Kollagen-Hydrolysat-Pulver, nur welches?

#1 von marcolino , 06.06.2017 19:41

Worauf sollte man eigentlich achten beim Kauf eines Kollagen-Hydrolysat-Pulver?
Es gibt da ja zig verschiedene!

Kollagen Typ-1
Kollagen Typ-2
Kollagen Typ-1+2 und/oder 3
Undenaturiertes Kollagen


marcolino  
marcolino
Beiträge: 570
Registriert am: 06.02.2016


RE: Kollagen-Hydrolysat-Pulver, nur welches?

#2 von vera8555 , 07.06.2017 19:35

https://jb-ballinger.de/epages/f1e3d78d-...lagenhydrolysat
das ist qualitätsmässig und preislich sehr gut.


vera8555  
vera8555
Beiträge: 329
Registriert am: 28.05.2014


RE: Kollagen-Hydrolysat-Pulver, nur welches?

#3 von marcolino , 07.06.2017 20:14

Hallo Vera,

weißt du zufällig um welchen Typ es sich bei deinem von dir empfohlenen Kollagen handelt?

Wenn meine Recherchen richtig sein sollten, dann ist Kollagen Typ-1 eher für die Gelenke
und Typ-2 für die Haut geeignet. Es muss mit dem Molekulargewicht zu tun haben!

LG marcolino



marcolino  
marcolino
Beiträge: 570
Registriert am: 06.02.2016

zuletzt bearbeitet 07.06.2017 | Top

RE: Kollagen-Hydrolysat-Pulver, nur welches?

#4 von Don90 , 07.06.2017 21:36

Kollagentypen bilden sich im Körper auch unterschiedlich aus, je nachdem wie du die Struktur belastest.


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: Kollagen-Hydrolysat-Pulver, nur welches?

#5 von sotaba , 08.06.2017 08:32

Stand in der Facebook gruppe nicht auch mal, dass es bald ein entsprechendes edubily Produkt geben würde?


sotaba  
sotaba
Beiträge: 59
Registriert am: 26.04.2015


RE: Kollagen-Hydrolysat-Pulver, nur welches?

#6 von phil (edubily) , 08.06.2017 12:44

Noch diesen Monat.


 
phil (edubily)
Beiträge: 405
Registriert am: 21.06.2014


RE: Kollagen-Hydrolysat-Pulver, nur welches?

#7 von marcolino , 08.06.2017 13:07

Phil, welcher Kollagen-Typ wird es werden?


marcolino  
marcolino
Beiträge: 570
Registriert am: 06.02.2016


RE: Kollagen-Hydrolysat-Pulver, nur welches?

#8 von phil (edubily) , 08.06.2017 14:25

Ob Typ I oder Typ II sollte bei der Kaufentscheidung kein großes Thema sein.

Kollagen-Hydrolysat vom Rind wird in der Regel hauptsächlich aus Spalt (also der Haut) und Knochen hergestellt. Das wäre dann zum Großteil Typ I, wobei man dass bestimmt auch nicht zu 100 % sagen kann.

Typ II ist denke ich nur bei speziellen Patenten und teuren Produkten (vom Huhn) ein Thema, wie sie in den USA verkauft werden. Ob's bei Gelenkproblemen wirklich besser ist? Das "normale" Kollagen hat sich jedenfalls schon bewährt.



 
phil (edubily)
Beiträge: 405
Registriert am: 21.06.2014

zuletzt bearbeitet 08.06.2017 | Top

RE: Kollagen-Hydrolysat-Pulver, nur welches?

#9 von Squatosaurus , 08.06.2017 14:29

Perfekt! Mein MP Vorrat neigt sich dem Ende zum :)



 
Squatosaurus
Beiträge: 232
Registriert am: 13.07.2015


RE: Kollagen-Hydrolysat-Pulver, nur welches?

#10 von Dagobert , 16.06.2017 00:47

Bei MP gibts das kollagenhydrolysat leider nicht in Neutral

Weiß jemand, ob das Rinder Protein Isolat von Bulkpowders auch Kollagenhydrolysat ist? Kann das aus der Beschreibung nicht herauslesen.
http://www.bulkpowders.de/rinder-protein-isolat-97.html
Das gibts in Neutral.

Danke :-)


Dagobert  
Dagobert
Beiträge: 29
Registriert am: 03.03.2017


RE: Kollagen-Hydrolysat-Pulver, nur welches?

#11 von kempi , 16.06.2017 09:23

Zitat von Dagobert im Beitrag #10
Bei MP gibts das kollagenhydrolysat leider nicht in Neutral

Weiß jemand, ob das Rinder Protein Isolat von Bulkpowders auch Kollagenhydrolysat ist? Kann das aus der Beschreibung nicht herauslesen.
http://www.bulkpowders.de/rinder-protein-isolat-97.html
Das gibts in Neutral.

Danke :-)


http://www.ebay.de/itm/112368010337?_trk...K%3AMEBIDX%3AIT


 
kempi
Beiträge: 327
Registriert am: 21.12.2014


RE: Kollagen-Hydrolysat-Pulver, nur welches?

#12 von Stockinger , 16.06.2017 10:57

Ich nehme einfach das Abtei Gelatine Pulver von DM. Kostet 4,45€/250g (= 17,80€/kg).


-----------------------------------------------
Der Kranke traut nur widerwillig
Dem Arzt, der's schmerzlos macht und billig.
Laßt nie den alten Grundsatz rosten:
Es muß a) wehtun, b) was kosten.


(Eugen Roth)


Stockinger  
Stockinger
Beiträge: 322
Registriert am: 10.11.2015


RE: Kollagen-Hydrolysat-Pulver, nur welches?

#13 von Dagobert , 16.06.2017 12:44

Danke Stockinger, das werde ich mir mal bestellen.

Habe mittlerweile von BP Info bekommen
"Unser Hydrobeef besteht aus mageren Rindfleisch welches natürliches Kollagen enthält. Wir haben kein zusätzliches Kollagenhydrosylat zu diesem Produkt hinzugefügt"


Dagobert  
Dagobert
Beiträge: 29
Registriert am: 03.03.2017


RE: Kollagen-Hydrolysat-Pulver, nur welches?

#14 von Markus , 16.06.2017 12:51

"Unser Hydrobeef besteht aus mageren Rindfleisch"

Haha, die wissen ja selber nicht was die dort verkaufen, pulverisiertes Beef Jerky soll das also sein?! Wie bei Myprotein früher in deren Deklaration...Ich darf mal laut lachen! Das sind Rinderhufe und Rinderhäuter, aber ganz gewiss kein "Fleisch".


«I also think it’s safe to suggest that since our ancestors were undoubtedly active on a regular basis, their robust bone densities indicate a pretty decent physique – unless they somehow found a steady source of fructose-rich honey, continuously gorged on root strips fried in a hollowed-out buffalo skull filled with boiling tallow, and developed an insulin-resistant belly to cover up those muscles.« (Mark Sisson)


 
Markus
Beiträge: 2.733
Registriert am: 28.05.2014


RE: Kollagen-Hydrolysat-Pulver, nur welches?

#15 von Dagobert , 16.06.2017 12:55

Ja, ist mir auch etwas suspekt. Und dann noch zu dem Preis.


Dagobert  
Dagobert
Beiträge: 29
Registriert am: 03.03.2017


   

Bromelain/Papain zum Eiweissshake
Nährwerte Hokkaido

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen