Naturprodukte zur Körperpflege

#1 von jfi , 12.04.2017 16:49

Hey Leute,

hat jemand von euch breits irgendwelche Komsetika durch Naturprodukte ersetzt?

Eventuell auch inspiriert durch diese Artikelreihe auf primal-state.de:
Nr. 1 Haarpflege
Nr. 2 Weißere Zähne
Nr. 3 Hautpflege

Würde mich über jegliche Erfahrungsberichte freuen!

Unter den Artikeln habe ich auch bereits den Autor paar Sachen gefragt und er hat echt gute Antworten gegeben!

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017


RE: Naturprodukte zur Körperpflege

#2 von Django , 12.04.2017 17:40

Gesichtspeeling mit 1 TL Kaisernatron in 2-3 TL Wasser. Funktioniert ausgezeichnet. Gesicht ist danach super glatt.


Django  
Django
Beiträge: 164
Registriert am: 24.03.2017


RE: Naturprodukte zur Körperpflege

#3 von saian , 12.04.2017 18:20

Waschen mit Wasser, sehr sehr sehr selten mal Kernseife, hin und wieder die Zähne mit Schlämmkreide.


saian  
saian
Beiträge: 162
Registriert am: 13.11.2014


RE: Naturprodukte zur Körperpflege

#4 von Sven , 13.04.2017 08:01

Das Deo liest sich interessant!
Für Haut und Haar nutze ich Aleppo Seife.


"Free your mind and your ass will follow!"


 
Sven
Beiträge: 538
Registriert am: 29.12.2016


RE: Naturprodukte zur Körperpflege

#5 von jfi , 13.04.2017 08:42

Schlämmkreide+Salz nutze ich auch zum Zähneputzen + gelegentlich Ölziehen mit Kokosöl, das sorgt für mega glatte und weiße Zähne!

Ich habe jetzt mal Kokosölseife getestet für Haut u Haare...muss sagen, dass ich mich für die Haut damit anfreunden kann mit diesem seifigen Gefühl nachm Duschen, aber für die Haare leider gar nicht, die waren danach total stumpf und ich musste sie nochmal mit meinem normalen Alverde-Shampoo durchwaschen...

@Sven: Ist das bei der Alepposeife anders oder hab ich irgendwas flasch gemacht?

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017


RE: Naturprodukte zur Körperpflege

#6 von jfi , 13.04.2017 09:22

Achja, bevor ich es vergesse:
Welche Alepposeife könnt ihr empfehlen bei aktuell eher trockener Haut?
Bzw wie sollte das Verhältnis von Olivenöl zu Lorbeeröl sein? 60% - 40% oder 85% - 15%, oder doch anders?

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017


RE: Naturprodukte zur Körperpflege

#7 von Sven , 13.04.2017 09:35

Hi Jens,

schaumal hier:

https://www.kosmetik-vegan.de/erbse/guid...e-passt-zu-mir/

Zitat
Wie hoch sollte der Lorbeeranteil meiner Aleppo-Seife sein?
Durch den unterschiedlich hohen Lorbeeranteil der Aleppo-Seifen lassen sie sich für viele verschiedene Zwecke und Hautbeschaffenheiten nutzen.
Je höher der Anteil an Lorbeer, desto rückfettender und feuchtigkeitsspendender ist die Seife. Eine (reine) Olivenölseife ist hingegen besser für ölige oder zu Unreinheiten neigende Haut. Da muss man wohl am Besten ein bisschen für sich experimentieren und auf keinen Fall mit dem Lorbeer übertreiben. Ich würde bei eher trockener Haut nicht mehr als 35% Lorbeeranteil nehmen. Für normale Haut ist sicher eine Zusammensetzung von 4% bis 15% geeignet.
Für Haare gilt eine ähnliche Faustregel. Je höher der Olivenölanteil, desto mehr ist die Seife für fettiges Haar geeignet. Das ist etwas, was ich damals am eigenen Kopf gelernt habe, indem ich immer wieder versuchte Ölkuren aus den Haaren zu waschen. Mit hohem Olivenölanteil und damit niedriger Überfettung, klappt das nämlich hervorragend.


"Free your mind and your ass will follow!"


 
Sven
Beiträge: 538
Registriert am: 29.12.2016


RE: Naturprodukte zur Körperpflege

#8 von jfi , 13.04.2017 10:03

Danke dir Sven!!
Das lese ich mir gerne durch!


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017


RE: Naturprodukte zur Körperpflege

#9 von jfi , 13.04.2017 15:47

Zitat von Sven im Beitrag #4
Für Haut und Haar nutze ich Aleppo Seife.


Machst du dann nach dem Haare waschen mit der Alepposeife auch eine saure Rinse, so wie das in dem Artiekl steht?

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017


RE: Naturprodukte zur Körperpflege

#10 von Sven , 13.04.2017 16:42

Hab die normale Aleppo und keine Hautprobleme. Darum eine für alles - schrubbe damit einfach paar mal über mein kurzes Haupthaar.


"Free your mind and your ass will follow!"


 
Sven
Beiträge: 538
Registriert am: 29.12.2016

zuletzt bearbeitet 13.04.2017 | Top

RE: Naturprodukte zur Körperpflege

#11 von jfi , 13.04.2017 17:04

Ja ok, dann wird des bei mir leider nix...hab nen Undercut und daher keine kurzen Haare aufm Kopf, also an den Seiten und hinten schon aber nciht oben ;D

Da muss ich mir dann für meine Haare was anderes überlegen, weil fgürs Duschen im Fitness nachm Training ist das mit der sauren Rinse nicht wirklich praktisch...

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017


RE: Naturprodukte zur Körperpflege

#12 von Cleo , 13.04.2017 18:27

So ein selbstgemachtes Deo wie im Artikel beschrieben verwende ich seit einigen Jahren - man schwitzt zwar noch, aber man riecht nicht mehr, auch nicht bei 37 Grad im Schatten und es gibt auch keine müffeligen Klamotten mehr (= Zeugs, was frisch gewaschen auf der Leine hängend riecht wie ein nasser Hund und/oder in dem man nach 2 Minuten Tragedauer stinkt wie ein Iltis). Das ist wirklich top.
(Edit: Ich sehe gerade, dass ich in meine Deocreme noch zusätzlich Zinkoxid eingebaut hatte, Rezept anbei: http://www.die-selbstruehrerei.de/2012/0...d-zinkoxid.html )

Haarewaschen läuft momentan mit Lavaerde/Wascherde. Geht auch nur mit Wasser (nennt sich "water only"). Oder mit Mehl. Oder mit Natron. Saure Rinse ist optional, für glänzendes Haar hilft auch Nachspülen mit eiskaltem Wasser, weil sich dadurch die Haar-Schuppen anlegen (im Winter nicht so meins...).

Mit Kokosöl kann man Haarspitzen pflegen bzw. es vor dem Waschen als Kur anwenden, hilft auch bei Schrunden, Herpes, Macken aller Art auf der Haut.

Für Gesichtscreme, -wasser usw. hab ich mir ein Buch gekauft (The Glow) mit einfachen NK-Basisrezepten; es werden überwiegend einfache Zutaten verwendet; ob das was für Jungs ist, weiß ich nicht, müsstet ihr selbst entscheiden.
Ansonsten ist z.B. einfaches Jojobaöl was für die Gesichtspflege anstelle einer komplexen Feuchtigkeitscreme, da kann man nichts falsch machen. Sanddornöl geht auch. Auch jederzeit anstelle eines Lippenflegestiftes verwendbar.



 
Cleo
Beiträge: 320
Registriert am: 02.04.2015

zuletzt bearbeitet 13.04.2017 | Top

RE: Naturprodukte zur Körperpflege

#13 von jfi , 18.04.2017 08:47

Danke für deinen Bericht Cleo!

Das mit dem Deo muss ich echt mal testen, weil bei mir tatsächlich Klamotten an den Achseln super schnell anfangen zu müffeln durch den Schweiß...vor allem im Sommer -_-

Water Only is nix für mich, da ich für meine Frisur bissl Gel brauche...
Aber wie verwendest du denn das Natron? Löst du das vorher auf?
Kalt nachspülen ist kein Problem, da ich immer eiskalt dusche, manchmal erst warm manchmal von Anfa´ng an komplett kalt, je nach Befinden.

Ich habe jetzt die letzten Wochen mit Arganöl getestet für die Hände erstmal, die bei mir im Winter immer trocken werden und eh gereizt sind durch Kreuzheben und co
Also das Zeug ist wirklich Gold wert für die Hautpflege, zumindest a den Händen :))

LG Jens


"Don't ask what the world needs. Ask what makes you come alive. Because what the world needs most is more people who have come alive." - Howard Thurman


 
jfi
Beiträge: 772
Registriert am: 08.03.2017

zuletzt bearbeitet 18.04.2017 | Top

RE: Naturprodukte zur Körperpflege

#14 von enzo.ca , 18.04.2017 10:41

Ich nutze seit mehreren Jahren Natron als "Deo".

Vorher etwas Kokosöl unter die Achseln damit es besser haftet und man hat selbst im Sommer keine Probleme. Das Natron wird einfach mit dem Finger drauf gepudert.


enzo.ca  
enzo.ca
Beiträge: 41
Registriert am: 11.05.2016


RE: Naturprodukte zur Körperpflege

#15 von Bernd , 18.04.2017 13:16

Zitat von enzo.ca im Beitrag #14
Ich nutze seit mehreren Jahren Natron als "Deo".

Vorher etwas Kokosöl unter die Achseln damit es besser haftet und man hat selbst im Sommer keine Probleme. Das Natron wird einfach mit dem Finger drauf gepudert.


Hallo,

funktioniert auch ohne diese "schmierige" Angelegenheit. Einfach beim Duschen etwas angefeuchtetes Natron auf die feuchten Achseln auftragen, kurz etwas einziehen lassen und dann abspülen und anschließend ganz normal mit Seife, Duschbad etc. nachwaschen. Hält den ganzen Tag frisch und frei von Schweißgeruch.

Gruß Bernd


Bernd  
Bernd
Beiträge: 691
Registriert am: 28.05.2014


   

Antioxidantien
Aminogramm - meine Beobachtungen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen