RE: Das "BESTE" Multivitamin

#76 von MGhell , 28.06.2018 14:49

Der MTHFR-Polymorphismus ist relativ weit vebreitet. Ich habe z.B. eine mickrige Umwandlungsrate von nur 15-20%.


Nymeria hat sich bedankt!
MGhell  
MGhell
Beiträge: 210
Registriert am: 28.05.2014


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#77 von Nymeria , 28.06.2018 15:56

Heftig.
Habe soweit ich weiß, noch nie wirklich Folat in einem Supplement gehabt.
Einen Versuch wäre es auf jeden Fall einmal Wert, da ich schon einmal einen starken Folsäuremangel hatte, trotz sehr viel Grün. Wurde aber zeitgleich mit Fructoseintoleranz festgestellt.
Seit dem habe ich immer mal einen B-Komplex genommen, aber nie mit Folat. Und genau den Blutwert habe ich nie mehr überprüfen lassen..


 
Nymeria
Beiträge: 67
Registriert am: 24.06.2018


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#78 von Nymeria , 17.07.2018 15:51

So, ich melde mich hier nochmals.
Ich bin momentan auf der Suche nach einem Basic multi für meinen Freund. D3 nimmt er schon 😉
würde dieses hier nicht so schlecht finden:
https://www.healthmonthly.co.uk/paradise...ng=multivitamin

leider ist er aber Raucher.. und größere Mengen B12 (ab 50mikrogramm?) sollen ja Lungenkrebs fördernd sein. Klar, Rauchen ist per se schon tausendmal schlechter, aber ich wills ja nicht provozieren sondern ihm wenigstens eine Grundlage geben.
Das 2PD finde ich wegen der Bs einfach too much.
Möglichkeit 2 wäre das 2PD für Kinder plus das: https://www.healthmonthly.co.uk/source_n...string=minerals

Ein stinknormales Multi möchte ihm wegen der meist schlecht verfügbaren Formen nicht "zumuten". Oder wäre das besser als nichts?

LG


 
Nymeria
Beiträge: 67
Registriert am: 24.06.2018


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#79 von Tommy , 17.07.2018 19:50

Schau mal bei Dr Strunz. Der hat sich schon mehrfach zu der Studie mit Lungenkrebs und B Vitamine geäußert. Studien die öffentlich präsentiert werden über Focus, Bildzeitung und Co sollte man sowieso immer kritisch sehen.


Nymeria hat sich bedankt!
Tommy  
Tommy
Beiträge: 983
Registriert am: 16.06.2015


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#80 von Nymeria , 17.07.2018 20:19

Keine Sorge, Artikel solcher Medien lese ich nicht mal 😉 ich hab den Hinweis von hier:
https://examine.com/nutrition/vitamin-b-...4b1ptqvb460ki87

Werd mir das von Strunz gleich mal anschauen, Danke! 🙂


 
Nymeria
Beiträge: 67
Registriert am: 24.06.2018


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#81 von Dominik , 17.07.2018 20:24

Ja, den Artikel von Examine.com habe ich auch gelesen.

Persönlich werde ich daher die Dosierung meiner Two-Per-Day von 2 Tbl. pro Tag auf 1 Tbl. pro Tag reduzieren.

Wenn es in Zukunft noch mehr Daten gibt, die die Hochdosierung von B-Vitaminen bei Nichtrauchern kritisch sehen, werde ich wohl langfristig noch einmal das Thema "Multivitamin" überdenken müssen.

Aber derzeit sehe ich zumindest für Nichtraucher noch kein großes Risiko darin, täglich 1 Tbl. der Two-Per-Day zu nehmen.


jfi hat sich bedankt!
 
Dominik
Beiträge: 291
Registriert am: 18.08.2017


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#82 von Nymeria , 17.07.2018 20:49

Kennt jemand diese Seite?
http://www.vitaminb12.de/vitamin-b-komplex/

Hier sind alleine die Erhaltungsdosierungen weitaus höher angesetzt und Nebenwirkungen nur bei b6,b5 und niacin in allerdings echt sehr hohen Dosen verzeichnet.

Mir kommt vor, ich habe aber auf englischsprachigen Seiten öfters gelesen, dass bei B6 bereits ab 25mg Nervenstörungen auftreten können. War auch was zu anderen B-Vitaminen die jetzt auch nicht so hoch dosiert waren. Kann aber echt nicht mehr sagen wo ich das gelesen habe, leider.
Verunsichert schon etwas, wenns immer geheißen hat, dass wasserlösliche Vitamine im Vergleich harmlos wären..🤔


 
Nymeria
Beiträge: 67
Registriert am: 24.06.2018


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#83 von Dominik , 18.07.2018 08:31

Zitat von Nymeria im Beitrag #82
Kennt jemand diese Seite?
http://www.vitaminb12.de/vitamin-b-komplex/

Hier sind alleine die Erhaltungsdosierungen weitaus höher angesetzt und Nebenwirkungen nur bei b6,b5 und niacin in allerdings echt sehr hohen Dosen verzeichnet.

Ja, die Seite würde ich mit Vorsicht genießen.

Wenn man bei Google einfach mal nach "Dr. Schweikart" sucht, stellt man fest, dass der Mann sich diverse Domains gesichert hat um dort verschiedene Webseiten zu betreiben. Darunter unter anderem http://www.vitamind.net/ http://www.vitaminb12.de/ http://www.gruenertee.com/ueber-uns/ oder auch http://www.edelsteine.net/.

Letztendlich ist das eine Marketingmasche, Stichwort Search Engine Marketing (SEM). Der gute Herr lockt viele Besuche auf die zahlreichen Websites und dort angelangt, empfiehlt er dann diverseProdukte aus verschiedenen Onlineshops, darunter beispielsweise Nahrungsergänzungsmittel, Grüner Tee oder "Heilsteine". (Habe dazu diesen Blogartikel gefunden.) Partner, mit denen er kooperiert, sind dann auch recht schnell zu identifizieren, etwa Sunday Natural. Im Teetalk-Forum haben die User darüber schon einmal diskutiert: https://www.teetalk.de/forums/topic/6890...n%C3%BCpfungen/


Nymeria hat sich bedankt!
 
Dominik
Beiträge: 291
Registriert am: 18.08.2017


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#84 von DocMo , 18.07.2018 09:29

Nochmal zu dem Artikel von examine.com:

Erhöhtes Krebsrisiko gilt nur für Raucher:

"we found that this twofold increase in risk was an average across different groups of men, some with no increase in risk (non-smoking men and former smoking men), and some with a threefold to fourfold increase in risk (men who smoked at the time the study began)"

Mir ist noch unklar, wie sie bzw ob sie überhaupt den Effekt vom Rauchen aus den Daten heraus gefaltet haben.

Von daher sollte man das Thema erst mal nur beobachten, aber noch keine Schlüsse daraus ziehen.



DocMo  
DocMo
Beiträge: 15
Registriert am: 27.03.2018

zuletzt bearbeitet 18.07.2018 | Top

RE: Das "BESTE" Multivitamin

#85 von Dominik , 18.07.2018 10:38

Zitat von DocMo im Beitrag #84
Nochmal zu dem Artikel von examine.com:

Erhöhtes Krebsrisiko gilt nur für Raucher:

"we found that this twofold increase in risk was an average across different groups of men, some with no increase in risk (non-smoking men and former smoking men), and some with a threefold to fourfold increase in risk (men who smoked at the time the study began)"

Mir ist noch unklar, wie sie bzw ob sie überhaupt den Effekt vom Rauchen aus den Daten heraus gefaltet haben.

Von daher sollte man das Thema erst mal nur beobachten, aber noch keine Schlüsse daraus ziehen.

Es ist nicht auszuschließen, dass die dauerhafte Hochdosierung von B-Vitaminen auch bei Nichtrauchern riskant sein könnte.

Dazu liegen einfach noch keine ausreichend gesicherten Daten vor.

Zitat aus dem Examine-Artikel:

"The effect of B vitamins on non-smokers is still uncertain. In this study, sample sizes for never-smokers were too small to evaluate associations accurately."

In meinen Augen schadet es aber definitiv nicht, wenn man daher etwas sorgsamer mit diesem Thema umgeht.

Für die Praxis bedeutet das: Warum sollte man heutzutage noch 2 Tbl. von den Two-Per-Day nehmen, wenn bereits 1 Tbl. davon das Tolerable Upper Intake Level bei einigen Vitaminen (z.B. Vitamin B6 mit einem UL von 25 mg, in 1 Tbl. 2PD sind bereits 37,5 mg) sprengt?

Deshalb kann man hier durchaus Veränderungen für die Praxis ableiten, in meinem konkreten Fall die Reduzierung von 2 Tbl. auf 1 Tbl. täglich.


 
Dominik
Beiträge: 291
Registriert am: 18.08.2017


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#86 von Don90 , 19.07.2018 00:34

Ich frage mich mit welchem Argument Life Extension so viel Vitamin B in die 2 per day packt....hat da schon mal wer nachgefragt?


 
Don90
Beiträge: 962
Registriert am: 26.12.2014


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#87 von Dominik , 19.07.2018 08:37

Zitat von Don90 im Beitrag #86
Ich frage mich mit welchem Argument Life Extension so viel Vitamin B in die 2 per day packt....hat da schon mal wer nachgefragt?

Würde mich auch mal interessieren.


 
Dominik
Beiträge: 291
Registriert am: 18.08.2017


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#88 von Markus , 19.07.2018 10:03

0800 120150-5
info@lefeurope.com

Es wird meiner Erfahrung nach schnell und kompetent geantwortet. Antworten bitte hier einstellen.


"Also mir gefällt es, wie die Muslime ihre Frauen behandeln. Ich wähle auf keine Fall AfD. Ich finde es viel pikanter, das ganze Gleichstellungs- und Feminismus-Gedöns indirekt anzugreifen, indem ich SPD oder Grüne wähle.".


Dominik und Don90 haben sich bedankt!
 
Markus
Beiträge: 2.609
Registriert am: 28.05.2014


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#89 von Dominik , 19.07.2018 11:10

Zitat von Markus im Beitrag #88
0800 120150-5
info@lefeurope.com

Es wird meiner Erfahrung nach schnell und kompetent geantwortet. Antworten bitte hier einstellen.

Danke, habe direkt mal die Gelegenheit ergriffen und nachgefragt. Sobald ich eine Antwort erhalte, poste ich sie hier.

Meine Anfrage:

Zitat
Dear ladies and gentlemen,

could you please tell me the reasoning behind the high dosages of the B vitamins in your multivitamin product "Two-Per-Day"? Im curious because there is growing evidence that high dosages of B vitamins (especially B6 and B12) may cause harm in the long run. (See Examine.com: Do B vitamins increase the risk of getting cancer?) Currently this only seems to be the case for smokers, but in the future there may be more data that also show risks for non-smokers. Because of this, I recently decided to reduce my supplementation with the Two-Per-Day Capsules, i.e. only taking one capsule instead of two capsules per day.

Best regards,
Dominik [...]


Nymeria und Don90 haben sich bedankt!
 
Dominik
Beiträge: 291
Registriert am: 18.08.2017


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#90 von Nymeria , 19.07.2018 13:40

Dominik, erstmal Danke für die Links zu Dr. Schweikart, schmunzeln blieb nicht aus 😉

Also ich hab jetzt auch die News von Strunz zu B12 gelesen. Ich habe das nun so verstanden, dass ein erhöhter B12 - Wert lediglich als ein Marker, in dem Fall als Tumormarker zu verstehen ist. Laut ihm sei die Studie auch nicht gerade von großer Aussagekraft.
Leider kann ich das jetzt selbst schwer beurteilen, wer nun wirklich Recht hat.
Sicherheitshalber würde ich dann auch von hoher Supplementierung absehen.
Wobei bei 100 mikrogramm kommen doch sowieso nur ein paar tatsächlich an. Wie der Wert sich ins Unermessliche bloß dadurch steigern kann, abgesehen von Verwertungsstörungen, verstehe ich nicht ganz. Außer das Präparat wurde nicht abgesetzt vor der Messung.. Weiß nicht, kommt mir alles sehr unklar vor.

Und nochmals Danke Dominik, dass du dir gleich die Mühe gemacht hast, LEF zu kontaktieren. 😉👍


Dominik hat sich bedankt!
 
Nymeria
Beiträge: 67
Registriert am: 24.06.2018

zuletzt bearbeitet 19.07.2018 | Top

   

Sport - die besten NEM?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen