Akne und Hautprobleme

#1 von theM , 23.09.2016 12:14

Hallo Zusammen,

nachdem ich hier schon anderweitig wirklich viele gute Tips und Erfahrungen lesen durfte möchte ich nun auch gezielt(er) etwas gegen meine Hautprobleme unternehmen.

Ich bin 24, mänl und habe leichte Akne.
Die Ursache dafür konnte ich bisher nicht gezielt ausmachen allerdings kehren Pickel und Co. immer wieder zurück. Mal schlimmer, selten kaum.
Ich habe bereits 4 Behandlungen mit AkneNormin (Isotretinoin)zu je 20mg durchlaufen, die immer gut und sofort angeschlagen haben. Allerdings hält der Effeckt nicht dauerhaft an und die Akne kehrt, wenn auch jedes Mal ein bisschen weniger schlimm, zurück. Lediglich im Nacken und Brustbereich ist seit der ersten Behandlung wirklich Ruhe.

Gibt es hier Leute die Erfahrungen mit o.g Medikament gemacht haben und bei denen es nachhaltig wirkt oder die sich anderweitig Abhilfe schaffen konnten. Mein Arzt spricht immer von einer individuellen Gesamtdosis die schlussendlich bei jedem irgendwann erreicht ist sodass für immer Ruhe herrscht.

Ich hoffe auf zahlreiche Antworten :)


theM  
theM
Beiträge: 17
Registriert am: 14.09.2016


RE: Akne und Hautprobleme

#2 von Markus , 23.09.2016 12:56

Hallo M.,

erzähle doch mal wie deine Ernährung so typischerweise aussieht. Und: Hast du Laborwerte?


"Wer sich stets viel geschont hat, der kränkelt zuletzt an seiner vielen Schonung. Gelobt sei, was hart macht.“
(Friedrich Nietzsche)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Akne und Hautprobleme

#3 von theM , 23.09.2016 13:53

Hallo,

aktuelle Blutwerte habe ich keine aber ich werde mal die letzten nachreichen sobald ich zu Hause bin.
Meine Ernährung würde ich als ausgewogen beschreiben. Hauptbestandteile sind Obst/Gemüse, Fleisch/Fisch und Whey, dazu Kohlenhydratquellen wie Kartoffeln, Reis, Nudeln, Brot.
Es gibt aber natürlich hin und wieder auch verarbeitete Lebensmittel, aber größtenteils wie oben beschrieben.
Auf Milch (Milchprodukte) verzichte ich größtenteils. Hier steht auch noch ein Test auf Laktose an (eine Vermutung Meinerseits)
Ein Elternteil hat ebenfalls "schlechte" Haut daher vermute ich auch dass es ein Stück weit Veranlagung ist. Dennoch würde ich gerne etwas tun.

Nehme seit kurzem NEM´s wie Fischöl und Magn/Zink und seit gestern noch Vitamin A (nicht nur wegen der Haut)


theM  
theM
Beiträge: 17
Registriert am: 14.09.2016


RE: Akne und Hautprobleme

#4 von Tommy , 23.09.2016 14:51

Meine Haut wird langsam besser seit ich Retinol nehme. Von daher... Vielleicht hilft es bei dir auch?


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.131
Registriert am: 16.06.2015


RE: Akne und Hautprobleme

#5 von Chris (edubily) , 23.09.2016 15:58

Zitat
Meine Haut wird langsam besser seit ich Retinol nehme. Von daher... Vielleicht hilft es bei dir auch?



Richtiger Input. Das hat er ja vorher auch schon "genommen" als Medikament. Insofern könnte man das Zeug ja im Körper ansteigen lässt via Retinol-Zufuhr :-P


Wir zeigen Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014


RE: Akne und Hautprobleme

#6 von theM , 23.09.2016 16:25

Daher das Vitamin A :)
Also heißt wohl erstmal gedulden. Ich nehme 25000IE (fairvital)
@tommy Wie hast du dosiert bis es besser wurde?

Dank euch


theM  
theM
Beiträge: 17
Registriert am: 14.09.2016


RE: Akne und Hautprobleme

#7 von Tommy , 23.09.2016 17:00

Ich bin gerade bei 50.000 IE/Tag. Merke aber auch dass ich bei der Dosis leichte Kopfschmerzen bekomme. Gehe ab morgen wieder etwas runter und beobachte. Hat Ca 1 Woche gedauert bis es anfing besser zu werden. Kann Dir noch Apfelessig zur innerlichen Anwendung empfehlen. Das hilft mir auch ganz gut. Sehr gut f den Darm :-)


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.131
Registriert am: 16.06.2015


RE: Akne und Hautprobleme

#8 von theM , 23.09.2016 19:13

Super vielen Dank.
Dann hab ich einen groben Zeitraum indem sich was tun müsste. Werde vorerst bei 25000iE bleiben und bei Bedarf anpassen.

Das mit dem Apfelessig hab ich schon gelesen aber in Bezug auf bessere Verträglichkeit von größeren Mahlzeiten. Werde ich aber auch auf jeden Fall testen.

Ich wär so froh wenn's helfen würde. Ist echt lästig in dem Alter


theM  
theM
Beiträge: 17
Registriert am: 14.09.2016


RE: Akne und Hautprobleme

#9 von Taek , 23.09.2016 19:28

Pickel heisst immer das der Körper entgiftet werden muss. Deswegen wird ja auch Apfelessig empfohlen, weil er raushaut was rausgeschmissen werden muss...:).


 
Taek
Beiträge: 251
Registriert am: 28.02.2016


RE: Akne und Hautprobleme

#10 von saian , 24.09.2016 10:45

Hallo,

ich hatte auch alle Medikamente durch. Hat super funktioniert, solange ich es eingenommen/aufgetragen habe.

Habe dann meine Ernährung umgestellt, mehr Sport gemacht, mehr an die Sonne, Alkohol stark minimiert, auf jegliche Kosmetika verzichtet und das Gesicht nur noch mit Wasser gewaschen.

Nach ein paar Monaten nie mehr Probleme gehabt. Wenn ich Alkohol trinke (2-3mal pro Jahr) habe ich Tag danach direkt mehrere Pickel.

Occam's Razor.


saian  
saian
Beiträge: 162
Registriert am: 13.11.2014


RE: Akne und Hautprobleme

#11 von Don90 , 29.09.2016 20:09

Ich hatte in deinem Alter genau die gleichen Probleme und ständig irgendwelche Salben vom Hautarzt bekommen....der totale Schwachsinn.

Ich habe dann begonnen täglich 30000-40000 iE Vitamin A als Retinylpalmitat zu mir genommen für ca 1 Monat, danach alle 3 Tage 10000 iE.

Ich habe echt mein halbes Leben mit unreiner Haut gekämpft aber durch den Tipp von Chris mit Vitamin A habe ich das endgültig in den Griff bekommen, ich hatte zuletzt vor meiner Pubertät so eine schöne Haut!

Vitamin A ist echt ein Geheimtipp den fast noch keiner kennt (leider) !!!


 
Don90
Beiträge: 1.004
Registriert am: 26.12.2014


RE: Akne und Hautprobleme

#12 von theM , 30.09.2016 06:41

Danke Don ;-)

der Tip mit dem Vit A ist wirklich Gold wert. Nehme es zwar noch nicht so lange aber mein Hautbild hat sich deutlich entspannt.
Viel ist auch Kopfsache und wenn man weiß dass etwas anschlägt lässt man auch automatisch die Finger von den 1-2 Pickelchen die man vielleicht hat. Ich schaue zudem weniger kritisch und genau in den Spiegel.

Zudem trinke ich jetzt jeden Tag 2TL Apfelessig vor dem Abendessen.


theM  
theM
Beiträge: 17
Registriert am: 14.09.2016


RE: Akne und Hautprobleme

#13 von bio mind , 03.10.2016 20:26


biologisches alter ist keine wachstumsgrenze - gut(gemeint)e ratschläge entbinden nicht von der eigenverantwortung!


 
bio mind
Beiträge: 113
Registriert am: 02.05.2015


   

Lebensspanne der Mitochondrien
Bockshornkleesamen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen