RE: Das "BESTE" Multivitamin

#151 von hans , 15.08.2018 11:39

Zitat von Carina im Beitrag #150
Bekommt man denn so eine Art der Vergiftung mit normalen Maßnahmen in den Griff? Ich esse 3 mal die Woche Chia Samen und hab auch noch ein Entgiftungsproblem


Unbedingt Leinsamen anstatt Chia... Chia haben keinen mir bekannten ernährungstechnischen Vorteil. Und ja, bei HPU/KPU kann man was machen... erst mal messen, schaun was Sache ist (HPU-Test), stabilisieren wenn positiv, Schwermetall-Test, ggf. entgiften und dann B6-P5P, ggf. Zink/Mangan einschleichen. Bin da jedoch nicht firm.... das sollte jedoch das grobe Schema sein. Man sollte hier jedoch professionelle Unterstützung wahrnehmen und nicht alleine rumspielen mit Supps und Entgiftung... Risiko zu groß.

LG
Hans



Carina hat sich bedankt!
 
hans
Beiträge: 765
Registriert am: 17.05.2017

zuletzt bearbeitet 15.08.2018 | Top

RE: Das "BESTE" Multivitamin

#152 von Dominik , 18.08.2018 17:53

Um noch mal auf das Thema einzugehen, welches in Beitrag #81 dieses Thread begann:

Zitat von Dominik im Beitrag #81
Ja, den Artikel von Examine.com habe ich auch gelesen.

Persönlich werde ich daher die Dosierung meiner Two-Per-Day von 2 Tbl. pro Tag auf 1 Tbl. pro Tag reduzieren.

Wenn es in Zukunft noch mehr Daten gibt, die die Hochdosierung von B-Vitaminen bei Nichtrauchern kritisch sehen, werde ich wohl langfristig noch einmal das Thema "Multivitamin" überdenken müssen.

Aber derzeit sehe ich zumindest für Nichtraucher noch kein großes Risiko darin, täglich 1 Tbl. der Two-Per-Day zu nehmen.


Wir waren in den letzten Wochen/Monaten ja auch der Suche nach einer Alternative zu den Life Extension Two-Per-Day, welche (abgesehen von den enorm hochdosierten B-Vitaminen) bislang ja als Standardempfehlung galten.

Jetzt habe ich bei Nowfoods das ADAM™ Multivitamintabletten gefunden. Bestellbar wäre dies sogar ohne Zollproblematik über Swansoneurope.com.

Hier mal der Link zu dem Produkt auf Swansoneurope, dort könnt ihr auch die Dosierung der einzelnen Inhaltsstoffe ansehen:

https://swansoneurope.com/en/ADAM-Mens-M...s-nowfoods.html

Aus meiner Sicht ist das doch eine top Alternative zu den Two-Per-Day?

Wie seht ihr das?

Die B-Vitamine sind beim ADAM™ deutlich geringer dosiert als bei den Two-Per-Day.


 
Dominik
Beiträge: 405
Registriert am: 18.08.2017


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#153 von DocMo , 20.08.2018 12:26

Achtung: es enthält Sägepalme!

Wenn du keine Probleme mit der Prostata hast, besser Finger weg. Hat bei einigen wenigen üble Nebenwirkungen.

Zu wenig: Vitamin D, Vitamin K (wie im Two-per-day), das hochinteressante Bor fehlt...Mineralien allgemein eher dünn.



Dominik hat sich bedankt!
DocMo  
DocMo
Beiträge: 32
Registriert am: 27.03.2018

zuletzt bearbeitet 20.08.2018 | Top

RE: Das "BESTE" Multivitamin

#154 von Dominik , 20.08.2018 12:36

Zitat von DocMo im Beitrag #153
Achtung: es enthält Sägepalme!
Wenn du keine Probleme mit der Prostata hast, besser Finger weg. Hat bei einigen wenigen üble Nebenwirkungen.

Wo kann ich mehr zu den potenziellen Nebenwirkungen von "Saw Palmetto" lesen? Examine.com schreibt dazu nichts: https://examine.com/supplements/saw-palmetto/

// Edit:
Nach kurzer Recherche finde ich lediglich Aussagen, dass Sägepalme generell gut verträglich ist und nur selten Nebenwirkungen wie Magenbeschwerden, Übelkeit und Durchfall auftreten können. Das würde man im Alltag ja ziemlich schnell merken und somit die Entscheidung treffen, dass man Sägepalme vermutlich nicht verträgt und deshalb lieber nicht mit dem Multivitaminprodukt "ADAM™" supplementiert. Wenn man jedoch keinerlei Nebenwirkungen verspürt, würde ich jetzt mal davon ausgehen, dass man Sägepalme verträgt, sodass dies kein Ausschlusskriterium für das genannte Produkt ist.

Zitat von DocMo im Beitrag #153
Zu wenig: Vitamin D, Vitamin K (wie im Two-per-day), das hochinteressante Bor fehlt...Mineralien auch eher dünn.

Nun, Vitamin D und Vitamin K kommen beim Two-Per-Day ja auch zu kurz. Das ist für mich – vor allem im Direktvergleich beider Produkte – kein Argument, da eine separate Ergänzung von Vitamin D3 und Vitamin K2 (MK7) in meinen Augen sinnvoll ist. Das mit dem Bor stimmt natürlich, wobei sich dann am Ende die Frage stellt, was "besser" ist: Lieber 1 Kapsel Two-Per-Day pro Tag (da ist dann 1,5 mg Bor mit dabei) und dafür eine enorme Hochdosierung vieler B-Vitamine? Oder lieber 1 Tablette ADAM™ pro Tag (da fehlt dann das Bor) und dafür eine weniger krasse Hochdosierung der B-Vitamine?



 
Dominik
Beiträge: 405
Registriert am: 18.08.2017

zuletzt bearbeitet 20.08.2018 | Top

RE: Das "BESTE" Multivitamin

#155 von DocMo , 23.08.2018 12:04

Es ist richtig, dass wenig über die Nebenwirkungen dokumentiert ist. Die Studienlage ist hier leider sehr dünn. Man findet jedoch in vielen Foren immer wieder Berichte, dass das Zeug das Hormonsystem zerschossen hat. Ich wäre hier aufgrund der Erfahrungsberichte und der sehr dünnen Studienlage vorsichtig.

Siehe z.B.: hier oder hier.

Ich habe sogar schon Berichte gelesen, bei denen das System nachhaltig zerschossen wurde.
Irgendwo auf PupMed gibt es zumindest eine Studie die eine negative Wirkung auf Spermien bescheinigt.

Die Studie über hohe Vitamin B Dosen bereitet mir weniger Sorge, aufgrund statistischer Ungereimtheiten. Aber dieses Thema hatten wir schon mal....

Mein ganz persönliche Conclusion aus den mir vorliegenden Informationen lautet: finger weg von Sägepalme und keine Sorgen über zu hohe Vit. B Dosen, jedoch Ausschau nach zukünftige Studien halten.



Dominik hat sich bedankt!
DocMo  
DocMo
Beiträge: 32
Registriert am: 27.03.2018

zuletzt bearbeitet 23.08.2018 | Top

RE: Das "BESTE" Multivitamin

#156 von Dominik , 23.08.2018 14:04

Okay. Dann bleibe ich erstmal weiter bei 1 Kapsel pro Tag von den Two-Per-Day.

Bis es irgendwann mal ein Präparat gibt, welches ähnlich formuliert ist wie die Two-Per-Day, bloß ohne die teils exzessive Hochdosierung einzelner Vitamine.

Denn mal im Ernst... warum müssen in 2 Kapseln der Two-Per-Day unbedingt...:

- 5000% von Vitamin B1
- 2941% von Vitamin B2
- 1000% von Vitamin B5
- 3750% von Vitamin B6 und
- 5000% von Vitamin B12 enthalten sein?

Ein paar 100% über den RDA- und DGE-Referenzwerten mögen ja noch völlig okay sein, aber dass es gleich in die Tausende geht?

Selbst, wenn man nur 1 Kapsel von den Two-Per-Day pro Tag nimmt, hat man bei den o.g. B-Vitaminen immer noch mehr als 1000%.

Ich kann mir beim besten Willen kaum vorstellen, dass Life Extension den Nutzen einer derart hohen Dosierung mit brauchbaren Studien belegen kann...


Don90 hat sich bedankt!
 
Dominik
Beiträge: 405
Registriert am: 18.08.2017


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#157 von Nymeria , 24.08.2018 12:24

Dominik, da du ja schon das "Adam" hier von Now gepostet hast, ist vielleicht das "Daily Vits" auch eine Option?

https://www.amazon.de/dp/B00028MB7A/ref=...a_UM9FBbB3QY7G1

Das ist ohne Sägepalme. Selen, K2 und A müsste man halt dazunehmen, aber ist ja generell einfach standardmäßig dosiert.
Hier ist allerdings die Folsäure auch nicht in aktiver Form, gleich wie bei "Adam".

Wie relevant das wirklich ist, ist mir noch nicht ganz klar. Hätte man Probleme mit der Umwandlung, so würde doch rein theoretisch einfach mehr inaktive Folsäure auch seinen Job tun, oder nicht? Aber das ist jetzt wieder ein anderes Thema.

Naja, vielleicht ist das ja noch eine Option bis zum Edubily Multi.

LG


Dominik hat sich bedankt!
 
Nymeria
Beiträge: 106
Registriert am: 24.06.2018


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#158 von Dominik , 24.08.2018 14:41

Wäre vielleicht eine Überlegung wert.

Aber im Grunde genommen gehen (zumindest bei mir) noch einige Tage ins Land: Denn zu Hause habe ich noch 2-3 versiegelte Dosen von den Two-Per-Day.

(Liegt daran, weil ich die Tagesdosis von 2 Kapseln auf 1 Kapsel reduziert habe.)

Bis ich die aufgebraucht habe, vergeht gut und gerne noch ein knappes Jahr.

Und bis dahin gibt es sicherlich Neuigkeiten zum Multi von Edubily.



 
Dominik
Beiträge: 405
Registriert am: 18.08.2017

zuletzt bearbeitet 24.08.2018 | Top

RE: Das "BESTE" Multivitamin

#159 von KingWing , 13.09.2018 18:16

Bin ebenfalls auf der Suche nach einem guten Multivitamin und Mineralpräperat. Da ich mich gesund ernähre, wirklich nur als Ergänzung und ich brauche keine 100% von allen Stoffen. Zusätzlich nehme ich noch Krillöl, Astaxanthin und D3/K2 ein.

Was haltet ihr von Pure 365? Ich würde an normalen Tagen nur eine Kapsel nehmen und an Sporttagen zwei Kapseln:


KingWing  
KingWing
Beiträge: 60
Registriert am: 07.09.2018


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#160 von Dominik , 13.09.2018 18:43

@ KingWing
Von der Zusammensetzung finde ich es nicht schlecht (vor allem in Anbetracht der kürzlich diskutierten oft viel zu übertriebenen Hochdosierung von B-Vitaminen) aber preislich wäre mir das "All-in-one" von pure encapsulations zu teuer. Ich muss 3 Kapseln pro Tag nehmen, um auf die angegebenen Dosierungen zu kommen. Eine Dose mit 120 Kapseln hält also gerade einmal 40 Tage. Und so eine Dose mit 120 Kapseln kostet dann mal eben satte 40 EUR, siehe Amazon und Co. -> Da stimmt in meinen Augen das Preis-Leistungsverhältnis nicht, sodass ich das von Nymeria gepostete (siehe: Beitrag #157) "Now Daily Vits" bisher für die vernünftigste Alternative zu den Life Extension Two-Per-Day halte. Eine Dose mit 250 Tabletten (1 pro Tag) gibt's z.B. auf Amazon für 23,99 EUR. Da kommt man mit zwei Dosen für knapp 50 EUR also über ein Jahr mit aus.


KingWing hat sich bedankt!
 
Dominik
Beiträge: 405
Registriert am: 18.08.2017


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#161 von KingWing , 13.09.2018 19:10

Danke schonmal. Bei meinen Einsatz würde die Packung 2-3 Monate (33€ DocMorris) halten und ich sehe es wirklich nur als kleine Unterstützung an. Wirkliche Mängel finde ich sinnvoller dann geziehlt zu beheben, falls sie auftreten sollten. Wir essen ja auch so noch viele Dinge und ich z.B. jeden Tag 100g Beeren und viel Gemüse. Was ich auch gut finde, dass keine unnötigen Zusatzstoffe drin sind und die Stoffe in einer guten Form (Vitamin C z.B. zum Teil aus Acerola-Frucht und nicht nur aus Ascorbinsäure) vorliegen. Da wird ja häufig auch gespart und ich habe mir wirklich viele Produkte auf Amazon angeschaut. Bin noch unentschlossen. Bei Einzelprodukten wie KrillÖl oder Astaxhantin ist der Vergleich der Produkte irgendwie einfacher.


KingWing  
KingWing
Beiträge: 60
Registriert am: 07.09.2018


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#162 von Nymeria , 13.09.2018 19:16

Guten Abend Leute!

Hab hier noch was ganz nettes gefunden, nicht so teuer, aber momentan leider nicht verfügbar.

Bitteschön: https://www.kirkman.shop/art/CKRK0484-180

Es gibt auch eines ohne Methylfolat welches weniger B12 hat, allerdings Cyanocobalamin.

LG


 
Nymeria
Beiträge: 106
Registriert am: 24.06.2018


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#163 von Dominik , 13.09.2018 20:37

Finde auch da das "Daily Vits" insgesamt besser...


 
Dominik
Beiträge: 405
Registriert am: 18.08.2017


RE: Das "BESTE" Multivitamin

#164 von DocMo , 14.09.2018 10:49

Es ist zum verzweifeln. Da müsste man auch wieder zig Sachen ergänzen um alles halbwegs abzudecken.
Auch hier zu wenig D, zu wenig bis kein richtiges A, kein K in all seinen schönen Varianten, kein Bor....ect...ect.



DocMo  
DocMo
Beiträge: 32
Registriert am: 27.03.2018

zuletzt bearbeitet 14.09.2018 | Top

RE: Das "BESTE" Multivitamin

#165 von Dominik , 14.09.2018 11:00

Zitat von DocMo im Beitrag #164
Es ist zum verzweifeln. Da müsste man auch wieder zig Sachen ergänzen um alles halbwegs abzudecken.
Auch hier zu wenig D, zu wenig bis kein richtiges A, kein K in all seinen schönen Varianten, kein Bor....ect...ect.

Ganz ehrlich: Ich habe persönlich auch gar nicht die Erwartungshaltung, dass ein Multivitamin-/mineralprodukt ALLE Vitamine und ALLE Mineralstoffe enthält.

Eine separate Nahrungsergänzung von Vitamin D3, Vitamin K2 MK-7, Vitamin A (nicht als Beta-Carotin, sondern als Retinol!) sowie EPA/DHA (für diejenigen, die keinen Fisch essen) halte ich für vertretbar und völlig in Ordnung.

Mir ist auch kein einziges Multivitamin-/mineralprodukt bekannt, welches Vitamin D3, K2-MK7 und Vitamin A (als Retinol) in ausreichender Dosierung enthält. Oft muss man da noch ergänzen, gerade wenn man z.B. auf 4000 IE Vitamin D3 kommen will oder auf 100 mcg K2-MK7. Diese Mengen sind in kaum einen Multivitamin-/mineralprodukt enthalten; und wenn, dann hat das Produkt oft andere Haken.


vera8555 hat sich bedankt!
 
Dominik
Beiträge: 405
Registriert am: 18.08.2017


   

Citrullin und Herpes?
Magnesiumcitrat

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen