Schwächt Grüner Tee mein Immunsystem?

#1 von julesg88 , 24.02.2017 08:38

Hallo zusammen,

ich habe den Eindruck, dass ich bei regelmäßigem Konsum von grünem Tee häufiger krank werde.
Aus diesem Grund habe ich schon öfter damit pausiert, und wurde dabei nie krank.

Jetzt habe ich letzte Woche wieder täglich morgens eine große Tasse (ca. 500ml) Grüntee getrunken, und prompt habe ich mir wieder eine Erkältung eingefangen...
Bei Kaffee (1-2 Tassen/Tag) ist mir kein solcher Zusammenhang aufgefallen...

Kann natürlich eine zufällige Korrelation sein, aber gibt es dafür evtl. auch eine Erklärung? Hat jemand ähnliche Beobachtungen gemacht?


julesg88  
julesg88
Beiträge: 78
Registriert am: 06.05.2016


RE: Schwächt Grüner Tee mein Immunsystem?

#2 von Sven , 24.02.2017 08:45

ja, kann dein System verschieben:
https://selfhacked.com/2014/06/16/supple...-th2-dominance/

PS: Japaner trinken auch nur winzige Tässchen davon und schütten zudem den ersten Aufguss weg.
Typischer Fall von "zuviel einer guten Sachen" ;-)


"Free your mind and your ass will follow!"


 
Sven
Beiträge: 538
Registriert am: 29.12.2016


RE: Schwächt Grüner Tee mein Immunsystem?

#3 von julesg88 , 24.02.2017 09:06

Danke! Und Kaffee stärkt das TH1 System?

Finde dazu kontroverse Informationen - auf der von Dir verlinkten Seite soll man Kaffee meiden, wenn man eine Th1 Dominanz hat, was ich als "Kaffee stärkt Th1" interpretiere. Deckt sich mit den (wenigen) Studien die ich bei Google Scholar finden konnte.

Verschiedene Blogs haben das wohl anders herum interpretiert...


julesg88  
julesg88
Beiträge: 78
Registriert am: 06.05.2016


RE: Schwächt Grüner Tee mein Immunsystem?

#4 von Sven , 24.02.2017 09:20

Ganz ehrlich: Kaffee / Coffein stärkt überhaupt nix langfristig :-)


"Free your mind and your ass will follow!"


 
Sven
Beiträge: 538
Registriert am: 29.12.2016


RE: Schwächt Grüner Tee mein Immunsystem?

#5 von Taek , 24.02.2017 16:42

Hallo,

Wenn du ein Mensch bist der leicht friert, trockene Schleimhäute oder Haut hat dann ist der Grüne Tee nichts für dich und macht dich anfällig für Erkältungen.
Grüner Tee sorgt auch für Blut-Mangel, d.H. niedriger Blutdruck, chronische Müdigkeit, Haarausfall, Muskelschwäche usw...

Gruß
Taek


 
Taek
Beiträge: 251
Registriert am: 28.02.2016


RE: Schwächt Grüner Tee mein Immunsystem?

#6 von julesg88 , 24.02.2017 18:40

Interessant, danke Taek. An welchen Inhaltsstoffen liegt das? Nicht am Koffein, oder?


julesg88  
julesg88
Beiträge: 78
Registriert am: 06.05.2016


RE: Schwächt Grüner Tee mein Immunsystem?

#7 von Taek , 25.02.2017 08:00

Sollte nicht am Koffein liegen. Ich sehe das aus der Sicht der chinesischen Medizin. Dort wird weniger über einzelne Stoffe geredet sondern Eigenschaften wie Thermik, und Geschmackseigenschaften.
Jemand der viel Entzündungen im Körper hat, für den ist Grüner Tee sehr gut.(Grüner Tee kühlt -> Entzündung ist Hitze) ;).
Grüner Tee ist bitter, d.H. trocknet. zB Sinusitis=zu viel Feuchtigkeit (Grüner Tee trocknet ->gut) usw...



 
Taek
Beiträge: 251
Registriert am: 28.02.2016

zuletzt bearbeitet 25.02.2017 | Top

   

Wo kommt mein Brainfog her?
Brainfog bei höherem Fettkonsum?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen