RE: Resistente Stärke

#256 von Markus , 11.05.2015 11:35

Wenn der RS-Anteil hoch genug ist verhält sie sich in leicht angedickter Form wie eine Nicht-Newtonsche Flüsigkeit- du kannst damit etwa einen Lautsprechertest machen:

https://www.youtube.com/watch?v=F_PZPcd9-dM


"You are 99.99% genetically identical to every other human on the planet. Whereas, in terms of your gut microbiome genetic sequence, you can be 90% different from the person next to you" (R. Nikoley)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Resistente Stärke

#257 von Epe , 12.05.2015 10:37

Könnte mir nochmal jemand kurz erklären, warum Resistente Stärke entsteht wenn ich Kartoffeln koche und dann kalt esse? Also warum ist diese nicht da, wenn die Kartoffeln warm sind? (oder habe ich da was falsch verstanden?)
Ist das auch bei anderen Stärke haltigen Lebensmittel wie z.B Reis so? Und geht die RS beim mehrmaligem erwärmen weiter verloren?


 
Epe
Beiträge: 224
Registriert am: 29.04.2015


RE: Resistente Stärke

#258 von phL , 12.05.2015 13:32

Zitat
http://www.reformhaus-fachlexikon.de/lebensmittelinhalte/resistente_staerke.php


phL  
phL
Beiträge: 373
Registriert am: 02.01.2015


RE: Resistente Stärke

#259 von Falk , 14.05.2015 17:27

Da hier schon einige gefragt haben bezüglich des Zusammenhangs der Einnahme von RS mit lebhafteren Träumen; evtl hilft das weiter:

https://mrheisenbug.wordpress.com/2014/0...p-and-dreaming/

Ich hab mal etwas rumgesucht und das ist bis jetzt das einzig aussagekräftige was ich dazu gefunden habe.
Ich muss allerdings anmerken, dass ich nicht beurteilen kann ob und inwieweit das was dort steht auch stimmt. Jedenfalls wollte ich es euch nicht vorenthalten.


 
Falk
Beiträge: 17
Registriert am: 05.01.2015


RE: Resistente Stärke

#260 von Markus , 15.05.2015 07:56

In Beitrag 155 in diesem Faden bin ich schon darauf eingegangen. Dass RS aber Th1 auch dämpft wusste ich noch nicht, danke.


"You are 99.99% genetically identical to every other human on the planet. Whereas, in terms of your gut microbiome genetic sequence, you can be 90% different from the person next to you" (R. Nikoley)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Resistente Stärke

#261 von lamsen , 21.05.2015 18:55

weiss jemand was zum Ruf Kartoffelmehl? Tauglich oder nicht?


lamsen  
lamsen
Beiträge: 132
Registriert am: 29.12.2014


RE: Resistente Stärke

#262 von naklar! , 21.05.2015 19:01

Taugt.


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Resistente Stärke

#263 von Gelöschtes Mitglied , 22.05.2015 11:59

Hi,

ich habe auch nochmal eine Frage zu RS:

Die Carbs aus RS (meine Quelle: Bauckhof Kartoffelmehl) sind ja unverdauliche Balaststoffe oder?
Kann ich die also beim Tracken zu den Balaststoffen zählen? Kartoffelstärke als Lebensmittel wird bei myfitnesspal ohne Balaststoffe angegeben..

LG
Jens


"The person who fails is ten times more of a man than someone who said What If? `Cause "What If?" never went to the arena!" - Greg Plitt



RE: Resistente Stärke

#264 von Markus , 22.05.2015 12:57

Ja, die Bauckhof schon. Und wenn du Kalorien zählen solltest: 2 kcal je 1 Gramm RS, die du deinen Fettkalorien in Form von Buttersäure (Butansäure) draufschlagen darfst.

Wenn du sie erhitzst, wird dagegen aus der RS lösliche Stärke, also 4 kcal je 1 Gramm, die du zu deinen Carbs dazuzählst.


"Near the core of the religious experience is something deeply irrational." (Carl Sagan)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Resistente Stärke

#265 von Gelöschtes Mitglied , 22.05.2015 13:36

Zitat
Ja, die Bauckhof schon. Und wenn du Kalorien zählen solltest: 2 kcal je 1 Gramm RS, die du deinen Fettkalorien in Form von Buttersäure (Butansäure) draufschlagen darfst.

Wenn du sie erhitzst, wird dagegen aus der RS lösliche Stärke, also 4 kcal je 1 Gramm, die du zu deinen Carbs dazuzählst.



Klasse, danke für die Antwort!
Ich hab mir jetzt einfach ein eigenes Lebensmittel mit diesen Daten erstellt in der MFP-Database, das macht das Tracken einfacher.

Und nein, ich erhitze sie nicht, ich mische einfach 2 EL täglich (ca. 20 gr) in meine Proteinshakes bzw in meine morgendliche NEM-Mischung :)

LG
Jens


"The person who fails is ten times more of a man than someone who said What If? `Cause "What If?" never went to the arena!" - Greg Plitt



RE: Resistente Stärke

#266 von MaXopA , 24.05.2015 12:41

Habe mir das Xanthan von MyProtein besorgt.

Erste Einnahme (wie bei den meisten Neuanschaffungen in meinem Fall) maßlos übertrieben:

- 5g Xanthan
- 10g Flohsamenschalen
- 10g Kartoffelstärke
- 40g Mizellares Kasein
- 10g Sauermolke Protein
- 5g Ceylon Zimt
- 7g Soja Lecithinie

Das Ganze x2 an einem Abend. Den darauffolgenden Tag habe ich zur Hälfte auf dem stillen Örtchen verbracht.

Ich kann auch mit Genauigkeit sagen, dass es am Xanthan lag, weil ich die restlichen Zutaten in der gleichen Menge immer vertragen habe.

Gestern das gleiche Experiment durchgeführt, diesmal allerdings mit 2,5g Xanthan pro Portion.

Heute ähnliches Resultat, jedoch viel abgeschwächter. Morgen probiere ich es dann mal mit 1,5 - 2,0g Xanthan.

Es könnte auch durchaus sein, dass sich der Körper erstmal auf diese Substanz sozusagen einstellen muss. War nämlich bei NEMs wie MCT-Öl und Kartoffelstärke am Anfang auch nicht anders.

Angenehme Pfingsten Euch allen!
Massimo


FAST TRAIN EAT SLEEP REPEAT


 
MaXopA
Beiträge: 309
Registriert am: 17.12.2014


RE: Resistente Stärke

#267 von lamsen , 26.05.2015 20:08

hab jetzt 3tage lang jeweils mit 5g ruf kartoffelmehl angefangen

träume soweit nix, nur was mir aufgefallen ist, ist dass meine muskeln die kh besser aufnehmen (gefühlt, könnt natürlich auch placebo sein) - ist das diese glukose toleranz? kann die sich innerhalb von 2tagen so verbessern? und reichen 5g dafür schon aus? ernähre mich sonst recht ballaststoff arm...

auf jeden fall interessant wie man sich verändert, werd es auf jeden fall weiter beobachten und austesten



lamsen  
lamsen
Beiträge: 132
Registriert am: 29.12.2014

zuletzt bearbeitet 26.05.2015 | Top

RE: Resistente Stärke

#268 von Thomas , 27.05.2015 08:12

Zitat von lamsen im Beitrag #267

.............nur was mir aufgefallen ist, ist dass meine muskeln die kh besser aufnehmen (gefühlt, könnt natürlich auch placebo sein)




Wie merkt man das?


Thomas  
Thomas
Beiträge: 495
Registriert am: 31.05.2014


RE: Resistente Stärke

#269 von lamsen , 27.05.2015 10:05

war jetzt mehr so eine gefühlte situation.

symptome waren verstärktes "pumpen im ohr" (blutdruck) und prallere muskeln am nächsten morgen...da hab ich versucht 1 und 1 zusammen zu zählen


lamsen  
lamsen
Beiträge: 132
Registriert am: 29.12.2014


RE: Resistente Stärke

#270 von Alex , 10.06.2015 18:40

Sind eine gute Quelle für RS Typ 3 evtl. Reiswaffeln wenn man sich deren Herstellung mal anschaut?

http://de.wikipedia.org/wiki/Puffreis


 
Alex
Beiträge: 81
Registriert am: 25.10.2014


   

Eier - Oxidiertes Cholesterin
Milch / Käse?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen