmen solltest. Aller Wahrscheinlichkeit nach hast Du dann alle Bakterien, die Du brauchst. Wundert mich, dass Du Dir darüber Gedanken machst. Du empfiehlst ja sonst recht häufig Zurückhaltung bei NEM und lieber Umstellung der Lebensgewohnheiten.

Wenn überhaupt würde ich bei gesunder Darmflora zusehen, mein Biom mit einem breiten Mix von Ballaststoffen zu füttern, damit alles so bleibt. Da bietet sich auch resistentes Dextrin an. Da gibt's aber reine Dextrin-Produkte, die preiswerter sind...

Django  
Django
Beiträge: 88
Registriert am: 24.03.2017


RE: Darmflorakomplex

#3 von Dagobert , 18.06.2017 23:34

Habs mir jetzt auch bestellt und schließe mich der Frage von Don an.
Und hat das einen Grund, dass es das einzige Edubily Produkt auf Amazon ist, dass es nicht als Prime gibt?

Dagobert  
Dagobert
Beiträge: 18
Registriert am: 03.03.2017


RE: Darmflorakomplex

#4 von Don90 , 19.06.2017 07:39

Ich frage einfach aus dem Grund, da bei mir Rheumatoide Arthritis festgestellt wurde, die ich zwar im Griff hab mit Ernährung, aber es in der Wissenschaft Studien zu Rheuma und dem Darmbiom gibt, für mich ist es prophylaktisch interessant.

 
Don90
Beiträge: 827
Registriert am: 26.12.2014


RE: Darmflorakomplex

#5 von phil (edubily) , 19.06.2017 15:00

Das Produkt soll tatsächlich eine gesunde Ernährung nur ergänzen.
Bei akuten Darmproblemen können die Ballaststoffe sogar eher Probleme bereiten. Bei einer diagnostizierten Fehlbesiedlung sollte man am besten entsprechende Experten aufsuchen.

Am besten die Menge des Pulvers langsam auf die 6 g Tagesdosis steigern. Ein Lagerung im Kühlschrank ist kontraproduktiv.


 
phil (edubily)
Beiträge: 267
Registriert am: 21.06.2014

zuletzt bearbeitet 19.06.2017 | Top

RE: Darmflorakomplex

#6 von ChristineH , Gestern 11:38

Gibt's das Produkt auch bald im edubily-Eigenshop? Ich meide Amazon, wo immer es geht ...

 
ChristineH
Beiträge: 397
Registriert am: 31.01.2016


RE: Darmflorakomplex

#7 von Chris (edubily) , Gestern 11:42


Chris Michalk

 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.443
Registriert am: 27.05.2014


RE: Darmflorakomplex

#8 von ChristineH , Gestern 11:43

Danke Chris, da hatte ich wohl gestern Tomaten auf den Augen, als ich danach suchte ...

 
ChristineH
Beiträge: 397
Registriert am: 31.01.2016


RE: Darmflorakomplex

#9 von ChristineH , Gestern 12:26

Ah, es ist auf der Startseite auch gar nicht drauf ... Das war mein Fehler: nicht auf die Rubrik NEM zu klicken.

 
ChristineH
Beiträge: 397
Registriert am: 31.01.2016


   

edubily Citrullin plus

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen