Schildrüsen-/ Eisenwerte

#1 von Rotschnecke , 19.05.2017 20:34

Liebe Leute, mit viel Überzeugungsarbeit könnte ich endlich meinen Doktor davon überzeugen bei mir (weiblich, bald 55, dreifach erhöhtes LP (a), Intima-Media- Dicke 1mm, ) die Schildrüsen- und Eisenwerte zu untersuchen, da ich weder das Gesamteiweiß (6,2-8,5) 6,99 hochbekomme noch das das HB besser wird. Jetzt sagt dieser Mann heute, es wäre alles in Ordnung??�� Bitte könntet Ihr mal über die angehängten Werte gucken. Ich habe einmal alle wichtigen Werte für das Eisen zusammengeschrieben. Ich habe gelesen, das ein erhöhtes LP (a) auch mit der Schilddrüse zu tun haben kann..

Angefügte Bilder:
IMG_2871.JPG   IMG_2873.JPG  

Rotschnecke  
Rotschnecke
Beiträge: 3
Registriert am: 22.03.2017

zuletzt bearbeitet 19.05.2017 | Top

RE: Schildrüsen-/ Eisenwerte

#2 von Django , 20.05.2017 20:21

Kurzer Kommentar: Freies T3 und freies T4 sind eher niedrig und sollten erhöht werden (in Richtung der Obergrenze des Referenzbereichs). TSH ist im Idealfall deutlich niedriger. Verdacht einer Unterfunktion liegt nahe.

Vorschlag: Einfach mal durch die sehr vielen Schilddrüsenthreads hier wühlen und im Blog die Schilddrüsenbeiträge lesen.


Django  
Django
Beiträge: 163
Registriert am: 24.03.2017


   

Blutwerte
Frage zu Retinol im Blut

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen