Selen

#1 von kempi , 14.06.2017 19:48

Hallo zusammen,

ich lese in letzter Zeit vermehrt zum Thema Selen, da ich gerade in der Anfangszeit meiner "Auffüllphase" Schwierigkeiten hatte und bin dabei auf Dr. Gerhard Schrauzer gestoßen. Er war/ist wohl ein sehr bekannter Selenforscher (mittlerweile leider verstorben).

Hier bin ich dann u. a. auf Zitate gestoßen, wie: "One study in China reported that a daily dose of 500 mcg of selenium over a period of several years is safe for healthy adults. Higher dosages for normal people could be toxic, but are necessary in the treatment of cancer.

Schrauzer reported that dosages of 2,000 to 5,000 mcg per day will produce toxic symptoms after several months. Yet, since these symptoms(nausea, weakness, and discoloration of the fingernails)are hardly ever overlooked, no instances of fatalities resulting from excess selenium have ever been reported."

Ich bin da dann doch schon ziemlich verblüfft, da ja immer wieder vor Selenüberschuss etc. gewarnt wird.

Kann es sein, dass hier die Blut- bzw. Serumwerte eigentlich gar nicht wirklich aussagekräftig sind?

 
kempi
Beiträge: 220
Registriert am: 21.12.2014


RE: Selen

#2 von jfi , 16.06.2017 08:41

Ich kann dir da keine 100%-ig wasserdichte Antwort geben, aber da ich letzte Woche auch von meinem Arzt gefragt wurde wieso mein Selen im Vollblut so hoch ist (war über dem Referenzbereich).

Also ich denke schon, dass Blutwerte aussagekräftig sind, ABER die Referenzbereiche werden immer anhand einer Population in der Gegend gebildet und Deutschland ist weltweit eines der Selen-Mangelgebiete Nr. 1. Und anhand der Referenzbereiche kommen eben diese Warnungen zustande.

Wenn man sich mal südamerikanische Referenzwerte anschauen würde, bin ich mir sicher dass da der Referenzbereich deutlich weiter oben anfängt und auch einen deutlich höheren Maximalwert hat!

LG Jens

PS: Der Frauenarzt meiner Mutter macht mittlerweile bei Krebs zur adjuvanten Behandlung oder auch zu Vorbereitung auf Krebs-OPs Seleninfusionen für ein paar EUR...es gibt also auch in D langsam ein Licht am Ende des Tunnels ;-D


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman

 
jfi
Beiträge: 301
Registriert am: 08.03.2017


RE: Selen

#3 von kempi , 16.06.2017 17:14

Wie hoch ist denn dein Selenspiegel? Und wie viel nimmst du aktuell?

 
kempi
Beiträge: 220
Registriert am: 21.12.2014


RE: Selen

#4 von Chris (edubily) , 16.06.2017 23:20

Einfach mal SPP messen!


Chris Michalk

 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.470
Registriert am: 27.05.2014


RE: Selen

#5 von Kirby , 17.06.2017 12:19

Zitat von Chris (edubily) im Beitrag #4
Einfach mal SPP messen!

Was heißt das ausgeschrieben? Google spuckt mir nur "Saure Prostataphosphatase" aus.

 
Kirby
Beiträge: 107
Registriert am: 24.05.2016


RE: Selen

#6 von Markus , 17.06.2017 15:09

ich denke, Chris meinte "SBP" = selenium-binding proteins.


«I also think it’s safe to suggest that since our ancestors were undoubtedly active on a regular basis, their robust bone densities indicate a pretty decent physique – unless they somehow found a steady source of fructose-rich honey, continuously gorged on root strips fried in a hollowed-out buffalo skull filled with boiling tallow, and developed an insulin-resistant belly to cover up those muscles.« (Mark Sisson)

 
Markus
Beiträge: 2.358
Registriert am: 28.05.2014


RE: Selen

#7 von kempi , 17.06.2017 16:28

Ich dachte jetzt eher an Selenoprotein-P :D Und damit wird doch der Selenspiegel im Serum bestimmt, oder?!


 
kempi
Beiträge: 220
Registriert am: 21.12.2014

zuletzt bearbeitet 17.06.2017 | Top

RE: Selen

#8 von Chris (edubily) , 17.06.2017 16:43

Sorry, ich meinte Selenoprotein P. Das ist wohl einer der besten Marker, aber normalerweise wird Selen direkt gemessen. Der Punkt ist, dass du mit Selenoprotein P den endogen regulierten Status kriegst, während Plasma-Selen z. B. bei Selenomethionin sehr hoch sein kann, weil S-Methionin ziemlich unreguliert ist.


Chris Michalk

 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.470
Registriert am: 27.05.2014


RE: Selen

#9 von Kirby , 17.06.2017 17:10

Hab ich vorher noch nie gehört, danke für den Tipp. Kommt auf meine Liste.

 
Kirby
Beiträge: 107
Registriert am: 24.05.2016


RE: Selen

#10 von jfi , 19.06.2017 13:37

Zitat von kempi im Beitrag #3
Wie hoch ist denn dein Selenspiegel? Und wie viel nimmst du aktuell?


195 mcg/l
Siehe hier: Beitrag #11

Ich nehme aktuell die 2PD und esse fast täglich so 3-6 Paranüsse.
Ansonsten gibts bei mir oft Fisch und Leber/Dorschleber.

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman

 
jfi
Beiträge: 301
Registriert am: 08.03.2017


RE: Selen

#11 von kempi , 19.06.2017 16:57

Zitat von jfi im Beitrag #10
Ich nehme aktuell die 2PD und esse fast täglich so 3-6 Paranüsse.


Ich nehme auch die Two-Per-Day und habe von Life Extension heute folgende Info bekommen:

"Selen in Two Per Day setzt sich folgendermaßen zusammen:
Natriumselenit 150 mcg, SelenoExcell® 25 mcg und Se-Methylselenocysteine 25 mcg."

Die haben die Zusammensetzung also wieder geändert - zum Schlechteren, wie ich finde, da von dem Selenit sowieso nichts ankommt.

 
kempi
Beiträge: 220
Registriert am: 21.12.2014


RE: Selen

#12 von jfi , 19.06.2017 17:01

Zitat von kempi im Beitrag #11
Ich nehme auch die Two-Per-Day und habe von Life Extension heute folgende Info bekommen:

"Selen in Two Per Day setzt sich folgendermaßen zusammen:
Natriumselenit 150 mcg, SelenoExcell® 25 mcg und Se-Methylselenocysteine 25 mcg."

Die haben die Zusammensetzung also wieder geändert - zum Schlechteren, wie ich finde, da von dem Selenit sowieso nichts ankommt.


Wirklich?
Ich dachte, dass das Natriumselenit recht schnell vom Körper "verbaut" wird und man daher keinen allzu raschen/hohen Anstieg im Blut bemerkt.

Bin ich da etwa auf dem falschen Dampfer? ^^

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman

 
jfi
Beiträge: 301
Registriert am: 08.03.2017


RE: Selen

#13 von kempi , 19.06.2017 17:06

Zitat von jfi im Beitrag #12
Zitat von kempi im Beitrag #11
Ich nehme auch die Two-Per-Day und habe von Life Extension heute folgende Info bekommen:

"Selen in Two Per Day setzt sich folgendermaßen zusammen:
Natriumselenit 150 mcg, SelenoExcell® 25 mcg und Se-Methylselenocysteine 25 mcg."

Die haben die Zusammensetzung also wieder geändert - zum Schlechteren, wie ich finde, da von dem Selenit sowieso nichts ankommt.


Wirklich?
Ich dachte, dass das Natriumselenit recht schnell vom Körper "verbaut" wird und man daher keinen allzu raschen/hohen Anstieg im Blut bemerkt.

Bin ich da etwa auf dem falschen Dampfer? ^^

LG Jens


Im Internet findet man überall folgendes:

"Die gleichzeitige Einnahme von anorganischem Selen (Natriumselenit) und Vitamin C ist zu vermeiden, da hierdurch die optimale Verfügbarkeit von Natriumselenit beeinträchtigt werden kann. Der Grund: Natriumselenit wird durch Vitamin C in eine Form umgewandelt, die für den Körper nicht verfügbar ist. Eine zeitlich versetzte Einnahme, z.B. von einer Stunde, hat dagegen keinen Einfluss."

Da in den Tabletten/Kapseln auch Vitamin C enthalten ist, kann man das Ganze dann knicken

 
kempi
Beiträge: 220
Registriert am: 21.12.2014


RE: Selen

#14 von jfi , 20.06.2017 08:52

Zitat von kempi im Beitrag #13
Im Internet findet man überall folgendes:"Die gleichzeitige Einnahme von anorganischem Selen (Natriumselenit) und Vitamin C ist zu vermeiden, da hierdurch die optimale Verfügbarkeit von Natriumselenit beeinträchtigt werden kann. Der Grund: Natriumselenit wird durch Vitamin C in eine Form umgewandelt, die für den Körper nicht verfügbar ist. Eine zeitlich versetzte Einnahme, z.B. von einer Stunde, hat dagegen keinen Einfluss."Da in den Tabletten/Kapseln auch Vitamin C enthalten ist, kann man das Ganze dann knicken


Oh ja stimmt -.-

Naja, dann muss ich eben kontrollieren ob ich den Spiegel trotz schlechter Form mit den 2PD, Paranüssen und meiner restlichen Ernährung halten kann ;-D

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman

 
jfi
Beiträge: 301
Registriert am: 08.03.2017


RE: Selen

#15 von Stockinger , 20.06.2017 09:32

Die 2PD (und auch die 1PD) enthalten Selen in einer Mischform

Zitat
200µg Selen (als Natriumselenit, SelenoExcell® Selenhefe, Se-Methyl L-Selenocysteine)



Auch Vitamin C ist als Mischung enthalten

Zitat
500mg Vitamin C (als Ascorbinsäure, Niacinamid- und Calciumascorbat)



Die Aufteilung wäre noch mal interessant.


-----------------------------------------------
Der Kranke traut nur widerwillig
Dem Arzt, der's schmerzlos macht und billig.
Laßt nie den alten Grundsatz rosten:
Es muß a) wehtun, b) was kosten.


(Eugen Roth)

Stockinger  
Stockinger
Beiträge: 278
Registriert am: 10.11.2015


   

Zellmembranen
chronische Nasennebenhölenentzündung

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen