Testosteronmangel

#1 von Slevin , 12.05.2017 08:49

Guten Tag. Ich war vor 2 Jahren etwa bei einem Urologen. Dort wurde festgestellt, dass ich einen zu tiefen Testosteronspiegel aufweise. Im Gespräch meinte der Arzt, er würde mir niemals Testosteron verschreiben. Ich war total platt und fragte, woher er denn darauf käme, dass ich Testosteron von Ihm haben wolle? Mein Ausgangspunkt war folgender. ich bin immer schnell gereizt. Manchmal wegen Kleinigekeiten usw. Ich kann über eine Sache lachen und 2 min später gehe ich wegen etwas unwichtigem total an die Decke. Das nervt mich. Desweiteren hatte ich Haarausfall und das passte laut meiner Hausärztin wohl zum Thema Testostern. Daraufhin bin ich dann zum Urologen der das machte. Er erklärte mir, der Spiegel ist zwar erniedrigt aber anhand meiner tiefen Stimme, meiner Art wie ich mit ihm rede, und meienr Sitzhaltung würde er mir keines verschreiben. Ich habe ihm dann erklärt, um an keiner Hormongabe interessiert sei. gegenteil ich sogar angst davor hätte da ich auch ander Probleme habe die mir viel wichtiger wäre in einklang zu bringen.
Ich finde meien Stimme normal. Meine Frau sagt auch diese sei schon tief. Aber das ist ja n´von mir nicht beeinflussbar. So und als ich ihn fragte was er mit "wie. ich mit ihm rede" meinte. Da sagte er naja meien Art und Weise sei schon sehr dominant. In meinem Umfeld ist jemand, der schmiert sich gerade testosteronsalbe auf die Schulter. Mein erster gedanke war eigentlich. den frage ich mal wegen dem zeug udn salbe mich damit ein. -Scherz
Naja nun merke ich, Ich lege vermehrt Bauchfett an. Ich bin wenn ich nüchtern bin (ohne Nahrung nicht im Suff) dann geht es mir entschieden besser. kein Essen udn bewegung sit super. Esse ich aber etwas kann man die Uhr nach stellen. zack geh ich ab. Wie kann ich meinen testospiegel natürlich erhöhen? Ich möchte keine Substanzen dazu einnehmen.
Bin jetzt 41 und meinen Darm usw geht es gerade super. Da dachte ich, ich gehe diese Baustelle auch gleich an.
Morgens nach dem aufstehen bin ich gut drauf und voller Tatendrang. Esse ich was, ist alles vorberi. Zöger ich das essen raus alles super. Laut Internet könnte auch eine Nebennierenschwäche dazu passen ? Habe einige Jahre auch Cortison nehmen müssen daher evtl. ?



Slevin  
Slevin
Beiträge: 32
Registriert am: 22.05.2016

zuletzt bearbeitet 12.05.2017 | Top

RE: Testosteronmangel

#2 von H_D , 12.05.2017 09:06

Ja passt eher zu Nebennieren (was ja auch mit Testo zusammenhängt).

Geh mal zu einem guten Endokrinologen


H_D  
H_D
Beiträge: 1.334
Registriert am: 26.09.2014


RE: Testosteronmangel

#3 von Slevin , 13.05.2017 19:22

Da liegt ja das Problem. Erstmal einen guten finden.
Warum sagts Du auch Nebennieren?


Slevin  
Slevin
Beiträge: 32
Registriert am: 22.05.2016


RE: Testosteronmangel

#4 von H_D , 13.05.2017 21:28

wegen deinen Symptomen und dem "gereizt sein".
Bin übrigens mittlerweile beim 4. Endo...


H_D  
H_D
Beiträge: 1.334
Registriert am: 26.09.2014


   

Sport und Mitochondrien
Tinnitus Strategie

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen