Aktuelle Blutwerte, Ferritin und B12 zu hoch?

#1 von terrarianer , 09.05.2017 06:32


Hier mal meine aktuellen Werte. Mein Ferritin steigt mal wieder noch mehr nach oben. Esse viel Fisch, Fleisch eher weniger. Immer reichlich Gemüse.
NEMS zur Zeit: Zink 15mg, Mg 5gr, VitC 2gr, Astaxanthin 4mg und Opc.
EW könnte auch höher sein. Habt ihr noch Ideen? Hausarzt meint ich solle mir wegen dem Ferritin keine Sorgen machen.


 
terrarianer
Beiträge: 321
Registriert am: 24.04.2015


RE: Aktuelle Blutwerte, Ferritin und B12 zu hoch?

#2 von Markus , 09.05.2017 06:56

Hallo,

ICH würde mir bei dem Ferritin Sorgen machen., richtigeÜber 500 µg/l ist auch ein Verdachtsmoment für Hämochromatose, eine Transferrinsättigung >50% ein weiterer (wurde nicht gemessen).Blutspenden bringt dir eine Seknung von je 30 Punkten. Gönne dir mal für 5 Euro dieses E-Buch zum Thema: https://www.amazon.com/gp/product/B01CIZMFXO

Ansonsten kommt von deinem Zink und Mg nichts an- evt. mal die Formen wechseln? B12 passt.


«Immerhin hat das den Staat zur Hölle gemacht, dass ihn der Mensch zu seinem Himmel machen wollte.«” (Friedrich Hölderlin)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 09.05.2017 | Top

RE: Aktuelle Blutwerte, Ferritin und B12 zu hoch?

#3 von marcolino , 09.05.2017 10:16

Lass bitte schleunigst nochmals ein großes Blutbild erstellen und den Kupfer Wert mitbestimmen.
Deine erhöhten Lymphozyten und die erniedrigten Thrombozyten gefallen mir gar nicht!!!

Wie alt bist du?


marcolino  
marcolino
Beiträge: 567
Registriert am: 06.02.2016


RE: Aktuelle Blutwerte, Ferritin und B12 zu hoch?

#4 von terrarianer , 09.05.2017 11:25

Bin 39 Jahre alt. Fühle mich top fit und bewege mich auch ausreichend.
Hängt Kupfer mit Eisen zusammen?


 
terrarianer
Beiträge: 321
Registriert am: 24.04.2015


RE: Aktuelle Blutwerte, Ferritin und B12 zu hoch?

#5 von terrarianer , 09.05.2017 11:26

Blutspenden darf ich leider nicht, da ich 2013 einen Tumor hatte.


 
terrarianer
Beiträge: 321
Registriert am: 24.04.2015


RE: Aktuelle Blutwerte, Ferritin und B12 zu hoch?

#6 von Markus , 09.05.2017 11:39

Blut lassen kannst du trotzdem, macht jeder Heilpraktiker gerne. Bitte gönn dir das verlinkte E-Buch- dort werden auch zahlreiche weitere Maßnahmen angesprochen- auch die angeblichen Anti-Nutrientrs wie Phytinsäure oder auch Grüntee helfen. Dies mag dir widerstreben aber bedenke:

Eisen in solch hohen Werten erhöht dein Risiko für Herzerkrankungen, Krebs und verschlechtert deine Insulintoleranz. Das ist Fakt. Da du dich zwar Paleo ernähren magst und dich hierauf berufst ist ja erstmal OK. Aber du dich dazu nicht etwa beim Kräftemessen und Jagen ab und an verletzt und dabei Blut lässt reichert sich das Eisen halt tendenziell in deinem Körper an...diese "Lifestyle-Element" fehlen dir- also zieh nach Neukölln oder Marxloh oder überlege dir was anderes, siehe oben.


«Immerhin hat das den Staat zur Hölle gemacht, dass ihn der Mensch zu seinem Himmel machen wollte.«” (Friedrich Hölderlin)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Aktuelle Blutwerte, Ferritin und B12 zu hoch?

#7 von terrarianer , 09.05.2017 11:45

Habe keine Probleme mit Phytinsäure. Ich esse auch mal Pizza und Pasta, auch wenn ich weiterhin Paleo als gute Grundlage sehe. Ist aber kein Dogma bei mir.
Dennoch würde ich gerne eine Eisenspeicher Krankheit ausschließen. Habe in 3 Wochen einen Termin beim Doc zur Prostata Untersuchung: )

Schwarzer Tee passt auch, oder?

Würde das auch mein hohen Glukose Spiegel erklären?


 
terrarianer
Beiträge: 321
Registriert am: 24.04.2015


RE: Aktuelle Blutwerte, Ferritin und B12 zu hoch?

#8 von Markus , 09.05.2017 11:48

Eisen und Krebs (Krebsfälle mit und ohne Aderlass bei PAD-Patienten)



aus
http://www.medscape.com/viewarticle/578562_3

https://academic.oup.com/jnci/article/10...-Risk-of-Cancer

Zuviel Eisen verursacht oxidative Schäden in deinen Mitochondrien
http://www.pnas.org/content/99/4/2264.short

Strahlenschäden (Sonne, Radioaktivität) sind u.a. abhängig von deinen Eisenwerten
https://www.sciencedirect.com/science/ar...89158499400192M

langt dir das für's Erste?


«Immerhin hat das den Staat zur Hölle gemacht, dass ihn der Mensch zu seinem Himmel machen wollte.«” (Friedrich Hölderlin)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Aktuelle Blutwerte, Ferritin und B12 zu hoch?

#9 von terrarianer , 09.05.2017 11:50

Viellicht daher mein Hautkrebs 2013?
Danke für die Links!


 
terrarianer
Beiträge: 321
Registriert am: 24.04.2015


RE: Aktuelle Blutwerte, Ferritin und B12 zu hoch?

#10 von Markus , 09.05.2017 11:55

Zitat von terrarianer im Beitrag #7
Dennoch würde ich gerne eine Eisenspeicher Krankheit ausschließen. Habe in 3 Wochen einen Termin beim Doc zur Prostata Untersuchung: )




Sicher kein Fehler. Falls du 23&me-Daten (sehr gut angelegtes Geld!) von dir haben solltest: HFE-Gen, dort nach C282Y, H63D, and S65C suchen.

Zitat von terrarianer im Beitrag #7

Schwarzer Tee passt auch, oder?


Ist ja die gleiche Pflanze. Es kommt AFAIR auf den EGCG-Gehalt an. Es unterdrückt die Aufnahem von Eisen wenn du es gleichzeitig mit dem eisenhaltigen Essen aufnimmst.

Zitat von terrarianer im Beitrag #7

Würde das auch mein hohen Glukose Spiegel erklären?

Bei dem hohen Wert, yepp. Zumindest teilweise.

Zitat von terrarianer im Beitrag #7

Viellicht daher mein Hautkrebs 2013?


Wäre durchaus denkbar. Wobei eine monokauslale Aussage für den Einzelfall natürlich nie gesichert werden kann.


«Immerhin hat das den Staat zur Hölle gemacht, dass ihn der Mensch zu seinem Himmel machen wollte.«” (Friedrich Hölderlin)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 09.05.2017 | Top

RE: Aktuelle Blutwerte, Ferritin und B12 zu hoch?

#11 von marcolino , 09.05.2017 12:21

"Lass bitte schleunigst nochmals ein großes Blutbild erstellen und den Kupfer Wert mitbestimmen.
Deine erhöhten Lymphozyten und die erniedrigten Thrombozyten gefallen mir gar nicht!!!"

Sollte der Kupfer Wert über dem Referenzbereich sein und/oder deine Thrombozyten bei der nächsten Messung noch niedriger liegen,
dann kann dass auf ein Lymphom hindeuten. Genau so war es bei mir mit Ende 30!
Mein Kupfer Wert im Serum lag damals bei 1.60 Referenzbereich 0.70-1.40 mg/l,
und meine Thrombozyten schossen innerhalb von drei Wochen von 140.000 auf 80.000 runter.

Mein Eisen Wert im Serum war damals jedoch nicht auffällig.



marcolino  
marcolino
Beiträge: 567
Registriert am: 06.02.2016

zuletzt bearbeitet 09.05.2017 | Top

RE: Aktuelle Blutwerte, Ferritin und B12 zu hoch?

#12 von terrarianer , 09.05.2017 14:09

Im Januar wurde mir ein vergrößerter Lymphknoten entfernt. War aber nur eine Fettablagerung. Kann das auch damit zusammenhängen?
Kupfer und Chrom werde ich noch messen lassen.


 
terrarianer
Beiträge: 321
Registriert am: 24.04.2015


RE: Aktuelle Blutwerte, Ferritin und B12 zu hoch?

#13 von marcolino , 09.05.2017 19:07

Lass doch einfach ein großes Blutbild mit Differentialblutbild und dem Kupfer Serum Wert erstellen.
Das kostet doch nur ein paar Euro.
Danach sieht man weiter...


marcolino  
marcolino
Beiträge: 567
Registriert am: 06.02.2016


RE: Aktuelle Blutwerte, Ferritin und B12 zu hoch?

#14 von terrarianer , 10.05.2017 06:29

Phytinsäure gibt es doch auch in Kapseln? Hat jemand eine Produkt Empfehlung?
Könnte ich dann zu eisenhaltigen Lebensmittel nehmen.


 
terrarianer
Beiträge: 321
Registriert am: 24.04.2015


RE: Aktuelle Blutwerte, Ferritin und B12 zu hoch?

#15 von Markus , 10.05.2017 06:47

Klar kannst du das. Myprotein hat IP-6 sogar pfundweise.

Bedenke aber, dass du die zukünftige Aufnahme von Eisen in deiner Nahrung vermindern wirst- den bestehenden Ferritinspiegel wirst du so nicht angreifen.


«Immerhin hat das den Staat zur Hölle gemacht, dass ihn der Mensch zu seinem Himmel machen wollte.«” (Friedrich Hölderlin)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


   

Blutwerte
Falsch-hohe Kalium, Magnesium und Zink Werte durch Medikamente?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen