RE: Resistente Stärke

#301 von justizia , 31.07.2015 12:11

Kann mir bitte mal jemand sagen, ob in kaltem gekochten Reis resistente Stärke enthalten ist. Und: was ist in Reis überhaupt für eine Sorte von Kohlehydraten enthalten? ??? Ich frage deshalb, weil ich Reis überhaupt nicht gut vertrage. Noch viel schlechter als gekochter kalte Kartoffeln. Woran kann das liegen?


Lebenskunst ist die Kunst des richtigen Weglassens - das fängt beim Reden an und hört beim Dekolleté auf.


 
justizia
Beiträge: 952
Registriert am: 28.05.2014


RE: Resistente Stärke

#302 von Squatosaurus , 31.07.2015 12:21

Reis besteht meines Wissens genau wie Kartoffeln aus Stärke. Im abgekühlten Reis gibt es auch RS. http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehr...-a-1025681.html

Wurde hier vor einigen Seiten diskutiert.



Nehme selber seit zwei Tagen Kartoffelmehl. Jeweils 6g zu einer Mahlzeit. Falls das mit den Träumen keine selektive Wahrnehmung ist, dann stimmt das auf jeden Fall. Konnte mich an beide Träume ziemlich genau erinnern


 
Squatosaurus
Beiträge: 232
Registriert am: 13.07.2015


RE: Resistente Stärke

#303 von EvPow , 31.07.2015 14:08

Zitat von CaptainHungerhaken im Beitrag #300
Welches Produkt verwendest du?


Bauckhof


EvPow  
EvPow
Beiträge: 360
Registriert am: 23.04.2015


RE: Resistente Stärke

#304 von Cleo , 31.07.2015 16:45

Zitat von justizia im Beitrag #301
Kann mir bitte mal jemand sagen, ob in kaltem gekochten Reis resistente Stärke enthalten ist. Und: was ist in Reis überhaupt für eine Sorte von Kohlehydraten enthalten? ??? Ich frage deshalb, weil ich Reis überhaupt nicht gut vertrage. Noch viel schlechter als gekochter kalte Kartoffeln. Woran kann das liegen?

Die Reisstärke ist ein Polysaccharid, soweit ich weiß. Er ist auch meine momentane Quelle für resistente Stärke.

Ich futtere jetzt in der 5ten Woche täglich Reis & Kartoffeln und meine Verdauung mag es ebenfalls nicht sonderlich. Kartoffeln gingen noch nie gut, Reis hab ich früher eher selten gegessen. Ich habe keine Ahnung, woran das liegt, da Reis & Kartoffeln ja z.B. als Basis gegessen werden sollen, wenn man eine Auslassdiät wg. Allergenen macht (zumindest hat man mir das vor 20 Jahren mal so gesagt). Ich hab auch sonst keine Probleme mit Nachtschattengewächsen. Gräser ess ich sonst keine, Getreide bekommt mir eher nicht.

Ich habe beschlossen, das vorerst auszusitzen.



 
Cleo
Beiträge: 320
Registriert am: 02.04.2015

zuletzt bearbeitet 31.07.2015 | Top

RE: Resistente Stärke

#305 von MaXopA , 31.07.2015 18:21

Hallo Cleo,

vielleicht liegt es auch ein wenig daran, dass es sich bei Reis um sogenannte azelluläre Stärke handelt, die mit Entzündungsreaktionen der Darmflora sowie Leptinresistenz in Verbindung stehen könnte, was wir in diesem Artikel lernen durften: http://edubily.de/2015/06/leptin-wirkung-traumfigur-teil-1/

Wohingegen Kartoffeln als zelluläre Quelle der Darmgesundheit wohl eher entgegen kommen sollten. Womöglich liegt demnach der Ursprung deines Problems an anderer Stelle?


FAST TRAIN EAT SLEEP REPEAT


 
MaXopA
Beiträge: 309
Registriert am: 17.12.2014


RE: Resistente Stärke

#306 von Cleo , 01.08.2015 09:52

Danke für den Hinweis, MaXopA.

Einen Darmflorastatus habe ich bislang noch nicht machen lassen; ist aber ein Punkt auf der "Baustellenliste", ebenso wie zusätzliche Lektüre zum Thema. Bis dahin könnte ich mal probieren, wie es mir mit "nur Kartoffel" ergeht. Mit purer Kartoffelstärke als NEM hab ich interessanterweise kein Problem, also Danke für´s drauflupfen.

Mit Leptin hab ich allerdings momentan kein Problem, ganz im Gegenteil bin ich derzeit "satter", als unter Keto (was mich überaus fasziniert).



 
Cleo
Beiträge: 320
Registriert am: 02.04.2015

zuletzt bearbeitet 01.08.2015 | Top

RE: Resistente Stärke

#307 von NCF11 , 02.08.2015 10:14

Weil ich es gerade in der Küche stehen habe - Unterscheiden sich denn Kartoffel- und Tapiokastärke in der Wirkung / im Gehalt an RS? Denke nicht, dass da ein großer Unterschied ist?


NCF11  
NCF11
Beiträge: 22
Registriert am: 28.12.2014


RE: Resistente Stärke

#308 von Markus , 02.08.2015 10:53


„Wenn man sich die Methoden betrachtet mit denen die Pharmaindustrie die Entscheidungsträger unter Druck setzt, so gehören die eigentlich in die mafiösen Strukturen.“
Uwe Dolata (Kriminalhauptkommissar) in "Das Pharmakartell: Wie wir als Patienten betrogen werden", Frontal21, 2008.


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Resistente Stärke

#309 von justizia , 02.08.2015 12:19

Markus -sehr geil! das kannte ich noch nicht!


Lebenskunst ist die Kunst des richtigen Weglassens - das fängt beim Reden an und hört beim Dekolleté auf.


 
justizia
Beiträge: 952
Registriert am: 28.05.2014


RE: Resistente Stärke

#310 von NCF11 , 03.08.2015 14:22

Auch eine Möglichkeit - danke

Anbei noch eine ausführliche Tabelle, die ich dazu gefunden habe.
http://freetheanimal.com/wp-content/uplo...ch-in-Foods.pdf


NCF11  
NCF11
Beiträge: 22
Registriert am: 28.12.2014


RE: Resistente Stärke

#311 von Epe , 06.08.2015 13:03

Ich habe mir jetzt bei Amazon das Kartoffel Mehl von Bauckhof bestellt aber das bekommen:



Also ich habe bei einer Einnahme von 25g vor dem schlafen keine starken Träume. Ist das ein Zeichen das, das nicht das richtige ist?


 
Epe
Beiträge: 224
Registriert am: 29.04.2015


RE: Resistente Stärke

#312 von MaXopA , 06.08.2015 15:20

Zitat von Epe im Beitrag #311
Ich habe mir jetzt bei Amazon das Kartoffel Mehl von Bauckhof bestellt aber das bekommen:



Also ich habe bei einer Einnahme von 25g vor dem schlafen keine starken Träume. Ist das ein Zeichen das, das nicht das richtige ist?

Ich gehöre auch nicht zu denen, die durch Kartoffelstärke ein ausgeprägtes Traumvermögen entwickelt haben.

Die ersten 2 Tage nach der Einnahme, konnte ich mich allerdings tatsächlich deutlicher an einige Szenen erinnern. Das war's dann aber auch schon. Generell träume ich sowieso sehr wenig.

Ich weiß auch nicht, ob das ein Zeichen für einen schlechten Schlaf sein könnte (?)


FAST TRAIN EAT SLEEP REPEAT


 
MaXopA
Beiträge: 309
Registriert am: 17.12.2014

zuletzt bearbeitet 06.08.2015 | Top

RE: Resistente Stärke

#313 von Siggi , 06.08.2015 15:34

Eigentlich träumt man immer, wenn man schläft. Es geht viel mehr um die (fehlende) Erinnerung daran nach dem erwachen.


Frühstücken wie ein Kaiser und aussehen wie ein Sumo


 
Siggi
Beiträge: 429
Registriert am: 15.12.2014


RE: Resistente Stärke

#314 von Epe , 06.08.2015 15:40

Zitat

Ich gehöre auch nicht zu denen, die durch Kartoffelstärke ein ausgeprägtes Traumvermögen entwickelt haben.

Die ersten 2 Tage nach der Einnahme, konnte ich mich allerdings tatsächlich deutlicher an einige Szenen erinnern. Das war's dann aber auch schon. Generell träume ich sowieso sehr wenig.

Ich weiß auch nicht, ob das ein Zeichen für einen schlechten Schlaf sein könnte (?)



Ist bei mir auch so, das ich mich an Kleinigkeiten erinnere aber keine heftigen Träume habe. Was mir auffällt das ich das Gefühl habe besser zu schlafen.
Habe mir auch mal Gaba bestellt und wollte das mal ausprobieren.


 
Epe
Beiträge: 224
Registriert am: 29.04.2015


RE: Resistente Stärke

#315 von naklar! , 06.08.2015 15:43

Zitat von Epe im Beitrag #311
Ich habe mir jetzt bei Amazon das Kartoffel Mehl von Bauckhof bestellt aber das bekommen:



Also ich habe bei einer Einnahme von 25g vor dem schlafen keine starken Träume. Ist das ein Zeichen das, das nicht das richtige ist?



Habs hier neben mir stehen - ging mir genauso wie dir - wenn du allerdings rechtsseitig unten ließt, steht da

Organic Farm:
Bauck GmBH.....

außerdem steht explizit " Kartoffel STÄRKE " drauf und nix von Kartoffelmehl. Ich würde also zu 99,9 % sagen, daß es in Ordnung ist.


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


   

Eier - Oxidiertes Cholesterin
Milch / Käse?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen