Blutwerte ATP Untersuchung

#1 von Mothami , 01.03.2017 13:58

Hallo an alle,

der Arzt hat mit meiner Mama eine Untersuchung zum Thema ATP gemacht und ich wäre dankbar wenn mal jemand von euch drüber schauen könnte und Tipps geben kann.
Eventuell auch zu NEMS. Arzttermin wird erst in einem Monat sein, daher wäre es super zu wissen, was wir jetzt schon mal machen können.

Click for large view - Uploaded with Skitch

und hier

Click for large view - Uploaded with Skitch

Vielen Dank schon mal!


 
Mothami
Beiträge: 247
Registriert am: 04.12.2014


RE: Blutwerte ATP Untersuchung

#2 von Mothami , 02.03.2017 19:20

Da sich bisher keiner gemeldet hat mal meine Gedanken dazu:

Sport wäre wichtig, aber meine Mama hat ja jetzt doch ein höheres Herzinfarktrisiko.
Also welcher Sport wäre das richtige? Ich hab gesagt sie soll mal mit 5000 Schritte am Tag anfangen und wenn sie es schafft dann 3-4 mal die Woche ein paar Kraftübungen.

Mama hat einen sehr stressigen Alltag mit viel Arbeit, aber das runterkommen und weniger machen ist einfach nicht ihre Stärke. Leider.

Gesünder ernähren und so 5kg abnehmen wäre auch dran, aufgrund von Arbeit mit viel Reisen und vielen Geschäftsessen aber auch nicht so einfach, jedoch auch nicht unmöglich und sie möchte das wirklich anfangen. IF oder Frühstück weglassen etc. weiß ich nicht ob das gerade dran ist.
Morgens nimmt sie jetzt schon immer einen Eiweiß Shake plus 1 Glas Blutorangensaft seit einiger Zeit schon.

Meine Mama fährt jetzt 2 Wochen wieder auf Geschäftsreise nach Dubai, ich mach mir ein bisschen Sorgen über die Werte und weiß nicht ob man da jetzt auf die schnelle Irgendwas machen kann oder muss.

An NEMS nimmt sie momentan und teils auch schon länger:

2,5g Citrullin
1 g L-Carnitin
2,5g Glycin
1 EL Gelatine
1 EL Kartoffelstärke
1g Taurin
2 per day
Vitamin d3 (jetzt das von edubily)
Magnesium
ab jetzt das Olivenblatt und MSM von edubily
Curcuma

genommen hat sie schon mal eine Packung:
Ubiquinol
Granatapfel Extrakt
Weihrauch wegen Knie
Glucosamine, MSM für Knie
Soja Lecithin
Inositol

Liebe grüße


 
Mothami
Beiträge: 247
Registriert am: 04.12.2014


RE: Blutwerte ATP Untersuchung

#3 von Mothami , 02.03.2017 19:48

Ich bin gerade am überlegen ob ich sonst noch irgendwelche NEMS bestellen kann, vielleicht hat ja jemand eine Idee oder Meinung zu den folgenden Sachen:

https://www.lifeextensioneurope.de/mitoc...0-capsules-1649

https://www.lifeextensioneurope.de/alpha...-mg-60-capsules

https://www.lifeextensioneurope.de/mitoc...0-capsules-1648

https://www.lifeextensioneurope.de/super...-mg-60-softgels

und vielleicht den Life Extension Mix anstelle von den 2 per day.


 
Mothami
Beiträge: 247
Registriert am: 04.12.2014


RE: Blutwerte ATP Untersuchung

#4 von Sven , 03.03.2017 09:19

Ist deine Mum selbstständig arbeitend bzw. "muss" Sie denn genau diesen Job in dieser Intensität machen, wenn Sie diesen sogar selbst als belastend empfindet?
Scheint ja was auf dem Kasten zu haben, da müssten sich doch andere "auch noch ausreichend bezahlte "Optionen ergeben.

Aber ja: Eltern sind schon erstaunlich und irgendwie paradox beratungsresistent :-) - wahrsch. ist oder wird man genauso eigen.

PS: Schon die "Du willst doch sicher noch mit deinen Enkeln spielen" Karte gezogen?


"Free your mind and your ass will follow!"


 
Sven
Beiträge: 538
Registriert am: 29.12.2016


RE: Blutwerte ATP Untersuchung

#5 von Mothami , 03.03.2017 10:37

Wo anders arbeiten ist wohl eher keine Alternative, das ist das Familien Unternehmen das sie mit meinem Papa aufgebaut hat.
Aber sie wollen in 2 Jahren aufhören zu arbeiten also wird das hoffentlich bald besser.


 
Mothami
Beiträge: 247
Registriert am: 04.12.2014


RE: Blutwerte ATP Untersuchung

#6 von Mothami , 15.03.2017 14:49

Hallo an alle,

zum Thema Darmgesundheit und ein paar Produkte.
Meine Mutter hat sie vom Arzt verschrieben bekommen, er hat unter anderem die ATP Tests sowie Lebensmittelverträglichkeiten getestet.
Der Arzt meinte folgendes: "Im Labor zeigte sich eine „enterale Dyspermeabilität“, d.h. Ihre Darmschleimhaut ist zu durchlässig für Fäulnisstoffe aus dem Darm. Die Folge ist ein ständiger Entzündungsreiz im Körper (CRP erhöht) durch Dauerbelastung mit Giftstoffen der Fäulnisflora und anderen Abbauprodukten aus dem Darm. Außerdem kommt es zu einer Belastung der Energieproduktion in den Mitochondrien (ATP niedrig). Ich empfehle eine Darmsanierung mit den Präparaten DYSBIOSAN und FLORA STABIL von MITOcare. Damit reinigen Sie die Darmschleimhaut und ersetzen die belastenden Fäulniskeime mit nützlichen Bakterien. Dieser Vorgang nimmt erfahrungsgemäß ca. 6 Monate in Anspruch, wenn er nachhaltig sein soll."

folgende Produkte hat er empfohlen:

http://www.mitoshop.de/Artikeldetails/DYSBIOSAN.aspx

http://www.mitoshop.de/Artikeldetails.aspx

http://www.mitoshop.de/Artikeldetails/MI...EN-FORMULA.aspx

http://www.mitoshop.de/Artikeldetails/MI...EGA-D3-OEL.aspx

Ich hab meiner Mama vor den Tests schon das Produkt Garden of Life - Primal Defense Ultra Ultimate Probiotic bestellt. das nimmt sie jetzt schon.
Was sagst ihr zu den anderen Produkten? kommen mir recht teuer vor. Aber kenn mich da auch nicht so aus.
Deswegen wollte ich mal nachfragen bevor wir alles bestellen für 6 Monate.


 
Mothami
Beiträge: 247
Registriert am: 04.12.2014


   

Meine Blutwerte...
Blut-/Haaranalyse

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen