RE: Vorstellung

#496 von Laufblogger , 09.04.2018 09:16

Ich bin Daniel aus Potsdam und Ausdauersporter - vornehmlich im Bereich Laufen und Triathlon. In meinem Laufblog schreibe ich über meine Erlebnisse bei Laufevents und erhoffe mir hier, mehr fachlichen Input zu Ernährungsstrategien zu bekommen. Bisher habe ich Erfahrungen mit Fasten, Paleo und zuckerfreier Ernährung gesammelt.


 
Laufblogger
Beiträge: 1
Registriert am: 06.04.2018


Vorstellung

#497 von Ursusprimus , 09.04.2018 21:38

Hallo zusammen,

ich bin zufällig auf das Handbuch und die Website gestoßen und finde beides sehr interessant. Ansprechend finde ich insbesondere die sachlichen und fundierten Diskussionen. Momentan habe ich noch einigen Orientierungsbedarf (siehe auch meinen umfassenden Beitrag Viele Fragen zu Beginn ), gehe aber davon aus, in den kommenden Monaten einige Expertise in den Bereichen Gesundheit/Ernährung/Sport zu erwerben und mich aktiv einzubringen.

Beste Grüße
Ursusprimus


Ursusprimus  
Ursusprimus
Beiträge: 9
Registriert am: 08.04.2018


RE: Vorstellung

#498 von Martin_etc , 16.04.2018 21:12

Hi :)

Mein Name ist Martin und ich bin nun seit knapp 2 Jahren „edubily geprägt“.

Ich habe Sportwissenschaften studiert und hatte nicht wirklich das Handwerkszeug, um Menschen zu helfen. Als Trainer bin ich dann über Wolfgang Unsöld zu effektiven Trainingsmethoden gekommen. Darüber bin ich auch bei edubily hängen geblieben und habe dann im Rausch knapp 1 Jahr alles gelesen und probiert.
Die Kombi aus YPSI und edubily Wissen, war für die Trainer Tätigkeit sehr gut.

Mittlerweile arbeite ich für eine große Krankenkasse. Das angeeignete Wissen habe ich hauptsächlich für mich und mein näheres Umfeld nutzen können.

Ich durch die Ernährungsumstellungen und Blutwertoptimierungen einen Haufen Energie, meine Neurodermitis ist weg, Kopfschmerzen sind Geschichte und Husten und Schnupfen habe ich fast nie.

Ich wollte mein Wissen dennoch weiter geben und habe mich entschieden einen Blog zu beginnen: https://www.projekt-early-bird.de Hier schreibe ich über die Gestaltung eines gesunden Morgens via Frühstück, Mindset, Fitness und Morgenroutine - weiterhin interviewe ich für mich inspirierende Menschen zu ihren Morgenroutinen, wie Sascha Fast oder Janis Budde. Es fließt viel Biohacking etc mit ein.

Da ich merke, dass mir der Austausch Freude bereitet und ich gern mehr Leute kennenlernen möchte, habe ich mich nach 2 Jahren passiven Lesens entschieden, mich hier anzumelden, in dem Glauben etwas beitragen zu können :)

Ich freue mich und möchte mich auch sehr für den Input in den letzten 2 Jahren bedanken!

VG Martin


 
Martin_etc
Beiträge: 8
Registriert am: 13.04.2018


RE: Vorstellung

#499 von Schokoladenblume , 17.04.2018 17:48

Hallo auch von mir, habe mich auch noch nicht vorgestellt.

Bin weiblich,60 Jahre alt und wohne zwar nicht in D, aber stamme wie auch Chris-aus dem Saarland.
Habe leider (min) zwei grosse Baustellen. Habe ueber ein Problem schon im Allgemeinforum ( Connsyndrom) geschrieben, erhielt aber nur von einem fleissigen Mitglied eine Antwort. Aber vielleicht lest ihr dies hier und habt noch eine Idee. Also o.g. Syndrom bedeutet ein hormonaktives Adenom, bei mir in der Nebennierenrinde und dadurch Bluthochdruck, weil es zuviel Aldosteron bildet.Wenn ich hier so alles ueber Nebennierenschwaeche lese, erkenne ich mich in vielem wieder - besonders diese bleiernde Muedigkeit und total ohne Energie. Dies kommt manchmal ganz ploetzlich, an anderen Tage bin ich fit wie ein Turnschuh.

Die 2. Baustelle -habe 2014 und 2017 je ein Melanom gehabt, zum Glueck jeweils sehr frueh erkannt, entfernt und nach jeweiliger Diagnose wurde nochmal "nachgeschnitten" . Bin nun total verunsichert bezueglich Sonne und wuerde gern mehr darueber wissen und mich mit anderen Betroffenen austauschen.
Auch die Frage, ob ein Zusammenhang zwischen Hormonen und Melanomen bestehen koennte?

Auf Kupfer hier im Forum aufmerksam geworden, habe ich meinen Wert bestimmen lassen und habe einen Mangel : 10,31 umol/L Ref. 12,2-25,1
Auch ein bisschen gegoogelt und gefunden, dass Kupfer auch fuer die Melaninproduktion noetig ist. Koennte da ein Zusammenhang (Melanom) bestehen?

So viel vorab, wuerde mich ueber Antworten sehr freuen. Moechte auch Chris ein dickes Lob aussprechen fuer die vielen Informationen ,die er uns vermittelt
- vielen Dank!

Liebe Gruesse
Schokoladenblume


Schokoladenblume  
Schokoladenblume
Beiträge: 6
Registriert am: 31.12.2017


RE: Vorstellung

#500 von Mr. Xu , 17.04.2018 22:24

Hallo Schokoladenblume,

Zitat von Schokoladenblume im Beitrag #499

Auch die Frage, ob ein Zusammenhang zwischen Hormonen und Melanomen bestehen koennte?



halte ich für unzutreffend.
Krebs ist ein metabolisches Problem defekter oder kommunikationsgestörter Mitochondrien, welches auch aus mehreren Faktoren z.B. Defizite, Toxine und Genpolymorphismen gespeist werden kann.
Nach deinem Nicknamen zu urteilen, vermute ich höheren Zuckerkonsum->Glukose+Fruktose?!
Defizite sind weniger als täglich Vitamin D 8000IE, Bor 10+mg, Jod 12mg, Selenmethionin 200mg.
Die Sonne erzeugt nur vergleichsweise harmlosen weissen Hautkrebs. Chemisch synthetische Sonnenschutzmittel das supermetastasierende Melanom.
Hintergrund des Krebs ist der defekte Stoffwechsel zwischen Mitochondrium und Cytosol, in dem sich das Wasserstoffisotop Deuterium anreichert.
Du solltest auf eine Deuterium arme Ernährung achten. Dann repariert sich nach 6 Wochen der Stoffwechsel.
Fruktose ist das übelste Zeuch, welches du bezüglich Deuterium essen kannst. Pflanzen entsorgen in diesem Toxin ihr Deuterium während der Photosynthese.

LG Mr. Xu



Schokoladenblume hat sich bedankt!
 
Mr. Xu
Beiträge: 114
Registriert am: 16.06.2015

zuletzt bearbeitet 17.04.2018 | Top

RE: Vorstellung

#501 von Tommy , 18.04.2018 13:48

Xu, das Thema Deuterium habe ich am Rande auch mal bei Jack Kruse gelesen... hast Du gute Quellen dazu? Vor allem eine Auflistung von förderlichen Nahrungsmitteln würde mich in dem Kontext interessieren.

Danke und Gruß
Tommy


Tommy  
Tommy
Beiträge: 917
Registriert am: 16.06.2015


RE: Vorstellung

#502 von Schokoladenblume , 18.04.2018 15:15

Hallo Xu,

danke fuer die schnelle Antwort . Zuerst mal moechte ich mich Tommy anschliessen und wuerde mich ueber noch weitere Tipps bezuegl. Deuterium sehr freuen.

Habe gleich gegoogelt was das ist, da ich noch niemals davon etwas gehoert habe. Habe aber ausser Anleitungen fuer "leichtes Wasser-Herstellung" nicht so viel darueber gefunden. Habe schon 1,5 ltr Wasser im Gefrierfach stehen. Da ich ziemlich viel Wasser taeglich trinke, bitte um Info, ob man taeglich nur ein Glas davon trinken soll oder die ganze taegliche Wasserzufuhr damit decken soll? Da hier ziemlich schlechte Trinkwasserqualitaet, trinke ich jahrelang nur stilles Mineralwasser ( Plastikflaschen). Hatte mir auch einen Wasserfilter angeschafft und wechsele nun immer zwischen diesen beiden.Wie ich im Internet gefunden habe, sollte man leichtes Wasser besser mit gefiltertem Wasser herstellen. Ist das auch deine Meinung?

Mein Name "Schokoladenblume" taeuscht. Es gibt wirklich eine Pflanze/Blume mit diesem Namen und sie hat sehr schokol. duftende Blueten, was mir sehr gefaellt.

Ich habe vor Jahren 10 kg mit der Zonendiaet abgenommen, mache jetzt schon einige Jahre LC, d.h. wenig Suesses, ab und zu nur mal einen Ausrutscher oder regelmaessig ein wenig Bitterschokolade. Deshalb habe ich auch jahrelang sehr wenig Obst gegessen und habe erst in der letzten Zeit dies wieder etwas gesteigert,
d.h. ca. 1 Banane pro Woche, versuche taeglich 1 Apfel , manchmal eine Apfelsine zu essen und oefters Avokados. Aber freue mich auf Erdbeeren.
Ansonsten bin ich ein Fleischesser und esse auch gerne Quark,Kaese,Kefir,Molke, .....

Was waere noch gut fuer mich? Uebrigens benutze ich keine Sonnencreme mit hohem Faktor(50), da ich schon so viel Schlechtes ueber diese Chemie gelesen habe,
lieber ziehe ich etwas ueber, wenn ich ueber Tag draussen bin.

Nochmals danke und freue mich auf weitere Infos
Gruesse


Schokoladenblume  
Schokoladenblume
Beiträge: 6
Registriert am: 31.12.2017


RE: Vorstellung

#503 von Chris (edubily) , 18.04.2018 16:01

Bitte eigenen Thread dafür aufmachen -- das hier dient zur Vorstellung!


Chris Michalk


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.537
Registriert am: 27.05.2014


   

Hallo...auch neu hier! ;)

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen