Verunreinigungen in Tees und Honig sind die Hauptaufnahmequellen für Pyrrolizidinalkaloide

#1 von ChristineH , 29.09.2016 09:33


 
ChristineH
Beiträge: 804
Registriert am: 31.01.2016


RE: Verunreinigungen in Tees und Honig sind die Hauptaufnahmequellen für Pyrrolizidinalkaloide

#2 von Zopiclon , 29.09.2016 11:10

Zitat :
Pyrrolyzidinalkaloide (PA) sind sekundäre Pflanzeninhaltsstoffe, die von Pflanzen gebildet werden, um Fraßfeinde abzuwehren.
...
Mit PA verunreinigte Kräutertees, schwarzer und grüner Tee sowie Honig sind die Hauptquellen, über die Verbraucher PA aufnehmen können


Seit wann sind natürlich vorkommende Bestandteile als Verunreinigung definiert?


Gruß


"You need great passion, because everything you do with great pleasure, you do well." -Juan Manuel Fangio


 
Zopiclon
Beiträge: 480
Registriert am: 19.01.2016


RE: Verunreinigungen in Tees und Honig sind die Hauptaufnahmequellen für Pyrrolizidinalkaloide

#3 von EHST , 01.10.2016 06:56

Das ist wirklich ein Skandal. Was haben Pflanzeninhaltsstoffe in getrockneten Pflanzen zu suchen?


EHST  
EHST
Beiträge: 237
Registriert am: 30.12.2014


   

Nobelpreis für weitere Entschlüsselung der Autophagie
Seneszente Zellen?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen