RE: Blähbauch durch Kohlenhydrate

#16 von Kirby , 22.12.2016 15:25

Sieht bei mir genauso aus, trotzdem hab' ich leaky gut, dysbiose, intoleranzen, abends mittlerweile immer eine ordentliche kugel, ...
War nur eine idee, behalt's im hinterkopf, falls bei der viszeralfettsache nichts rauskommt. Ich hab das früher nämlich auch gedacht.


 
Kirby
Beiträge: 109
Registriert am: 24.05.2016

zuletzt bearbeitet 22.12.2016 | Top

RE: Blähbauch durch Kohlenhydrate

#17 von naklar! , 22.12.2016 17:00

Oh - fuck!?
Kam das bei dir auch durch den Sirup? HD hatte sowas - weiter oben - ja angedeutet...

Wie bemerke ich die von dir beschriebenen Sachen?
Also Stuhl ist immer ok, habe ( soweit ich weiß ) keinerlei Allergien und nie/keine Bauchschmerzen....


" Ich will mehr Leben, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Blähbauch durch Kohlenhydrate

#18 von carpi_flexor_radialis , 22.12.2016 19:41

Sorry, mal eine blöde Frage, aber wie merkt man, dass man Leaky Gut hat? Wie äussert sich das? Lässt sich das evt. messen?
Bin noch ganz neu auf dem Darmgebiet... ;)


 
carpi_flexor_radialis
Beiträge: 218
Registriert am: 14.09.2014


RE: Blähbauch durch Kohlenhydrate

#19 von H_D , 22.12.2016 22:30


H_D  
H_D
Beiträge: 1.334
Registriert am: 26.09.2014


RE: Blähbauch durch Kohlenhydrate

#20 von Kirby , 23.12.2016 01:49

Zitat von naklar! im Beitrag #17
Oh - fuck!?
Kam das bei dir auch durch den Sirup? HD hatte sowas - weiter oben - ja angedeutet...

Wie bemerke ich die von dir beschriebenen Sachen?
Also Stuhl ist immer ok, habe ( soweit ich weiß ) keinerlei Allergien und nie/keine Bauchschmerzen....

Nein, ich kannte den Sirup gar nicht.
Also ein ständiger Blähbauch - wenn es in deinem Fall denn überhaupt einer ist - lässt mich schonmal vermuten, dass irgendwas im Darm nicht läuft wie es soll. Die Bakterien produzieren zuviel Gas. Die üblichen Symptome wie zB Bauchschmerzen, Durchfall habe ich gar nicht. Aber seit Jahren eben meinen Blähbauch, der Morgens weniger und mit jeder Mahlzeit über den Tag immer ausgeprägter wird. Ich werde mit jeder Mahlzeit auch immer müder und lustloser/fauler, habe nach Mahlzeiten stundenlang einen schnelleren und sehr intensiven Herzschlag, Hitzewallungen, Histaminintoleranz, DDFB usw...
Ich denke bei mir ist das alles schon sehr ausgeprägt und die Symptome nicht das, was man ständig im Netz liest.

Zitat von carpi_flexor_radialis im Beitrag #18
Sorry, mal eine blöde Frage, aber wie merkt man, dass man Leaky Gut hat? Wie äussert sich das? Lässt sich das evt. messen?
Bin noch ganz neu auf dem Darmgebiet... ;)

Bei mir wurde das über den Zonulin-Wert im Blut bestimmt.


 
Kirby
Beiträge: 109
Registriert am: 24.05.2016


RE: Blähbauch durch Kohlenhydrate

#21 von H_D , 23.12.2016 17:44

kann nur sagen wie es bei mir war:
extremer Blähbauch, heftige Krämpfe und beim Ultraschall meinte der Arzt es kann eigentlich nicht sein, dass noch soviel Nahrung im Darm ist und dazu extrem viel Luft, daher die Magenspiegelung.

Seitdem ich Vitafiber gekickt habe fühl ich mich schon deutlich besser. Aber hab halt auch gesundheitliche Vorschäden


H_D  
H_D
Beiträge: 1.334
Registriert am: 26.09.2014


RE: Blähbauch durch Kohlenhydrate

#22 von naklar! , 23.12.2016 19:33

Nuja...ich hab`s mir so überlegt:

Ich kicke das Zeug wegen...Suchtpotential. Ich nehme häufig mehr davon, als ich mir vorgenommen habe. Das ärgert mich.
Ich will wieder Herr im Hause sein :-)

Mal sehen, wie sich der Bauch dann entwickelt.

Grüße, Eric


" Ich will mehr Leben, Vater! "


 
naklar!
Beiträge: 1.643
Registriert am: 15.10.2014


RE: Blähbauch durch Kohlenhydrate

#23 von upgrade ( gelöscht ) , 29.01.2017 19:29

Liegt oft an Fodmap Lebensmitel..

http://www.fodmaps.de/fodmap-liste/


Es sind nicht die Dinge selbst, die uns bewegen, sondern die Ansichten, die wir von Ihnen haben.


upgrade

   

Zunehmen
Instabilität Omega 3 Fettsäuren

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 2
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen