RE: Allgemeine Fragen Thread

#196 von ChristineH , 08.08.2016 19:17

Habe einen männlichen Verwandten (knapp über 40), der schon seit Jahren chronische Harnleiterentzündung hat; wohl eher nicht bakteriell, sondern durch die Prostata verursacht. Sein Urologe wusste nichts zum Thema zu sagen außer Betablockern.

Any ideas?


 
ChristineH
Beiträge: 804
Registriert am: 31.01.2016


RE: Allgemeine Fragen Thread

#197 von lamsen , 18.10.2016 21:02

Mal eine etwas andere Frage - nichts desto trotz eine recht doofe Frage....

Wenn ich aufstoßen muss....und es riecht/schmeckt nach X, bedeutet das, dass X bereits verdaut ist bzw im Körper zirkuliert?

Woher kommt die Frage? Eben 4 Fischöl Kapseln geschluckt, 30min später musste ich aufstoßen und hatte den typischen Fischgeschmack im Mund, sind die O3 also bereits im Blut?

PS: Dieselbe Frage fürs Pupsen....



lamsen  
lamsen
Beiträge: 132
Registriert am: 29.12.2014

zuletzt bearbeitet 18.10.2016 | Top

RE: Allgemeine Fragen Thread

#198 von carpi_flexor_radialis , 20.10.2016 20:15

Zitat von lamsen im Beitrag #197
Wenn ich aufstoßen muss....und es riecht/schmeckt nach X, bedeutet das, dass X bereits verdaut ist bzw im Körper zirkuliert?



Es befindet sich dann anfangs Dünndarm. :-)


 
carpi_flexor_radialis
Beiträge: 218
Registriert am: 14.09.2014


RE: Allgemeine Fragen Thread

#199 von Tommy , 08.11.2016 16:36

Weiß jemand wie hoch der Selenanteil in Kokosöl in etwa ist? Habe mit 200mcg Selen in den 2pd einen sehr hohen Selenwert. Überlege ob das vom Kokosöl kommen könnte? Paranüsse esse ich nicht


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.131
Registriert am: 16.06.2015


RE: Allgemeine Fragen Thread

#200 von Markus , 08.11.2016 20:01

DIe Kokosnuss selbst hat im getrockneten Fruchtfleisch typischerweise um die 10 bis 20 µg je 100 Gramm.


"Wer sich stets viel geschont hat, der kränkelt zuletzt an seiner vielen Schonung. Gelobt sei, was hart macht.“
(Friedrich Nietzsche)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Allgemeine Fragen Thread

#201 von Tommy , 08.11.2016 22:19

Danke. Ok wie rechne ich das jetzt in Öl um? Sollte ja nicht 1:1 möglich sein dh 100ml Öl haben doch bestimmt mehr als 10-20mcg Selen oder


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.131
Registriert am: 16.06.2015


RE: Allgemeine Fragen Thread

#202 von Luna , 09.11.2016 09:40

Hallo Tommy,
darf man fragen, wie hoch dein Selenwert ist?
LG
Luna


 
Luna
Beiträge: 620
Registriert am: 28.05.2014


RE: Allgemeine Fragen Thread

#203 von Tommy , 09.11.2016 11:55

Bei 400mcg/Tag: Wert 429 (Ref 92-150)
Bei 200mcg/Tag: Wert 219 (Ref 100-140)

Bin jetzt erst mal auf 100mcg/Tag runter gegangen


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.131
Registriert am: 16.06.2015


RE: Allgemeine Fragen Thread

#204 von Mic , 09.11.2016 12:20

Meinen Selenwert hatte ich auch durch die 2-per-day hochgeschossen, von "unbekannt" auf 282 µg/l (Ref 92-150)
Hatte aber über eine. Zeitraum von 2,5 Wochen vor der Bestimmung viel Seafood mit Schalentieren, Austern etc. in der Ernährung.
Das mag also auch gut beigetragen haben.



Mic  
Mic
Beiträge: 68
Registriert am: 26.05.2015

zuletzt bearbeitet 09.11.2016 | Top

RE: Allgemeine Fragen Thread

#205 von Markus , 09.11.2016 13:12

Interessant, bei mir sind durch die 2PD die Werte von 70 µg/l auf gut 120 gestiegen.

Wieviel wiegt ihr denn wenn ich fragen darf?

Und mit welchen Tabs bist du (Thommy) auf 400 µg/d hochgegangen, mit der doppelten Menge 2PD, also 4PD?


"Wer sich stets viel geschont hat, der kränkelt zuletzt an seiner vielen Schonung. Gelobt sei, was hart macht.“
(Friedrich Nietzsche)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Allgemeine Fragen Thread

#206 von Luna , 09.11.2016 15:27

Hallo Tommy
Da die Referenzbereiche der Labore von den eingelieferten Blutproben abhängt (oben und unten -2,5%., der Rest ist dann "normal") und D Selenmangelland ist, sind die Referenzwerte keine optimalen Werte. Alles bis 200 gilt als unproblematisch und der Krebsschutz z.B. fängt erst bei ca 140 an.
Damit liegen dann deine 219 gerade mal etwas über dieser Grenze.
Angeblich sind in Südamerika Werte um 300 an der Tagesordnung. Beleg habe ich dafür keinen. Die oben genannten Werte finden sich bei Strunz.
LG
Luna


 
Luna
Beiträge: 620
Registriert am: 28.05.2014


RE: Allgemeine Fragen Thread

#207 von Tommy , 09.11.2016 17:04

Hi Luna,
Ja danke das ist bekannt.., trotzdem verwunderlich wie gut manche Substanzen ansprechen. 400mcg und ein Wert über 400 finde ich schon nen Brett.

Ach und ich wiege 73kg bei 1,79m. Genommen habe ich 2 mal 2pd und 1 mal solo 200mcg Selen von Vitaminexpress.

Bei der Überdosierung hatte ich dann immer so eine Art wie Sekundenschwindel f 1-2 Sekunden. Mehrmals am Tag. Das ging nach Reduktion innerhalb v 1-2 Wochen relativ schnell zurück. Für mich auch ein Indiz, dass Selen nicht lange gespeichert wird im Körper.

Aber zur Ausgangsfrage. Hat Kokosöl viel Selen?


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.131
Registriert am: 16.06.2015


RE: Allgemeine Fragen Thread

#208 von Mic , 13.11.2016 17:18

Zitat von Markus im Beitrag #205
Interessant, bei mir sind durch die 2PD die Werte von 70 µg/l auf gut 120 gestiegen.

Wieviel wiegt ihr denn wenn ich fragen darf?


Ca. 80kg.


Mic  
Mic
Beiträge: 68
Registriert am: 26.05.2015


RE: Allgemeine Fragen Thread

#209 von Sven , 06.02.2017 13:21

Happy ohne Nährstoffe - das Fasten-Paradoxon

Mal ein Frage: Person mit zeitlebens mäßiger Stimmung und durchschnittlicher Nährstoffversorgung fastet zum ersten mal.
Nach 5-10 Tagen ist die Person in der Stimmung ihres Lebens - fit und happy. Das ist nicht unüblich, gerade auch bei "Kranken".
Und das obwohl die Nährstoffversorgung ja noch schlechter ist als zu Beginn.
Zudem bleiben die positiven Effekte auch nach dem Fasten eine zeitlang erhalten. (Anders als bei Drogenkonsum)

Wie kann das sein?

Wenn doch die Happy-Hormone NUR gebildet werden können WENN genug Eiweiß, Zink, B6 ect pp. vorhanden ist.
So zumindest liest man es doch überall.
(Ich weiß Autophagie spiet eine Rolle, erklärt aber nicht wie der Körper "plötzlich" doch im Stande ist volle Lotte Glückshormone zu "bauen")

?

Merci!


"Free your mind and your ass will follow!"


 
Sven
Beiträge: 538
Registriert am: 29.12.2016

zuletzt bearbeitet 06.02.2017 | Top

RE: Allgemeine Fragen Thread

#210 von Chris (edubily) , 06.02.2017 13:29

Weil das Nervensystem i. d. R. keine Zink-Hochdosen (etc.) braucht, um normal zu funktionieren, da das Gehirn zusammen mit dem Herz die höchsten Position der HIerarchie genießt und selbst dann noch einigermaßen gut versorgt ist, wenn der restliche Körper lange unterversorgt ist.

Abgesehen davon ist die Stimmungsfabrik während Ketose bzw. beim Fasten komplett anders "programmiert". Wer Fasten-Experimente mal miterlebt hat, weiß, dass der Geist nach 2-3 Wochen auch bei Totalfasten noch funktioniert, obwohl hypothetisch keine gute Mirko-Versorgung gegeben ist.

Soll heißen: "Viel Eiweiß, viel Zink und viel B6 und dann bist du Superman" ist grundsätzlich genauso falsch wie "wenig Eiweiß, wenig Zink und wenig B6 und du kommst in die Psychiatrie".


Chris Michalk


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.739
Registriert am: 27.05.2014

zuletzt bearbeitet 06.02.2017 | Top

   

Eis/Eispack auf den Nacken oder den Bauch - Braunes Fettgewebe
Schwermetallausleitung

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen