Taurin in Energy Drinks

#1 von Don90 , 16.09.2016 07:25

Ich meine mal gelesen zu haben, dass Taurin nicht in jeder Form im Körper wirksam ist... bin mir dazu aber nicht so sicher.

Jetzt wollte ich mich mal erkundigen wie es mit Taurin in Energy-Drinks aussieht?
Da ist pro Dose ca 1g enthalten.

Hat das ebenfalls Vorteile oder lieber als richtiges Nahrungsmittel oder einzeln als Aminosäure zuführen?

MfG


 
Don90
Beiträge: 1.004
Registriert am: 26.12.2014


RE: Taurin in Energy Drinks

#2 von simple , 16.09.2016 09:51

1 g für 3,30 Schnäppchen


simple  
simple
Beiträge: 88
Registriert am: 22.04.2016


RE: Taurin in Energy Drinks

#3 von Laborant , 16.09.2016 11:13

Würde mich auch mal interessieren.. Der Preis dürfte wohl für die Wirkung irrelevant sein..


Laborant  
Laborant
Beiträge: 60
Registriert am: 02.03.2016


RE: Taurin in Energy Drinks

#4 von Don90 , 16.09.2016 12:40

Es gibt auch Energy-Drinks für 39 Cent ;)


 
Don90
Beiträge: 1.004
Registriert am: 26.12.2014


RE: Taurin in Energy Drinks

#5 von simple , 16.09.2016 12:48

Taurin ist eine definierte chemische Verbindung. Es gibt keine verschiedene Formen, keine Isomere davon.
Was meinst du mit unterschiedlichen Formen?


simple  
simple
Beiträge: 88
Registriert am: 22.04.2016


RE: Taurin in Energy Drinks

#6 von Chris (edubily) , 16.09.2016 13:20

Zitat
Taurin ist eine definierte chemische Verbindung. Es gibt keine verschiedene Formen, keine Isomere davon.



Doch, scheint es zu geben. Zumindest im weiteren Sinne:

Zitat
As you'd expect it for a "first of its kind" study, the researchers used a rodent model to evaluate the effects of a human equivalent dose of ~1g of taurine in BALB/C who were randomly divided into three experimental groups:
the first group was administered saline (CK),
the second group was administered 165 mg/kg natural taurine (NE) and
the third group one administered 165 mg/kg synthetic taurine (CS).
With the NE and CS group, this is also one of the few studies to distinguish between "natural" and "synthetic" taurine, which is obtained from isethionic acid (2-hydroxyethanesulfonic acid) and not extracted from animal bile, usually that of the ox, and subjected to a series of purification procedures by several different methods (Gioacchini. 1995).



Und weiter:

Zitat
Is "natural taurine" the "better taurine"? In the study at hand, it seems as if this was the case. The only evidence from other studies that suggests that the source of taurine matters, however, is 1995 paper by Gioacchini et al. who developed a method to distinguish the two and may thus have a vested interest in stating that "[n]atural taurine is an essential constituent of formula milk for infants and, because of the inferior nutritional value (δ), of synthetic forms, it is important to discriminate between these and taurines derived from a natural source" (Gioacchini. 1995). Another study shows that the allergy risk for synthetic taurine appears to be elevated (Lee. 2013).

Why this is the case or what triggers any differences in the effect on the microbiome is something I cannot tell you: if the molecules were structurally different, Gioacchini et al. would after all not have had to use the 13C/12C ratio that is also used to date bones and other relicts. It could eventually be solely a question of dosage - with "inferior nutritional value" the synthetic taurine may have to be dosed much higher... as high as in most previously published human studies which generated the most impressive results with 3-6g and thus 3-6x more taurine per day than the human equivalent dose (learn more about the HED concept) of the study at hand.



(http://suppversity.blogspot.de/2016/07/t...eria-short.html)

Denke das ist eben wie mit vielen anderen Vitaminen und Co. auch. Vermutlich aber wenig Relevanz für Taurin-Nutzer.


Wir zeigen Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.737
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 16.09.2016 | Top

RE: Taurin in Energy Drinks

#7 von simple , 17.09.2016 10:19

Hm,

ich lese da synthetische und natürliche Quelle, habe ich was übersehen?Der chemische Stoff ist und bleibt exakt der Gleiche.
Creatin könnte man sicher auch aus Fleisch extrahieren, dass würde ja auch keinen Unterschied machen.


simple  
simple
Beiträge: 88
Registriert am: 22.04.2016


RE: Taurin in Energy Drinks

#8 von Chris (edubily) , 17.09.2016 10:30

Na ja ...

Wenn eine synthetische Form nicht so wirkt wie eine natürliche Form, dann ist die Frage immerhin berechtigt, ob es nur *das* Taurin gibt, oder ob man ein bisschen unterscheiden muss.

Dass es vielleicht keine Isomere o. Ä. gibt, das habe ich angedeutet, als ich geschriebene habe: "... im weiteren Sinne".

Insofern ist die Fragestellung nicht ganz unberechtigt.

PS: Es ist immer etwas schwer, das mit dem "würde keinen Unterschied" machen rein zu beurteilen. Ich dachte auch eine lange Zeit so wie du. Bei Vitaminen, z. B. ... : Wenn du Lebertran löffelst oder Butter oder weiß ich nicht was, dann hast du da X verschiedene Vitamin-A-Derivate drin, es gibt auch etliche Vitamin-D-Derivate, die alle unter den Schirmbegriff "Vitamin A" oder "Vitamin D" fallen. Natürlich könnte man meinen, wir konsumieren nur Cholecalciferiol, aber das ist nicht richtig. Entsprechend fällt die biologische Wirkung auch anders aus.

Zitat
In it you will learn that there isn’t just one form of Vitamin D3, there are over 3,000 derivatives. Of the 3,000 derivatives, only 1,000 have published biochemical data on them.


(https://criticalmas.com/2011/04/think-you-know-vitamin-d/)


Wir zeigen Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.737
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 17.09.2016 | Top

RE: Taurin in Energy Drinks

#9 von simple , 17.09.2016 12:16

Ich will jetzt nicht darauf herumreiten, aber bei einem Derivat hat man tatsächlich eine andere chemische Verbindung, sei es eine Methylierung,Hydroxylierung, Acetylierung whatever. Da kann die Wirkung durchaus unterschiedlich sein.
Wenn wir hier aber vergleichen, Taurin: rein 100% aus chemischer Synthese, mit Taurin rein 100% aus, von mir aus, Stierhoden ;) isoliert wird man 0,0 Unterschied feststellen, wie auch. Ein Apfel bleibt ein Apfel.


simple  
simple
Beiträge: 88
Registriert am: 22.04.2016


RE: Taurin in Energy Drinks

#10 von Chris (edubily) , 17.09.2016 12:21

Ja, das ist gerade ein bisschen rechthaberisch und unnötig ;-)

Weil keiner gesagt hat, dass wir von Isomeren oder sonst was sprechen. Die Eingangsfrage war auch nicht, ob es Isomere gibt. Sondern ob es Unterschiede bei der Wirkung gibt, mit Blick auf synthetisch vs. natürlich. Die meisten (wenn nicht alle) Methoden, mit denen man Substanzen isolieren kann, arbeiten nicht 100 % effektiv, daher findet man in hoch aufgereinigtem Fischleber-Öl halt nicht nur "das" Vitamin D -- genauso wird es auch bei Taurin sein, wo du eben ein Stoffgemisch bekommst, das mit Derivaten etc. daher kommt, die biologische Wirkungen aufweisen, sich eventuell sogar verstärken in ihrer Wirkung.

Daher geht es hier nicht um eine 100 % reinisolierte Substanz und entsprechend geht es auch nicht um Isomere.


Wir zeigen Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.737
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 17.09.2016 | Top

RE: Taurin in Energy Drinks

#11 von simple , 17.09.2016 13:00

Unnötig finde ich es nicht, da deine Antwort irreführend ist.
Okay, dann kommen wir mal zur Praxis. Wo kann man natürlich isoliertes Taurin kaufen? Ohne es recherchiert zu haben, das wird es nicht für den privaten Geldbeutel geben.
Die Eingangsfrage war ob es unterschiedliche Formen von Taurin gibt. Meine bescheidenen Meinung nach lautet die Antwort klar nein, wenn wir jetzt von Verunreinigungen bei der natürlichen Isolierung anfangen gibt es von jedem chemischen Stoff weitere Varianten.
So long und ein schönes We


simple  
simple
Beiträge: 88
Registriert am: 22.04.2016


RE: Taurin in Energy Drinks

#12 von Don90 , 17.09.2016 15:51

Seit wann wird denn hier so rumgezickt?

Ganz ruhig Männer, macht euch ein Bier auf und gut is ;)


 
Don90
Beiträge: 1.004
Registriert am: 26.12.2014


RE: Taurin in Energy Drinks

#13 von Chris (edubily) , 17.09.2016 20:23

Also, na ja ...

Zitat
Hat das ebenfalls Vorteile oder lieber als richtiges Nahrungsmittel oder einzeln als Aminosäure zuführen?



Das habe ich hinreichend beantwortet, meines Erachtens. "Richtiges" Nahrungsmittel wäre wohl am besten, aber aus praktischen Gründen eben nicht immer machbar.

Insofern war meine Antwort ganz und gar nicht irreführend, denn ich sprach zu keiner Zeit von den von dir genannten Isoformen.

Ist ja auch wurschd. Haben wir halt aneinander vorbei geredet.

Prost, Männer!


Wir zeigen Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.737
Registriert am: 27.05.2014


   

Fasten - endlich wieder wohl fühlen
Darm aufbauen

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen