Blasse Haut und gelbe Haut um den Mund und an den Händen/Füßen

#1 von gago , 06.03.2017 09:58

Hallo,

ich habe eine sehr blasse Haut, daher fällt es ganz besonders auf, dass die Haut um den Mund herum gelb/orange ist. Ich habe bis vor einem Monat täglich 500 g Spinat gegessen, welchen ich dann durch 500 g Grünkohl ersetzt habe. Die Verfärbung ist geblieben. Solarium wäre eine Möglichkeit, doch das möchte ich nicht. Die blasse Haut habe ich seit eh und je, unabhängig von der Ernährung. Bisher hat dagegen nicht geholfen, außer Solarium. Nur seit ich im Solarium war, habe ich meiner Meinung nach mehr Leberflecke auf dem Rücken.

Ich habe den Grünkohl jetzt einfach mal rausgeschmissen. Früher hatte ich die gelbe Haut von Möhren. Kann ich den stattdessen einfach Eichblattsalat essen? Obwohl Salate auch viel Betacarotin enthalten, wie viel genau, konnte ich nicht ermitteln.

Habt ihr noch Tipps?

Viele Grüße
Sandro

Angefügte Bilder:
IMG_0204.JPG  

 
gago
Beiträge: 364
Registriert am: 18.09.2016

zuletzt bearbeitet 06.03.2017 | Top

RE: Blasse Haut und gelbe Haut um den Mund und an den Händen/Füßen

#2 von Markus , 06.03.2017 10:19

Carotenosis

Spinat hat 2/3 des Beta Carotins wie Karotte.

Ggf. kannst du die Leberenzyme bestimmen lassen, glaube aber nicht, dass es daran liegt. Oder nimmst du viele Medikamente, die diese beeinflussen?


»Jeder weiß, was gemeint ist, aber niemand darf es laut sagen. Erinnert mich sehr an die letzten Jahre der DDR."


 
Markus
Beiträge: 2.718
Registriert am: 28.05.2014


RE: Blasse Haut und gelbe Haut um den Mund und an den Händen/Füßen

#3 von gago , 06.03.2017 11:08

Danke, die Seite habe ich gerade nur überflogen. Schaue dann noch mal genauer. Abends esse ich täglich 500 g Brokkoli, Spinat/Grünkohl und Brokkoli sind so die Lebensmittel bei mir, die am meisten Betacarotin enthalten. Ansonsten esse ich viele Lebensmittel, die in der Liste bei Wikipedia auftauchen.

Tritt die Gelbfärbung auch bei Retinolkapseln mit Lebertran/Retinylpalmitat oder Leber auf?

Hier sind die Werte vom 7.2.16.

Bilirubin gesamt: 0,62 mg/dl Ref. bis 1,2
Gamma-GT 12 U/l Ref. bis 60
GOT (ASAT) 51 U/l Ref. bis 50
GPT (ALAT) 54 U/l Ref. bis 50
LDH 211 U/l Ref. bis 250
Gesamteiweiß 6,42 g/dl
Triglyceride 60 mg/dl Ref. < 150
Cholesterin 139 mg/dl
HDL 63 mg/dl
LDL 67 mg/dl
VLDL-geb. Cholesterin 9 mg/dl

Vitamin A (Retinol) 614 µg/l Ref. 300 - 1100

Ich weiß nicht, durch was die Werte beeinflusst werden. Ich habe die gelbe Haut bewusst wieder seit irgendwann im letzten Jahr.

Ende Oktober 2016
Vitamin A (Retinol) 0,6 mg/l Ref. 0,2 - 1,2
RBP 5,3 mg/dl Ref. 3 - 6

Ansonsten habe ich letzten Jahr mein Eiweiß wieder erhöht, so dass ich wieder bei um die 2 g/kg liege, also wie früher, wo ich auch schon gelb war.

Ich nehme folgende NEM:

Creatin (seit 2015)
Taurin (seit Februar 2016)
Arginin (seit Sommer 2016)
Beta Alanin (seit 2015)
N-Acetyl-Tyrosin (seit Januar)
N-Acetyl-Cystein (seit Dezember)
N-Acetyl-Carnitin (seit Februar)
Glycin (seit Januar)
MSM (seit 2015)
Ornithin (seit 2015, fliegt nach Aufbrauchen raus)
Zink (seit September 2016)
Magnesium (seit August 2016, als Trimagnesiumdicitrat, Oxid, Carbonat)
Vitamin D3 (seit 2013, Dosierung unterschiedlich)
Vitamin K2 (seit Mai 2016)
Chrompicolinat (seit Februar 2016)
Lugolsche Lösung (Anfang November bis Ende Dezember genommen)
Vitamin E (seit Februar, bis Dose aufgebraucht ist)
Ubiquinol (seit Februar, bis Dose aufgebraucht ist)
Olivenblattextrakt (seit Februar, bis Dose aufgebraucht ist)
Folsäure 2,5 mg (seit Februar, bis Dose aufgebraucht ist)
Vitamin B12 (seit 2013)
Vitamin C (seit 2015)
Vitamin A 25000 IE (von Oktober 2016 bis Januar genommen, Retinylpalmitat, Wert ist leider nicht gestiegen)
Selenomethionin (seit November 2016)
Omega 3 Algenöl (DHA+EPA) (seit September 2016)
BCAA (seit Januar, nur vor dem Training)
Citrullin Malat (seit 2016, nur vor dem Training)



 
gago
Beiträge: 364
Registriert am: 18.09.2016

zuletzt bearbeitet 06.03.2017 | Top

RE: Blasse Haut und gelbe Haut um den Mund und an den Händen/Füßen

#4 von Markus , 06.03.2017 11:20

Also deine Leberwerte sind schon grenzwertig- wieviel Alkohol trinkst du denn so über die Woche?

Der Retinolwert sagt nur bedingt etwas aus, da nur ein Teil des Beta Carotins in Vitamin A konvertiert wird (vor allem dann, wenn du viel Leber, Eier, Butter, Sahne isst).

Meine Vermutung das kommt vom Beta Carotin- ich habe auch mal einen Weile lang viel Karottensaft getrunken und sah nach einigen Wochen auch wie eine Orange aus


»Jeder weiß, was gemeint ist, aber niemand darf es laut sagen. Erinnert mich sehr an die letzten Jahre der DDR."


 
Markus
Beiträge: 2.718
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 06.03.2017 | Top

RE: Blasse Haut und gelbe Haut um den Mund und an den Händen/Füßen

#5 von gago , 06.03.2017 11:29

Ich trinke nie Alkohol. Das letzte Mal war so April 2012 und davor das letzte Mal Juni 2007.

Können die Leberwerte auch von zu viel Zucker bzw. Fructose aus Obst und Gemüse erhöht sein? Laut Cronometer habe ich 90 g Zucker aus Obst und Gemüse drin, habe schon die Rosinen vor paar Wochen gestrichen.

Was hast du dann gemacht? Den Saft weggelassen und dann warst du wieder blass?

Leber, Sahne etc. esse ich gar nicht.


 
gago
Beiträge: 364
Registriert am: 18.09.2016

zuletzt bearbeitet 06.03.2017 | Top

RE: Blasse Haut und gelbe Haut um den Mund und an den Händen/Füßen

#6 von Zopiclon , 06.03.2017 11:33

Ich war auch schon mehrfach orange gefärbt von zuviel Möhren oder Möhrensaft.
Nach etwa drei Tagen Abstinenz war ich wieder von der "Gelbsucht geheilt".

Gruß


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 480
Registriert am: 19.01.2016


RE: Blasse Haut und gelbe Haut um den Mund und an den Händen/Füßen

#7 von gago , 06.03.2017 11:35

3 Tag nur? Das geht ja. Ist das genetisch bedingt? Bei manchen habe ich den Eindruck, dass da nichts verfärbt. Die haben die Orange eher an den Beinen. :D


 
gago
Beiträge: 364
Registriert am: 18.09.2016


RE: Blasse Haut und gelbe Haut um den Mund und an den Händen/Füßen

#8 von Markus , 06.03.2017 11:36

Wegen des Zuckers kann schon was dran sein- ansonsten auch Virusinfektionen wie Herpes/EBV.

Eine Erhöhung von ASAT durch Krafttraining am nachfolgenden Tag ist übrigens normal, aber das sollte der Arzt eigentlich erfragen.

Ja- die Hautfarbe war nach einigen Wochen wieder normal gewesen bei mir.


»Jeder weiß, was gemeint ist, aber niemand darf es laut sagen. Erinnert mich sehr an die letzten Jahre der DDR."


 
Markus
Beiträge: 2.718
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 06.03.2017 | Top

RE: Blasse Haut und gelbe Haut um den Mund und an den Händen/Füßen

#9 von gago , 06.03.2017 11:39

Ich habe am Tag vor der Messung und am Tag der Messung nicht trainiert. Davor allerdings vier Tage hintereinander.

Sind die Leberwerte auch ein Indikator für Übertraining? Gibt es noch weitere Werte, um Übertraining zu erkennen?
EBV war negativ.

Noch mal zu den Leberwerten: Ich habe nur noch 300 g Bananen und 1 Orange am Tag drin, dazu noch Tomatenmark und grob passierte Tomaten und eben den Brokkoli.

Wie viel Obst und Gemüse esst ihr Tag und welches so?


 
gago
Beiträge: 364
Registriert am: 18.09.2016

zuletzt bearbeitet 06.03.2017 | Top

RE: Blasse Haut und gelbe Haut um den Mund und an den Händen/Füßen

#10 von Markus , 06.03.2017 11:44

Sind die Leberwerte auch ein Indikator für Übertraining?

Fürs Training, weniger fürs Übertraining.

Gibt es noch weitere Werte, um Übertraining zu erkennen?
nierdigere Ratio Testosteron/Cortisol oder HRV. Erhöhter Ruhepuls und Infektiosrate, mangelnde Konzentration und Apathie.


»Jeder weiß, was gemeint ist, aber niemand darf es laut sagen. Erinnert mich sehr an die letzten Jahre der DDR."


 
Markus
Beiträge: 2.718
Registriert am: 28.05.2014


RE: Blasse Haut und gelbe Haut um den Mund und an den Händen/Füßen

#11 von gago , 06.03.2017 11:59

Ruhepuls ist ok, systolischer Blutdruck ist zu hoch, linkes Augenlid zuckt, mangelnde Konzentration und Apathie treffen zu.



 
gago
Beiträge: 364
Registriert am: 18.09.2016

zuletzt bearbeitet 06.03.2017 | Top

RE: Blasse Haut und gelbe Haut um den Mund und an den Händen/Füßen

#12 von Salamander , 06.03.2017 12:17

Ich habe mir mal fast die Leber durch "grünen Tee" weggeschossen. Da war ich auch schoen gelb:( Blutarmut und Lungenentzündung kam mit oder im Gefolge auf. Den grünen Tee haben viele Leute gar nicht auf der Rechnung und denken auch in der Aufzählung gar nicht dran. Warum nimmst du soooooo viele NEMS?


 
Salamander
Beiträge: 213
Registriert am: 23.01.2017

zuletzt bearbeitet 06.03.2017 | Top

RE: Blasse Haut und gelbe Haut um den Mund und an den Händen/Füßen

#13 von gago , 06.03.2017 12:21

Grünen Tee und andere Koffeingetränke trinke ich nie. Ich teste mich durch die NEMs durch und was ich gut finde, bleibt halt. Das meiste davon nehme ich wegen Training.


 
gago
Beiträge: 364
Registriert am: 18.09.2016


RE: Blasse Haut und gelbe Haut um den Mund und an den Händen/Füßen

#14 von Salamander , 06.03.2017 12:26

Aber du vermutest schon das du nicht auf Optimum performst und tust hier und da mal nachmessen weil du irgendwas in dir spürst?
Wenn ich krank wäre wurde ich das "vielleicht" irgendwann in letzter Instanz auch mal nachmessen lassen. Wenn man gesund ist braucht man das doch nicht? Ich würde an deiner Stelle zum Arzt gehen...


 
Salamander
Beiträge: 213
Registriert am: 23.01.2017


RE: Blasse Haut und gelbe Haut um den Mund und an den Händen/Füßen

#15 von gago , 06.03.2017 12:32

Ich weiß nicht, ob ich schon an meinem Maximum angelangt bin.

Beim Arzt war ich schon. Die ganzen Blutwerte sind alle in der Norm. Damit ist das Thema gegessen und dann durfte ich mir anhören, dass ich mehr leisten will, als ich kann und mal über mein Leben nachdenken soll. Das endet sonst irgendwann mit Krebs, sagte er.

Will man das mit 26 hören? Nein!


 
gago
Beiträge: 364
Registriert am: 18.09.2016


   

Augen seit 2 Monaten gereizt
Impfen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen