RE: Neurodermitis 4 Jähriges Kind

#16 von Cipo , 02.03.2017 06:45

Ich Danke euch allen für die Infos und Hilfe.
Werde mir jeden Link anschauen, durchlesen und die wichtigen Infos rausnehmen.
Ich berichte euch in ein paar Tagen mein vorgehen und danach hoffentlich auch das gute Ergebnis.


Cipo  
Cipo
Beiträge: 22
Registriert am: 29.01.2015


RE: Neurodermitis 4 Jähriges Kind

#17 von Gelöschtes Mitglied , 02.03.2017 08:16

Hallo Cipo,

ich hätte auch noch einen alternativen Ansatz... hier ein Link zur "Open Hands"-Schule des Handauflegens von Anne Höfler.
http://www.anne-hoefler.de/index.php?cat=27_Biographie

Die Gründerin ist durch ihre Tochter, die sehr unter Neurodermitis litt, zum Handauflegen gekommen.

Viele Grüße



RE: Neurodermitis 4 Jähriges Kind

#18 von Cipo , 02.03.2017 09:11

@Dovosol. Danke für den Ansatz. Sicherlich auch interessant. Grüsse


Cipo  
Cipo
Beiträge: 22
Registriert am: 29.01.2015


RE: Neurodermitis 4 Jähriges Kind

#19 von Cipo , 02.03.2017 11:13

Habe aufgrund der Zahlreichen Links und Dr.Google was gelesen:

... Laktobazillen sind typischerweise bei Allergikern (insbesondere Kindern mit Neurodermitis) im Darm vermindert...

1.Hier werde ich als erstes Ansetzen. Hab Laktobazillentropfen für Kinder gefunden.
2.Milchsauer vergorenes Gemüse (Rote Bete Saft, vergoren trinkt er gerne) also auch dazu.
3.weiterhin die 500 i.e Vitamin D. + mehr frische Luft
4. Süßigkeiten reduzieren, Weizenprodukte so gut es geht auch
5. Eventuell Fermentierter Lebertran. Wenn er es Schluckt Bestellt ist er, Versuchen wir es mal.
6. Betroffene Hautstellen weiterhin mit Der Fettsalbe vom Kinderarzt (ohne Cortison) Pflegen
7. Weichspüler weg lassen, enge Strumpfhosen meiden und das Kind nicht Stressen.

Ich werde Berichten was passiert oder nicht passiert.

Grüsse


Cipo  
Cipo
Beiträge: 22
Registriert am: 29.01.2015


RE: Neurodermitis 4 Jähriges Kind

#20 von Sven , 02.03.2017 11:33

Prima, klingt nach einem soliden Plan.
Die Darmbakterien kannst Du auch noch messen: http://www.medivere.de/shop/Kind/Darmgesundheit/
Das wäre es mir noch wert bevor ich Probiotika einsetze.

LG


"Free your mind and your ass will follow!"


 
Sven
Beiträge: 538
Registriert am: 29.12.2016


RE: Neurodermitis 4 Jähriges Kind

#21 von Cipo , 02.03.2017 11:41

Ja das Stimmt, das könnte ich tun. Danke

Denkst du denn, dass es sich rentiert? Bzw. Falls sein Darm Ordnung wäre, dass es ein vorteil hat, vorher gemessen zu Haben? Schaden kann ich ihm ja nicht mit Probiotika oder?

Klar man hätte Gewissheit dass es tatsächlich so ist..


Cipo  
Cipo
Beiträge: 22
Registriert am: 29.01.2015


RE: Neurodermitis 4 Jähriges Kind

#22 von Taek , 02.03.2017 11:41

Ich kann dir noch ne Salbe empfehlen.

Sie heisst Halicar.

Lass an ihm Lebensmittelallergien testen. Ich habe bekannte die ein 2jährigen Jungen haben mit Neurodermitis. Wenn die Mama sich nach der Lebensmittelliste hält hat der kleine wieder gute Haut. Leider hält die Mama sich nicht immer daran. Es ist eine sehr schwer Zeit für das Kind. Aber schlimmer noch für die Eltern. Ich wünsche deinem Kind eine gute Besserung.

Gruß
Taek


 
Taek
Beiträge: 251
Registriert am: 28.02.2016


RE: Neurodermitis 4 Jähriges Kind

#23 von Cipo , 02.03.2017 11:45

Danke für den Tip und die Genesungswünsche.


Cipo  
Cipo
Beiträge: 22
Registriert am: 29.01.2015


RE: Neurodermitis 4 Jähriges Kind

#24 von Sven , 02.03.2017 11:47

Das Probiotika kostet ja auch auf die Dauer etwas Geld - evtl. braucht es das ja laut dem Test garnicht oder evtl. ein Anderes - Who knows...
Einen Verdacht, dass etwas nicht passt hast Du ja selbst aufgestellt. Prüfe diesen jetzt.
Wenn der Test sagt ALLES ist tiptop, hätte man sich diesen (inkl. den Probiotikas) auch sparen können - das stimmt :-) .
Das ist aber leider bei jedem Tests so. Inkl. dem TÜV der sagt das alles passt.
SAFETY FIRST


"Free your mind and your ass will follow!"


 
Sven
Beiträge: 538
Registriert am: 29.12.2016

zuletzt bearbeitet 02.03.2017 | Top

RE: Neurodermitis 4 Jähriges Kind

#25 von ChristineH , 02.03.2017 19:35

Zitat von Cipo im Beitrag #21
Denkst du denn, dass es sich rentiert? Bzw. Falls sein Darm Ordnung wäre, dass es ein vorteil hat, vorher gemessen zu Haben? Schaden kann ich ihm ja nicht mit Probiotika oder?


Ich bin zu 100 % sicher, dass es so ist.
Kannst Dir mal das Buch von Sarah Ballantyne (Die Paläo-Methode) zulegen. Ist ein Riesenwälzer, aber bringt viel Erkenntnis über Autoimmunkrankheiten.

Wer heute nicht mit Absicht so isst, dass er seine Darmflora pflegt (große Vielfalt an unterschiedlichen Gemüsen, mind. 40 g Ballaststoffe - nicht aus Getreide - am Tag, Kefir und/oder milchsauer eingelegtes Gemüse täglich usw.), hat Nachholbedarf - auch ohne Test.

Ihr könnt ja bei tuebiom.de mitmachen - das gäbe dann auch eine Auswertung :-)

Wie sieht denn sein Stuhl aus? Perfekt als Wurst geformt mit glatter Oberfläche, schmiert nix? Falls nein: Leinen los!

Wegen Rote-Bete-Saft: Die gekauften sind pasteurisiert, damit sind die guten Bakterien leider auch tot. Ebenso beim käuflichen Kefir, Joghurt, Sauerkraut usw. Selbst machen ist die Devise - und es ist sehr einfach und kostengünstig: http://www.wildefermente.de/karottensticks/


 
ChristineH
Beiträge: 807
Registriert am: 31.01.2016


RE: Neurodermitis 4 Jähriges Kind

#26 von Cipo , 08.03.2017 20:21

@Chriszine H. Danke für den Buchtip. Werde ich mir mal anschauen.

Wollte mal ein Kurzer Zwischenbericht abgeben.

- Letzte Woche ist es leider so schlimm geworden, dass wir Notfallsmässig einmalig Cortisonsalbe drauf gemacht haben.
- Momentan bekommt er täglich 1000 i.e Vit.D. ab nächster Woche wieder 500 i.e
- dazu bekommt er Pro-biotische Tröpfchen.
- Morgens isst er Haferflocken mit einem Schuss Milch und etwas Obst. (Apfel, Kiwi bis jetzt)
- Fermentierter Lebertran hat er genau 2 mal genommen. Er war zwar tapfer, aber beim 2.mal hat er gewürgt, es wär fast wieder hoch gekommen... (denke er nimmt es nicht mehr und reinprügeln muss nicht sein)
- mehr Fisch, mehr Gemüse
- Essig anstatt Weichspüler und Sensitiv-waschmittel.
-Süßigkeiten gut reduziert

-Demnächst geplant ist ein Nahrungsmittelverträglichkeitstest und/oder Allergietest

Gestern Abend konnte man schon eine deutliche Verbesserung sehen. Ich hoffe es bessert sich weiterhin in diese Richtung.

Berichte bald wieder. Grüsse


Cipo  
Cipo
Beiträge: 22
Registriert am: 29.01.2015


RE: Neurodermitis 4 Jähriges Kind

#27 von Markus , 08.03.2017 20:51

Den Lebertran von Green Pasture gibt es auch in Kapseln. Teurer, aber einfach zu nehmen. Ob sie für einen Vierjährigen zu groß sind kann ich dir aber nur schwer sagen.


»Jeder weiß, was gemeint ist, aber niemand darf es laut sagen. Erinnert mich sehr an die letzten Jahre der DDR."


 
Markus
Beiträge: 2.718
Registriert am: 28.05.2014


RE: Neurodermitis 4 Jähriges Kind

#28 von ChristineH , 09.03.2017 10:01

Zitat von Cipo im Beitrag #26

- Fermentierter Lebertran hat er genau 2 mal genommen. Er war zwar tapfer, aber beim 2.mal hat er gewürgt, es wär fast wieder hoch gekommen... (denke er nimmt es nicht mehr und reinprügeln muss nicht sein)


Find's gut, dass Ihr es versucht habt.
Erinnert mich immer an dieses Foto, wo Kinder vor einem Waisenhaus sich in einer Schlange aufstellen und darauf warten (nicht grade freudig), sich ihren Löffel Lebertran abzuholen, hihi. Ist ja legendär, dass Kinder sich davor gegraust haben, aber es war für ihre Gesundheit von Vorteil. Ich habe eine Zeitlang die Kapseln von Green Pasture genommen, kann aber nicht mehr genau sagen, wie groß sie waren. Ich nahm dann gleich die Variante Butter oil/fermented cod liver oil blend. Da ist dann noch Vitamin K dabei.

Halt uns auf dem Laufenden!


 
ChristineH
Beiträge: 807
Registriert am: 31.01.2016


RE: Neurodermitis 4 Jähriges Kind

#29 von Cipo , 09.03.2017 14:31

Wie ist denn das Butter Oil? also geschmacklich?

Dann nehme halt den Lebertran, keinem schmeckt er.. mir wirds sicherlich auch nicht schaden



Cipo  
Cipo
Beiträge: 22
Registriert am: 29.01.2015

zuletzt bearbeitet 09.03.2017 | Top

RE: Neurodermitis 4 Jähriges Kind

#30 von ChristineH , 09.03.2017 22:12

Cipo, der Lebertran überdeckt alles, keine Ahnung, wie das High Vitamin Butter Oil schmeckt ;-)


 
ChristineH
Beiträge: 807
Registriert am: 31.01.2016


   

Senmotic Faszien-Therapie
Rohe Leber unbedenklich?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen