Frage bezüglich Zink-Kupfer im Life Mix

#1 von marcolino , 05.01.2017 11:06

Im Life Mix 315 sind ja unter anderem 35 mg Zink und 1 mg Kupfer enthalten.
Bisher dachte ich man soll Zink und Kupfer nicht gemeinsam einnehmen, da Zink die Kupfer-Resorption vermindert.

Kann mich bitte jemand aufklären.

https://www.lifeextensioneurope.de/life-...15-tablets-1817

Danke
marcolino


marcolino  
marcolino
Beiträge: 570
Registriert am: 06.02.2016


RE: Frage bezüglich Zink-Kupfer im Life Mix

#2 von phil , 05.01.2017 11:26

Es gibt da verschiedene Herangehensweisen. Entweder man ergänzt beides gleichzeitig oder halt zeitversetzt. Beide Stoffe nutzen den selben Transporter, welcher nicht unendlich im Körper zur Verfügung steht.


 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: Frage bezüglich Zink-Kupfer im Life Mix

#3 von Markus , 05.01.2017 11:58

AFAIR sind 20 mg davon als Zink-Monomethionin und 15 mg aus Zinkcitrat.

Zink-Monomethionin braucht kein Transportprotein (das sich Zink, Eisen und Kupfer teilen müssen und wo Zink die höchste Affinität aufweist), das geht als Chelatform auch so "durch". Das Zitrat wird in elementares Zink zerlegt und dieses muss erst via Transportprotein durch den Darm aufgenommen werden.

Faustregel: auf 10 mg Zink sollte man 1 mg Kupfer aufnehmen damit die Ratio noch stimmt. Was hier auch grob eingehalten wäre


"Die größte Krankheit der Menschen ist aus der Bekämpfung ihrer Krankheiten entstanden, und die anscheinenden Heilmittel haben auf die Dauer Schlimmeres erzeugt, als Das war, was mit ihnen beseitigt werden sollte. Aus Unkenntnis hielt man die augenblicklich wirkenden, betäubenden und berauschenden Mittel, die sogenannten Tröstungen, für die eigentlichen Heilkräfte, ja, man merkte es nicht einmal, daß man diese sofortigen Erleichterungen oft mit der allgemeinen und tiefen Verschlechterung des Leidens bezahlte.“
(Friedrich Nietzsche)


 
Markus
Beiträge: 2.735
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 05.01.2017 | Top

RE: Frage bezüglich Zink-Kupfer im Life Mix

#4 von Tommy , 05.01.2017 19:32

Und ich würde empfehlen dass auch zu machen. Ich hatte nicht aufm Schirm, dass in den 2pd kein Kupfer enthalten ist. Diese täglich genommen und hin und wieder eine ordentliche Dosis extra Zink beim Anflug einer Erkältung haben mich in einen ordentlichen Kupfermangel geschossen. Nicht gerade vorteilhaft wenn man eh mit Histamin ein Problem hat 😔


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.146
Registriert am: 16.06.2015


   

Paradoxe Reaktion auf Magnesium-Einnahme
B12 Produktalternative zu Jarrow Lutschtabletten?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 7
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen