YPSI Kniebeugentag von Wolfgang Unsöld

#1 von jfi , 22.05.2017 15:10

Hat hier schon irgendjemand den Kniebeugentag bei Wolfgang Unsöld mitgemacht?
Bzw überlegt sich jemand den zu machen?

Ich hab den jetzt am Samstag mit meine besten Freund gemacht...und ich kann nur sagen dass alles daran, von Anfagn bis Ende total genial war!!!

Der Muskelkater der sich jetzt grade minütlich noch weiter aufbaut ist zwar abartig, aber dafür konnte ich richtig viel mitnehmen aus diesem Tag!

PS: Genaue Fragen zum Ablauf werde ich nicht beantworten...schaut euch einfach die 2 Links an, da steht das Wesentliche drin:

Ablauf
Lerneffekte

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 601
Registriert am: 08.03.2017


RE: YPSI Kniebeugentag von Wolfgang Unsöld

#2 von Markus , 22.05.2017 15:43

ich kann das Programm nicht finden...aber bei den Vorher/Nachherbildern seiner Klienten finde ich die KFA-Angaben äußerst "optimistisch"...was bitte hat der für eine Fettwaage?


«Immerhin hat das den Staat zur Hölle gemacht, dass ihn der Mensch zu seinem Himmel machen wollte.« (Friedrich Hölderlin)


 
Markus
Beiträge: 2.584
Registriert am: 28.05.2014


RE: YPSI Kniebeugentag von Wolfgang Unsöld

#3 von jfi , 22.05.2017 17:01

Klick einfach auf den Link "Ablauf" dann siehst du es.
Sind 10 Workouts Kniebeugen mit jeweils 5 Sätzen und immer leicht unterschiedliche Varianten an einem Tag.

Ja, das stimmt. Dazu muss man aber sagen dass er keine Fettwaage benutzt sondern eine 13-Stellen-Hautfaltenmessung mit einem Kaliper der auf 0,1 mm genau ist.
Daher wird hier eher das subkutane Fett gemessen und nach einer Formel auf das Gesamt-Körperfett geschlossen.
Ich persönlich denke, dass der KFA den Wolfgang angibt eher nur der subkutane ist. Aber nichtsdestotrotz sind die Ergebnisse überragend und ich konnte auch ein paar Leute schon kennelernen, die bei ihm solche Ergebnisse hatten. Also das ist schon die Realität.

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 601
Registriert am: 08.03.2017

zuletzt bearbeitet 22.05.2017 | Top

RE: YPSI Kniebeugentag von Wolfgang Unsöld

#4 von Mario_CF , 13.07.2017 07:22

Also jetzt will ich hier mal meine Erfahrung mit dem Herren, von dem ihr hier redet, teilen.

1. KfA - Bestimmung: Diese basiert auf der von Charles Poliquin 12 - Falten - Messmethode und wurde einfach abgeändert (eine 13. Hautfalte am biceps brachialis ??? Hmm, komisch ;-)). Hat rein rechtliche Gründe. Abgeänderte Formel, eigenes Programm (Formel in Excel) das man dann an seine eigene "Schüler" für einen satten Preis verkaufen kann et cetera.

2. Seine Messung ist IMHO etwas ungenau aufgrund der Tatsache, weil die Hautfalten nicht 100%ig genau gegriffen werden können, da Haut unter Spannung im Stehen anstatt im Liegen. Lediglich ein Bsp. . Okay, möglicherweise kann man darüber streiten am Stammtisch. Biosignature Level 1 und so.....

3. Er verkauft sich und seine Vorher -/ Nachher Bilder recht gut. Das muss man ihm zugestehen. Die Trainingspläne sind auch ordentlich. Ich hab damals in dem halben Jahr schon das ein oder andere dazugelernt. Das war noch vor Intelligent Strenght und co. .
Allerdings waren meine Ergebnisse damals nicht sooooo mega berauschend ,wie auf seinen Bildern, die er postet. So, nun kann man sich selbst zusammenrechnen in welcher Relation die Before'n'After-Bilder zu der Anzahl seiner Klienten stehen ;-)

4. Warum sollte ich Ratschläge von jemandem annehmen (siehe Kniebeugen-Buch), von dem ich bisher KEIN EINZIGES Ausführungsvideo im Inet gefunden habe. Möglicherweise hab ich keine Ahnung....jedoch denke ich mir, du solltest nur darüber schreiben wenn du selbst schon über viele Jahre diese Übung ausführst.....ne, wart ma, ich hab sicherlich keine Ahnung.

5. Sicherlich kann man was von ihm lernen, nur sich selbst als "besten Trainer Deutschlands" zu präsentieren.......also bitte, lass ma die Kirche im Dorf.


Mario_CF  
Mario_CF
Beiträge: 16
Registriert am: 29.12.2014


RE: YPSI Kniebeugentag von Wolfgang Unsöld

#5 von jfi , 13.07.2017 08:58

Ja, über solche Sachen kann man sicherlich duskutieren und es muss ja nicht jeder den selben Weg einschlagen...allerdings ist dein Vergleich mit dem Ausführungsviedo lachhaft, denn nach dieser Argumentation dürftest du auch von Chris hier auf edubily keinerlei Ratschläge akzeptieren.

Was mich an Wolfgang ein bissl stört ist, dass er jedem pauschal eine gringe KH-Aufnahme verschreibt. Das funktioniert zwar für die meisten (mich inklusive) aber eben nicht für jeden. Da würde ich mir ein bisschen mehr Differenzierung wünschen.

Aber wenn ich die ganzen Leute anschaue die ich treffe und die nach seinen Plänen trainieren/essen, komme ich aus dem Staunen nimmer raus...das sind alles ziemliche Modellathleten und stark wie Bullen.
Und da ich weiß, dass er selbst nicht mehr allzu viele Klienten hat und viel mehr Seminare gibt und Trainer ausbildet, denke ich dass sich deine Aussage zur Anzahl der erfolgreichen Klienten relativiert :-)

Fakt ist auf jeden Fall: Nur aus einer einzigen Quelle zu lernen und zu denken das reicht ist völliger Blödsinn. Es lohnt sich für jeden über den Tellerrand hinaus zu schauen. Z.B. nach Warstein-Belecke oder nach Wien...wenn das nur beides nicht so weit weg wäre -.-

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 601
Registriert am: 08.03.2017

zuletzt bearbeitet 13.07.2017 | Top

RE: YPSI Kniebeugentag von Wolfgang Unsöld

#6 von saian , 13.07.2017 16:39

Zitat von jfi im Beitrag #5

Aber wenn ich die ganzen Leute anschaue die ich treffe und die nach seinen Plänen trainieren/essen, komme ich aus dem Staunen nimmer raus...das sind alles ziemliche Modellathleten und stark wie Bullen.
Und da ich weiß, dass er selbst nicht mehr allzu viele Klienten hat und viel mehr Seminare gibt und Trainer ausbildet, denke ich dass sich deine Aussage zur Anzahl der erfolgreichen Klienten relativiert :-)



Klassisches Selection Bias.

Ich kenne ein paar der Männer und Frauen, die bei ihm trainieren oder trainiert haben.
Eigentlich alle waren davor schon fit bis sehr fit. (Fußball, Rugby, Football, Fahrrad etc.)


saian  
saian
Beiträge: 162
Registriert am: 13.11.2014


RE: YPSI Kniebeugentag von Wolfgang Unsöld

#7 von jfi , 14.07.2017 08:52

Wenn du meinst...

Also klar waren da einige dabei, die auch davor schon fit waren...aber "fit" hat nichts mit >200 kg Kniebeugen zu tun und auch ein fitter Mensch braucht exzellentes Training + Ernährung, um da hin zu kommen!

Und ich kenne z.B. auch ein paar, die komplette Anfänger und die klassischen "Lappen" waren und die innerhalb 1-2 Jahren zu ziemlichen Maschinen geworden sind.

Fakt ist: Wenn du ausgewogen sehr stark werden willst und den KFA minimieren, UND du mit einer Low-Carb-Ernährung gut klar kommst, dann kann dir Wolfgang im deutschen Raum mit am besten weiterhelfen.

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 601
Registriert am: 08.03.2017


RE: YPSI Kniebeugentag von Wolfgang Unsöld

#8 von Mario_CF , 08.08.2017 09:18

Fakt ist: Wenn man die richtigen Bücher liest, sich mit Ernährung und Supplements (ich spreche hier NICHT von seiner Supp-Reihe) tief auseinandersetzt, dann kann man auf den Unsöld ebenso verzichten.

Ich könnte Dir auf Anhieb fünf Trainer in D nennen die besser sind als "Deutschlands bester Trainer". Unterschied zu denen ist......die vermarkten sich nicht so ultra selbstverliebt.
Drei davon geben Dir auf Anhieb Informationen mit denen du erstmal wochenlang versorgt bist (um das Internet zu durchstöbern weil es sehr tiefgründiges Wissen ist !!!).
Es dauert eben bis man das auch akzeptiert hat! Dazu gehört eben leider entsprechendes Hintergrundwissen.

Wenn diverse Leute ihren Erfolg bei ihm haben, dann ist das OK. Nur bitte, bitte höre mit diesem Gehype auf (ich darf das sagen.....denn einst hatte ich auch die gleiche Denke ;-) )


Mario_CF  
Mario_CF
Beiträge: 16
Registriert am: 29.12.2014


RE: YPSI Kniebeugentag von Wolfgang Unsöld

#9 von Steve , 10.08.2017 09:18

Kannst du uns diese Trainer nennen?!

Vielen Dank
Steve


Steve  
Steve
Beiträge: 64
Registriert am: 25.03.2015


RE: YPSI Kniebeugentag von Wolfgang Unsöld

#10 von jfi , 10.08.2017 14:44

Also diese 5 Trainer würden mich auch sehr interessieren.

Und wenn du denkst, dass er sich selbstverliebt vermarktet dann hast du keine Ahnung, sorry. Denn Wolfgang ist einer der nettesten und herzlichsten Menschen die man kennen kann und keineswegs selbstverliebt.

Außerdem hat das auch nichts mit hypen zu tun, hab ja nur meine Erfahrungen hier niedergeschreben :-)

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 601
Registriert am: 08.03.2017


RE: YPSI Kniebeugentag von Wolfgang Unsöld

#11 von ichmirmich , 11.08.2017 09:55

Gestern kam doch ein Interview bei Flowgrade mit ihm

https://www.flowgrade.de/blog/wolfgang-unsoeld/

Ich mag ihn und das was er macht sehr gern. Kann aber auch verstehen das manche Aussagen durchaus kritisch betrachtet werden. Gerade seine Vorher / Nachher Bilder und versprochenen Muskelzuwächse stehen oftmals arg aus dem Kontext gerissen dar und können falsch interpretiert werden.


ichmirmich  
ichmirmich
Beiträge: 47
Registriert am: 07.09.2015


RE: YPSI Kniebeugentag von Wolfgang Unsöld

#12 von jfi , 20.02.2018 09:29

Am Samstag wieder beim Kniebeugentag gewesen mit meinem besten Kumpel...das hat sich mal wieder richtig gelohnt!

Vor allem da Wolfgang sämtliche Fragen die man an ihn hat sehr gerne und ausführlich beantwortet während des Tages.

Diesmal der 2.-stärkste dort zu sein nach einem Profi-Bodybuilder mit einem Kniebeugenmax von 230 kg war auch sehr befriedigend und hat mir nochmal aus einer anderen Perspektive gezeigt, dass mein Training seit letztem mal sehr gut läuft ;-)

So langsam klingt auch der Muskelkater ab...ich kann also wieder einigermaßen normal am Leben teilnehmen :D

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


Bernd hat sich bedankt!
 
jfi
Beiträge: 601
Registriert am: 08.03.2017


RE: YPSI Kniebeugentag von Wolfgang Unsöld

#13 von takko456 , 01.03.2018 19:58

Und welche Tipps gibt Wolfgang gegen Flatulenzen bei Kniebeugen?


Sagt der Arzt zum Patienten: "Da sind Sie ja gerade noch rechtzeitig hergekommen. Morgen wäre es von allein geheilt."


Herr Glücklich hat sich bedankt!
 
takko456
Beiträge: 98
Registriert am: 26.05.2015


RE: YPSI Kniebeugentag von Wolfgang Unsöld

#14 von jfi , 02.03.2018 09:33

Vor dem Workout eine große Session auf der Schüssel abhalten. Oder alleine trainieren.

(Sarkastische Frage --> sarkastische Antwort)

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


takko456 hat sich bedankt!
 
jfi
Beiträge: 601
Registriert am: 08.03.2017


   

Erfahrungsbericht Insulinresistenz / Schilddrüse Hashimoto / PCO(?) Einnahme von: DHEA / 5HTP / Thybon
Danke Antibiotika - endlich beschwerdefrei

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen