Aktuelle Schilddrüsenwerte / T3-Problem

#1 von atribecalledfresh , 20.04.2017 11:53

Hallo zusammen,

kurz & knapp :
Bekomme ja seit meiner Jugend wegen Schildrüsenprobleme T4 (125mcg) als auch T3 (25mcg) täglich.
Jetzt war da in letzter Zeit alles wieder irgendwie außer Rand & Band und ich wollte mal nachhhören, ohne jetzt jegliche Details über Training & Ernährung zu präsentieren, ob jmd mal
nen direkten "Tip" hat, WEIL ich eigentlich ein recht gutes Verhältnis zu meiner Endokrinologin habe und ich auch immer gerne mit ihr über Lösungsvorschläge / Änderungen rede.
Carbs sind in der Ernähurng, Cardio im Training ist momentan komplett raus ( seit 2 Monaten ), Selen, Jod und Eiweiss werden ausreichend zugeführt.
Die Werte ( von letzter Woche ) lauten wir folgt :

FT3 : 1,4 { 2.1 - 4.3 }
FT4 : 0,98 { 0.93 - 1.7 }
TSH basal : 0.34 { 0.27 - 4.2 }

"Erkrankung" ist eine Schilddrüsenunterfunktion ohne Entzündungswerte ( Kein Hashimoto oder dergleichen )
FT3 is von 1,9 auf 1,6 auf 1,4 und ich bilde mir ein es am Empfinden & Stoffwechsel sehr stark zu bemerken.

Soviel mal dazu, in der Kürze der Zeit

Grüße Grüße Grüße


Pauschalisierungen sind der Tot !


 
atribecalledfresh
Beiträge: 222
Registriert am: 17.12.2014


RE: Aktuelle Schilddrüsenwerte / T3-Problem

#2 von wmuees , 20.04.2017 16:35

Du kannst versuchen, die Umwandlung von T4 in T3 mit Olivenblattextrakt zu pushen. 2 x 500mg/Tag sollten etwas bewirken, aber Wunder gibt's nicht.

Abgesehen davon sollte bei diesen Werten Deine Endokrinologin eigentlich die Dosis großzügig nach oben korrigieren....


 
wmuees
Beiträge: 734
Registriert am: 17.08.2014


RE: Aktuelle Schilddrüsenwerte / T3-Problem

#3 von atribecalledfresh , 20.04.2017 18:49

Merci beaucoup.
Sonst noch wer Meinung bzw. nen Tip in welchem Rahmen die Erhöhung stattfinden soll ?
OLE ist schon drin.


Pauschalisierungen sind der Tot !


 
atribecalledfresh
Beiträge: 222
Registriert am: 17.12.2014


RE: Aktuelle Schilddrüsenwerte / T3-Problem

#4 von bruno , 21.04.2017 07:23

Ich weiß jetzt nicht inwieweit du dich bereits in die Materie eingelesen hast. Jodsättigungstest, Cofaktoren usw....dazu gibt eine geschlossene Facebook Jod Selbsthilfegruppe welche von einerr kompetenten Heilpraktikerin Kyra Hoffmann moderiert wird.

Lernmaterial ist dort vorhanden und es wird gebeten sich vorher einzulesen bevor man spezifische Fragen stellt.

Ich hatte ähnliche Werte wie du.. trotz Tyroxin ... mit sämtlichen Symptomen. 2 Ärzte konnten mir nicht helfen. T3 ist nun von 1,8 auf 3 gestiegen..Tyroxin abgesetzt. Symptome weg.
Das ganze hat bei mir ca 10 Monate gedauert.

Aber natürlich ist alles immer sehr individuell und kontextabhängig.


bruno  
bruno
Beiträge: 150
Registriert am: 22.12.2014

zuletzt bearbeitet 21.04.2017 | Top

RE: Aktuelle Schilddrüsenwerte / T3-Problem

#5 von jfi , 21.04.2017 14:17

Wie sieht es den aus mit deinem Jod- und Selen-Konsum?
Also wie viel führst du genau zu?

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017


RE: Aktuelle Schilddrüsenwerte / T3-Problem

#6 von bruno , 21.04.2017 18:29

Meine Dosis wird dir nicht allzuviel bringen, da individuell. Zuerst habe ich die wichtigsten Micros gemessen und (nach Edubily) aufgefüllt. Dann mit Jodprotokoll und einigen zusätzlichen Nems (nach Kyra Hoffmann und eigenen Recherchen) Therapie begonnen. Ich kann dir empfehlen, sofern du es nicht bereits getan hast, dich in die Materie einzulesen.

TSH schoss für längere Zeit in die Höhe...aber dann begann allmählich auch T3


bruno  
bruno
Beiträge: 150
Registriert am: 22.12.2014

zuletzt bearbeitet 21.04.2017 | Top

RE: Aktuelle Schilddrüsenwerte / T3-Problem

#7 von atribecalledfresh , 21.04.2017 19:02

Wie komm ich in die Gruppe ?


Pauschalisierungen sind der Tot !


 
atribecalledfresh
Beiträge: 222
Registriert am: 17.12.2014


RE: Aktuelle Schilddrüsenwerte / T3-Problem

#8 von bruno , 21.04.2017 23:24

Die Gruppe heißt: jod das unbekannte Heilmittel

https://www.facebook.com/groups/1552261371673928/


bruno  
bruno
Beiträge: 150
Registriert am: 22.12.2014


RE: Aktuelle Schilddrüsenwerte / T3-Problem

#9 von jfi , 24.04.2017 08:53

Zitat von bruno im Beitrag #6
Meine Dosis wird dir nicht allzuviel bringen, da individuell. Zuerst habe ich die wichtigsten Micros gemessen und (nach Edubily) aufgefüllt. Dann mit Jodprotokoll und einigen zusätzlichen Nems (nach Kyra Hoffmann und eigenen Recherchen) Therapie begonnen. Ich kann dir empfehlen, sofern du es nicht bereits getan hast, dich in die Materie einzulesen.



Ich kenne das Thema, habe auch Kyras Buch schon gelesen, daher die Frage. Weil mache ja noch der Denke verfalln sind, dass 100 mcg Jod pro Tag mehr als Genug sind *kopfschüttel*

Bin jetzt zwar auch kein Experte, aber das was du beschreibst hört sich für mich ein bisschen nach dem Wolff-Chaikoff-Effekt an, oder?
Hast du schonmal versucht mit der Dosis zu experimentieren? Also hast du mal hoch oder runter gefahren für so 3-5 Tage?

Schläfst du genug und frierst du ab und an(kalte Dusche)?
Und: Hast du schonmal etwas von den Schilddrüsen-Boostenden Effekten von Kokosöl gehört und nutzt dies?

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017


RE: Aktuelle Schilddrüsenwerte / T3-Problem

#10 von bruno , 24.04.2017 17:55

Zitat von jfi im Beitrag #9
Zitat von bruno im Beitrag #6
Meine Dosis wird dir nicht allzuviel bringen, da individuell. Zuerst habe ich die wichtigsten Micros gemessen und (nach Edubily) aufgefüllt. Dann mit Jodprotokoll und einigen zusätzlichen Nems (nach Kyra Hoffmann und eigenen Recherchen) Therapie begonnen. Ich kann dir empfehlen, sofern du es nicht bereits getan hast, dich in die Materie einzulesen.



Ich kenne das Thema, habe auch Kyras Buch schon gelesen, daher die Frage. Weil mache ja noch der Denke verfalln sind, dass 100 mcg Jod pro Tag mehr als Genug sind *kopfschüttel*

Bin jetzt zwar auch kein Experte, aber das was du beschreibst hört sich für mich ein bisschen nach dem Wolff-Chaikoff-Effekt an, oder?
Hast du schonmal versucht mit der Dosis zu experimentieren? Also hast du mal hoch oder runter gefahren für so 3-5 Tage?

Schläfst du genug und frierst du ab und an(kalte Dusche)?
Und: Hast du schonmal etwas von den Schilddrüsen-Boostenden Effekten von Kokosöl gehört und nutzt dies?

LG Jens




Sorry...steh grad auf dem Schlauch. Ist die Frage an mich gerichtet?


bruno  
bruno
Beiträge: 150
Registriert am: 22.12.2014


RE: Aktuelle Schilddrüsenwerte / T3-Problem

#11 von jfi , 25.04.2017 16:05

Ja, der Thread ist ja von dir und ich wollte versuchen zu helfen bzw paar Denkanstöße zu geben, die dir evtl. helfen könnten :)

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017


RE: Aktuelle Schilddrüsenwerte / T3-Problem

#12 von Sven90 , 25.04.2017 16:07

Wie viel Carbs nimmst du ca. zu dir?


Sven90  
Sven90
Beiträge: 63
Registriert am: 22.12.2014


RE: Aktuelle Schilddrüsenwerte / T3-Problem

#13 von bruno , 25.04.2017 19:08

Zitat von jfi im Beitrag #11
Ja, der Thread ist ja von dir und ich wollte versuchen zu helfen bzw paar Denkanstöße zu geben, die dir evtl. helfen könnten :)

LG Jens


Nein, der Thread ist nicht von mir :)...deshalb meine Frage :)..


bruno  
bruno
Beiträge: 150
Registriert am: 22.12.2014


RE: Aktuelle Schilddrüsenwerte / T3-Problem

#14 von jfi , 26.04.2017 14:01

Oh fuck, maxima mea culpa!!

Das ganze sollte natürlich richtigerweise an @atribecalledfresh gehen^^

Sorry für die Vewirrung!

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017


RE: Aktuelle Schilddrüsenwerte / T3-Problem

#15 von bruno , 26.04.2017 16:15

No problem...danke trotzdem :)


bruno  
bruno
Beiträge: 150
Registriert am: 22.12.2014


   

Bitte um Hilfe bei meinen Blutwerten
Testosteronverbesserung durch NEM's

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen