Vorschläge/Erfahrungen bei Knochenmarködem und Knochen-Durchblutungsstörung?

#1 von ChristineH , 31.05.2017 16:11

Liebe Foristen,

eine Freundin, 69 Jahre, hatte vor zwei Jahren ein Knochenmarködem am Fuß, sehr langwierige Angelegenheit und der Arzt wusste nichts außer Ruhigstellen mit einem enormen "Betonblock" (schwerer, enger Schuh) am Fuß.

Nachdem das nach langer Zeit wieder abgeheilt war, hat sie nun "Durchblutungsstörung eines Knochens am Knie und Knochenmarksödem im Bereich der gewichtstragenden Zone".

Wieder heißt es, sie solle nicht bewegen/nicht belasten.

Habt Ihr Erfahrungen, was man hier tun könnte?

Danke für Eure Vorschläge, gerne mit Begründung ;-)



 
ChristineH
Beiträge: 453
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 31.05.2017 | Top

RE: Vorschläge/Erfahrungen bei Knochenmarködem und Knochen-Durchblutungsstörung?

#2 von Mr. Xu , 19.06.2017 02:05

Hallo Christine,

drei Schritte

1 Nährstoffdefizite beheben
2 Mitochondrien reparieren
3 gezielte Geweberegeneration

Ohne Arme keine Kekse, d.h. jeder Schritt ist von dem vorherigen abhängig.

Ergänzend wäre Start 0, genetische Dispositionen analysieren und in 1 und 2 beachten.

Begründung? Biologische Systeme bauen sich halt so auf. Ein Haus kann man auch nicht auf bröckligen Steinen errichten oder mit bröckelnden Steinen sinnvoll reparieren.

LG Mr. Xu

PS
Schritt 3 habe ich jetzt selbst erstmalig durchgeführt, d.h. bin noch dabei. Mein Haus wurde mit Ciprobay, breitbandiger Chemotherapeutika beschossen.
Peptide von Prof. Khavinson. Je älter das biologische Alter, desto besser wirken sie. Bei mir läuft aktuell Neuronen und Zirbeldrüse. Ich bin schwer beeindruckt, mental fitter wie vor dem Fiasko.
Leider lassen sich nur 2-3 Gewebe gleichzeitig verstärkt regenerieren und billig ist es auch nicht. Bekomme aber Rabatt. :) (PM an mich bei Bedarf für Code.) Muskeln, Gelenke, Augen und endokrine Organe stehen noch aus. Dauert noch Monate..

PPS
Mit Sicherheit ist Nichtbewegen ungünstig, hier ist die Challenge das Belasten zu vermeiden. Richtung Histaminstoffwechselprobleme und Omega3 Defizit nachschauen.


 
Mr. Xu
Beiträge: 108
Registriert am: 16.06.2015


RE: Vorschläge/Erfahrungen bei Knochenmarködem und Knochen-Durchblutungsstörung?

#3 von ChristineH , 20.06.2017 11:00

Danke für Deine Vorschläge/Erfahrungsbericht, Mr. Xu.



 
ChristineH
Beiträge: 453
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 20.06.2017 | Top

   

Kelp - endlich ist das Herzklopfen weg
PCO - polyzystisches Ovarsyndrom

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen