Schilddrüsen Unterfunktion?

#1 von CaptainHungerhaken , 16.10.2014 17:33

Hallo Chris und natürlich auch hallo an alle anderen hier!

Ich habe die Tage meine Testergebnisse der SD erhalten und da sich hier wohl einige Experten auf diesem Gebiet tummeln, hoffe ich dass ihr mir helfen könnt bzw. Tipps für mich habt.
Den Bescheid hänge ich hier als Anhang bei. Laut Doc besteht wohl eine Unterfunktion und ich soll Hormone nehmen, würde das aber nur ungern wenn es nicht doch noch eine andere Lösung gibt.

Frage im speziellen: ist das "Protokoll" was von Chris beschrieben wurde (Jod + Selen hochdosiert) bei mir sinnvoll und was kann man sonst vielleicht noch tun?

Vielen Dank schon mal an alle die sich die Zeit nehmen hier mal drauf zu schauen!


CaptainHungerhaken  
CaptainHungerhaken
Beiträge: 232
Registriert am: 16.10.2014


RE: Schilddrüsen Unterfunktion?

#2 von justizia , 18.10.2014 20:19

Hallo Captainhungerhaken,
also ich sehe bei den Werten keine Unterfunktion. Werte sind eh immer so eine Sache. Der TSH ist zwar etwas hoch, aber das ist nicht schlimm, es gibt Menschen die laufen mit einem TSH von 8 rum und nehmen keinen Hormone (meine Stieftochter zum Beispiel) ft3 ist in Ordnung und ft4 auch. Ich würde um Himmels Willen keine Hormone nehmen. Viel wichtiger ist aber wie Du Dich fühlst?
Deine Schilddrüse ist auch normal groß ein Mann hat so 17ml. Für einen hohen TSH gibt es unterschiedliche Gründe, das muss nicht immer Unterfunktion sein, bzw wenn die anderen Werte in Ordnung ist, dann ist die Unterfunktion nur das Symptom. Die Schilddrüse bzw der TSH ist nur eine "Warnleuchte". Wenn bei Deinem Auto eine Kontrolleuchte angeht, dann baust Du ja auch nicht die Kontrollleuchte aus, sondern guckst was am Motor kaputt ist und reparierst dann, damit das Kontrolllämpchen ausgeht. Wenn Du jetzt Hormone nimmst, dann bekommt man den TSH natürlich sofort runter, (dann ist aber auch der ganze Regelkreis im Eimer) das ist das was die meißten Ärzte (die die keine Ahnung haben) immer wollen. Ab einem TSH von 5 sollte man sich Gedanken machen, aber wie gesagt es gibt durchaus Menschen die sich mit einem hohen TSH wohl fühlen. Wenn es Dir gut geht dann würde ich erstmal nix machen. Ansonsten mit lugolscher Lösung, Selen und viel Eiweiß arbeiten, so wie Chris es auch empfiehlt und dann gucken was die Werte machen. Aber wie gesagt ein hoher TSH kann auch sein, wenn zu wenig/zu viel Cortisol da ist oder wenn Entzündungen im Körper sind, alles mögliche kann die Ursache sein.

Viele Grüße


 
justizia
Beiträge: 931
Registriert am: 28.05.2014


RE: Schilddrüsen Unterfunktion?

#3 von CaptainHungerhaken , 18.10.2014 22:00

Hallo Justizia,

vielen Dank für deine Antwort! Als Laie war ich schon erst mal sehr verunsichert über das Schreiben, vor allem da gleich ein Rezept für Hormone beiliegt ohne dass man vorher wenigstens nochmal mit mir drüber gesprochen hat.

Vom Befinden her hätte ich schon eher gedacht wenn dann Überfunktion da mir immer ziemlich warm ist. Außerdem fällt es mir oft schwer mich auf etwas länger zu konzentrieren bzw. bin auch häufig müde. Könnte allerdings sowohl auf Über- als auch auf Unterfunktion hindeuten laut Beschreibung, genauso wie auf vieles andere....

Ich werde mal das Schilddrüsen Protokoll aus dem Blog ausprobieren, schaden kann es wohl nicht denke ich.


CaptainHungerhaken  
CaptainHungerhaken
Beiträge: 232
Registriert am: 16.10.2014


RE: Schilddrüsen Unterfunktion?

#4 von justizia , 18.10.2014 22:32

Ja, mach das mal und ich würde dazu unbedingt olivenblattextrakt nehmen, gerade auch weil du so schlapp bist. Die Hormone würde ich nicht nehmen. Was wurde denn aufgeschrieben? Euthyrox?


 
justizia
Beiträge: 931
Registriert am: 28.05.2014


RE: Schilddrüsen Unterfunktion?

#5 von Gast , 18.10.2014 22:52

Hm Oliven Blatt Extrakt hab ich noch nix von gehört. Werde ich mich mal einlesen.

L-Thyroxin 50 wurde "verordnet".



RE: Schilddrüsen Unterfunktion?

#6 von justizia , 18.10.2014 22:57

L-thyroxin ist dasselbe wie euthyrox. Ja, das wird immer genommen. Bullshit.


 
justizia
Beiträge: 931
Registriert am: 28.05.2014


RE: Schilddrüsen Unterfunktion?

#7 von CaptainHungerhaken , 19.10.2014 10:44

Oliven Blatt Extrakt klingt auf jeden Fall sehr interessant! Habe mir mal eine dose mit bestellt.


CaptainHungerhaken  
CaptainHungerhaken
Beiträge: 232
Registriert am: 16.10.2014


RE: Schilddrüsen Unterfunktion?

#8 von Luna , 19.10.2014 17:58

Zitat von justizia im Beitrag #6
L-thyroxin ist dasselbe wie euthyrox. Ja, das wird immer genommen. Bullshit.


Hallo Justizia,
das sehe ich anders. Ohne funktionierende Schilddrüse kann man nicht leben. Meine ist durch Hashi weitgehendst aufgelöst. Ohne die Gabe von Schilddrüsenhormonen würde ich vermutlich vor mich hindämmern. Mit bin ich leistungsfähig, die Stimmung passt und es geht mir gut, so lange die Einstellung stimmt. Dabei habe ich eine Kombination von natürlichen Hormonen (aus Schweineschilddrüsen) + Euthyrox. Also sooo pauschal, wie Du es schreibst, kann man die externe Gabe von Schilddrüsenhormonen wohl nicht verurteilen. Es macht auch keinen Sinn zu warten, bis das Kind in den Brunnen gefallen ist. Häufig ist es dann sehr schwer und es dauert auch sehr sehr lange, bis man die Unterfunktionssymptome wieder los wird, wenn überhaupt.
Meine Empfehlung im Falle von auffälligen Werten: nachforschen, was die Ursache ist, Ultraschall bei jemandem, der es wirklich kann und dann schauen, ob man mit NEM was machen kann, also dem Körper alles geben, was dazu notwendig ist, oder ob Substitution notwendig ist, damit der Körper den Stoffwechsel adäquat aufrecht erhalten kann und auch die anderen Hormone in ausreichendem Maß gebildet werden können.
LG
Luna


 
Luna
Beiträge: 577
Registriert am: 28.05.2014


RE: Schilddrüsen Unterfunktion?

#9 von CaptainHungerhaken , 19.10.2014 18:10

Ihre Aussage hier war ja auf meine spezielle Situation bezogen. Und da ist, wie man auch der angehängten Datei entnehmen kann, eben das Organ an sich in Ordnung.

Wenn die SD beschädigt oder gar entfernt ist sieht die Sache natürlich anders aus.


CaptainHungerhaken  
CaptainHungerhaken
Beiträge: 232
Registriert am: 16.10.2014


RE: Schilddrüsen Unterfunktion?

#10 von justizia , 19.10.2014 19:12

Luna, ich weiß dass Du eine andere Meinung hast als ich. Dennoch bleibe ich dabei - ich kenne niemanden dem es mit L-Thyroxin besser geht als ohne! Es gibt Einzelfälle, da funktioniert das one fits for all (denn die Ärzte verschreiben ja pauschal zu Anfang Thyroxin 50 - gell ) , aber das sind die wenigstens.
Ich habe die Erfahrung gemacht (Großmutter Schilddrüsenkrebs, Mutter Hashimoto, Schwester Morbus Basedow ich habe einfach nur eine kleine Schilddrüse) dass es nicht so einfach ist und das man die Ursache suchen sollte. Die Werte von CaptainHungerhaken sind völlig ok und die Referenzwerte für den TSH hat man hoch gesetzt von daher ist alles im grünen Bereich. Wichtig ist doch wie man sich fühlt. Jaja ich weiss dass Du das anders siehst. Kannste auch ruhig
LG
Bettina


 
justizia
Beiträge: 931
Registriert am: 28.05.2014


RE: Schilddrüsen Unterfunktion?

#11 von Luna , 19.10.2014 22:07

Hallo Justizia,
mich hat in erster Linie das pauschale "Bullshit" gestört, ehrlich gesagt, auch die Ausdrucksweise. Auch die allgemeine Aussage, dass Thyroxin generell Mist ist, stimmt so einfach nicht. Ich kenne sehr sehr viele Leute, denen es nur Dank der externen Schilddrüsenhormone wieder gut geht, die sogar wieder die Triathlonlangdistanz machen oder im Beruf wieder uneingeschränkt und ohne Symptome aktiv sein können. Auch ich habe durch meine Schilddrüse keinerlei Einschränkungen oder Probleme mehr. Von daher wollte ich deine Aussage differenzieren. Auch die Angabe, dass immer L-Thyroxin, 50 verordnet wird, stimmt nicht. Ich habe z.B. gleich 100 bekommen, meist sind es aber 25.
Ich gebe C. Hungerhaken recht: Seine Schilddrüse schaut ja ganz gut aus. Von daher würde ich es an seiner Stelle auch erst mal auf den hier im Forum und Blog aufgezeigten Wegen probieren, keine Frage.
Nichts für ungut!
Luna


 
Luna
Beiträge: 577
Registriert am: 28.05.2014


   

Verwirrt :D

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen