Medikamente günstiger kaufen?

#1 von Deadpool , 09.06.2017 10:04

Hey,

ich leider an sehr schlimmen Heuschnupfen und muss mir ab Frühling bis zum Herbst immer
sehr viele Medikamente und anderes Zeugs kaufen.

Natürlich wird es in dieser Zeit immer schnell sehr teuer und ich habe mich gefragt
wie ich die einzelnen Medikamente günstiger kaufen könnte?
Gibt es so etwas wie einen Apotheken Discounter?
Oder könnte ich auch im Ausland in der Apotheke einkaufen gehen? In Deutschland sind
die Preise ja sehr hoch...

Deadpool  
Deadpool
Beiträge: 1
Registriert am: 02.06.2016


RE: Medikamente günstiger kaufen?

#2 von Tommy , 09.06.2017 10:26

Tommy  
Tommy
Beiträge: 634
Registriert am: 16.06.2015


RE: Medikamente günstiger kaufen?

#3 von Sven , 09.06.2017 10:29

Medizinfuchs.de ist super - besonders diese Funktion:
https://www.medizinfuchs.de/merkzettel.html


"Free your mind and your ass will follow!"

 
Sven
Beiträge: 253
Registriert am: 29.12.2016


RE: Medikamente günstiger kaufen?

#4 von Mr. Xu , 11.06.2017 20:42

Hi,

ich hatte mir früher, als ich noch einen Gräserheuschnupfen hatte, immer medizinische Vaseline in die Nasenlöcher und an die Wimpern geschmiert. War nicht so teuer, weil ich dann weniger von den Sprays und Augentropfen benötigte.

LG Mr. Xu

 
Mr. Xu
Beiträge: 108
Registriert am: 16.06.2015


RE: Medikamente günstiger kaufen?

#5 von Marny , 16.06.2017 10:22

Morgen!

Eine Art "Apotheken-Discounter" kenne ich aus meiner Stadt als eine Apotheke, die
Restposten aufkauft und diese dann ziemlich günstig verkauft. Dort kann man in der Regel
nur rezeptfreie Medikamente erwerben.

Dann gibt es noch die Möglichkeit sich im Internet Medikamente zu bestellen.
Wie bei Medizinfuchs oder auch diversen anderen Internet Apotheken. Dort kann man auch
Rezepte einreichen.
Ich habe auch gelesen, dass die Arzneimittelpreise in Deutschland relativ hoch sind (im Vergleich). Also könntest
du auch mal im Internet bei Apotheken aus dem Ausland schauen.

Ich finde es sowieso ziemlich frech, dass Krankenkassen solche Dinge so wenig subventionieren.
Das gilt auch für Brillenträger... lächerliche 10 Euro bekommt man pro Glas dazu.

Na da könnte ich mich jetzt ewig drüber aufregen aber ich hoffe, dass du jetzt eine Möglichkeit
gefunden hast nicht Unmengen an Geld auszugeben :)


Die meisten sind es nicht wert, sich über sie aufzuregen. Ärger ist verschwendete Energie an andere

 
Marny
Beiträge: 19
Registriert am: 04.01.2017


   

Allgemeine Fragen Thread
Mundhygiene & Zahnpflege

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen