RE: Aufgedreht bei Jod, Augenlid zuckt bei OLE

#16 von Markus , 23.03.2017 12:11

Bromide sind vor allem in Flammschutzmitteln, die etwa Kunststoffen, wie sie in Autoteilen, also den haptischen Kunststoffen, also mit denen man ständig in Berührung kommt, verwendet werden. Typischer Fall von "Neuwagengeruch", das sind u. die Bromverbindungen!

Aber auch in Acryl-Teppichen, den Gehäusen von Tastaturen und Mäusen sowie in Schaumstoffmatratzen, in der Wasseraufbereitung von Whirlpools usw. Da muss nan schon ganz genau hinkucken und ein Hippie sein um all dem zu entkommen.


„Wenn die Sonne der Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten."(Karl Kraus)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Aufgedreht bei Jod, Augenlid zuckt bei OLE

#17 von gago , 23.03.2017 12:52

Die Salzlösung habe ich im von November bis Dezember auch zugeführt. Letztlich hatte ich einen Blutdruck von 180/80. Also ich bin da mittlerweile sehr skeptisch geworden. Zuerst lief nur die Nase, das wurde dann immer stärker, bis sie komplett zu war. Deswegen war ich dann eine Woche krankgeschrieben und habe das Jod auch abgesetzt. Wenn ich jetzt wieder anfange, selbst mit geringen Dosierungen, bin ich direkt wieder in dem Zustand, wie es damals aufgehört hat. Ich kann mir einfach nicht mehr vorstellen, dass unsere Körper so restlos vergiftet sind. Komisch finde ich zum Beispiel auch, dass Robert Franz ein Jodbuch und ein Jodpräparat rausbringt, welches dann nur 150 mcg Jod pro Tropfen enthält. :D Warum die niedrige Dosierung, wenn er doch so überzeugt davon ist?


 
gago
Beiträge: 362
Registriert am: 18.09.2016


RE: Aufgedreht bei Jod, Augenlid zuckt bei OLE

#18 von gago , 23.03.2017 13:29

Hier ist übrigens noch der Beitrag vom Dezember: https://www.facebook.com/groups/15522613...86706231562772/


 
gago
Beiträge: 362
Registriert am: 18.09.2016


RE: Aufgedreht bei Jod, Augenlid zuckt bei OLE

#19 von gago , 08.04.2017 18:36

Jetzt verstehe ich, weshalb ich so auf das OLE angeschlagen habe wie bei Jod.

Zitat
Des Weiteren fördert das in den Blättern enthaltene Jod die Tätigkeit der Schilddrüse.


https://www.ulmer.de/Mittel-gegen-Blutho...1JRD0zMjEw.html


 
gago
Beiträge: 362
Registriert am: 18.09.2016


RE: Aufgedreht bei Jod, Augenlid zuckt bei OLE

#20 von Chris (edubily) , 08.04.2017 19:15

Man nimmt doch OLE gerade, weil es die T4-T3-Konversion anfeuert. Doch nicht wegen der Minimengen Jod, die der Extrakt enthält?!


Chris Michalk


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014


RE: Aufgedreht bei Jod, Augenlid zuckt bei OLE

#21 von gago , 08.04.2017 20:31

Ich hatte deinen Artikel zu OLE und Schilddrüse gelesen.

Ich reagiere nach der hochdosierten Jodzufuhr von November bis Dezember auch auf Kelp-Kapseln mit 300 mcg Jod so. Die Reaktion tritt nicht sofort auf, sondern erst nach ein paar Tagen, wenn ich täglich eine Kapsel zugeführt habe. Ich will das auch nicht noch mal ausprobieren mit nur einer Kapsel und dann gar keine mehr. Die Reaktion vom Körper war zu heftig. Gibt sich das mal wieder? Also verbraucht der Körper das eingelagerte Jod, so dass ich dann nicht mehr so empfindlich wegen einer Kleinigkeit reagiere? Anti-TPO wurden nicht festgestellt.


 
gago
Beiträge: 362
Registriert am: 18.09.2016


RE: Aufgedreht bei Jod, Augenlid zuckt bei OLE

#22 von kempi , 09.04.2017 11:13

Du hattest doch mal einen Eisenmangel, oder? Hast du den mittlerweile in den Griff bekommen?

Mein Gedanke: Immer, sobald du Jod zuführst (wenn auch nur in kleinen Mengen), versucht deine Schilddrüse "vollgas" zu geben, aber es ist zu wenig Eisen verfügbar.

"It is thought to occur due to an increase in metabolic rate that requires more iron."


 
kempi
Beiträge: 325
Registriert am: 21.12.2014


RE: Aufgedreht bei Jod, Augenlid zuckt bei OLE

#23 von gago , 09.04.2017 11:24

Das wäre eine Idee, weshalb ich bei der hochdosierten Zufuhr von November bis Dezember keine derartigen Probleme hatte. Dafür waren die Nasennebenhöhlen am Ende komplett zu. Ich hätte da 150 mg Eisen als Glycinat in drei täglichen Gaben zu 50 mg ergänzt. Ferritin ist nur um etwa 10 ng/ml gestiegen. Ende Oktober hatte ich 77 ng/ml. Genauso hatte ich damals einen höheren Vitamin-D-Speicher. Vielleicht konnte der Körper das Jod genau dadurch besonders gut ins Gewebe einlagern und ist nun restlos abgesättigt. Wer weiß ...

Im Februar hatte ich 87 ng/ml Ferritin und damit habe ich keinen Mangel. Ziemlich am Ende steht es http://edubily.de/2015/08/fettleber-heilen/ Im Grundlagenkurs wird auch dieser Bereich empfohlen. Die Schilddrüse könnte also von diesem Speicher zehren.



 
gago
Beiträge: 362
Registriert am: 18.09.2016

zuletzt bearbeitet 09.04.2017 | Top

RE: Aufgedreht bei Jod, Augenlid zuckt bei OLE

#24 von gago , 09.04.2017 13:59

Jetzt habe ich noch mal in Cronometer geschaut, was ich damals noch so zugeführt habe.

Eisen als Glycinat 3x50 mg am Tag
Vitamin A als Retinylpalmitat 25000 IE am Tag
Vitamin B2
Vitamin B3


 
gago
Beiträge: 362
Registriert am: 18.09.2016


RE: Aufgedreht bei Jod, Augenlid zuckt bei OLE

#25 von gago , 09.04.2017 14:01

Ich wollte noch die Ernährung damals hochladen. Von den Ferrosanol, die Strunz aufgeschrieben hat, habe ich nur Verstopfung bekommen.


Dateianlage:
CRON-O-Meter-12-12-2016.pdf

 
gago
Beiträge: 362
Registriert am: 18.09.2016

zuletzt bearbeitet 09.04.2017 | Top

RE: Aufgedreht bei Jod, Augenlid zuckt bei OLE

#26 von kempi , 11.04.2017 11:55

Also ich kann mir nicht vorstellen, dass dein Körper nach der Zeit schon restlos gesättigt ist.

Das hier habe ich auch noch gefunden:

"When I saw Brownstein talk 2 years ago he said he took 50mg of Iodine for 4 years before his high level of bromide output dropped. He has the lab equipment for testing in his office so he was monitoring regularly.....

He also said when he goes below 50mg he doesn't feel as good and when he goes above 50mg he doesn't notice a difference. So he stays at 50mg."



 
kempi
Beiträge: 325
Registriert am: 21.12.2014

zuletzt bearbeitet 11.04.2017 | Top

RE: Aufgedreht bei Jod, Augenlid zuckt bei OLE

#27 von gago , 11.04.2017 20:29

Das erinnert mich an Strunz mit Ferritin von 300. Er testet seine Werte regelmäßig selbst und bei ihm funktioniert es.

Wie lange nimmst du überhaupt schon die Lugolsche Lösung und welche NEM dazu? Und vor allem wie viel Jod und von den NEM?

Ich habe irgendwie den Eindruck, dass der Körper irgendwann merkt, das er extrem viel Jod bekommt und dementsprechend deutlich mehr ausscheidet. Umgekehrt haushaltet er eben sorgsamer damit.
Des Weiteren sind die Japaner von klein auf an die hohe Zufuhr gewöhnt. Das ist so, wie in dem einen Artikel über Selen von Chris. Ich habe auch vor ein paar Tagen gelesen, dass die Japaner wohl auch vermehrt Stoffe aufnehmen bzw. zuführen, welche die Aufnahme von Jod in der Schilddrüse hemmen.
Zum Schluss finde ich es fraglich, dass Brownstein Iodoral mit entwickelt und patentiert hat, Künstlich Problem herbeiführen und gleichzeitig die Lösung bereithalten. Ich will ihm das hier nicht unterstellen.


 
gago
Beiträge: 362
Registriert am: 18.09.2016


RE: Aufgedreht bei Jod, Augenlid zuckt bei OLE

#28 von Chris (edubily) , 11.04.2017 20:31

Sagen wir mal so: wenn der Körper nur dann funktioniert, wenn 50 mg (!!!) Jod zugeführt werden, dann hat der Mann ein anderes Problem.


Chris Michalk


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014


RE: Aufgedreht bei Jod, Augenlid zuckt bei OLE

#29 von kempi , 15.04.2017 11:14

Ich bin seit 5 Monaten dabei und aktuell noch bei 50 mg. Ich hatte auch schon mehr getestet, weil es ja unter anderem auf Curezone so angepriesen wird/wurde und schnell herausgefunden, dass mehr nicht besser ist.
Anstatt warm, wurden die Hände und Füße wieder kalt und blieben es auch fast den ganzen Tag über. Außerdem hatte ich das Gefühl, meine Insulinsensitivität ging flöten.
Ebenso habe ich einen Eisenmangel bekommen, den ich momentan behebe (auch Eisenbisglycinat).


 
kempi
Beiträge: 325
Registriert am: 21.12.2014


RE: Aufgedreht bei Jod, Augenlid zuckt bei OLE

#30 von kempi , 15.04.2017 11:23

NEM nehme ich folgende:

Two Per Day
Eisen (auffüllen mit 3 x 50 mg)
Jod (50 mg)
Vitamin A (10.000 I.E.)
Vitamin C (1,5 g)
Vitamin D (8.000 I.E. + 2.000 I.E. aus den Two Per Day)
Vitamin K2 (200 mcg)
Astaxanthin (12 mg)
Magnesium (465 mg)


 
kempi
Beiträge: 325
Registriert am: 21.12.2014


   

Niedrige Prolin-Werte erhöhen - riskant?
Empfindungsstörungen bzw. schmerzende Haut

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen