Diverse NEM für Hochdosisjodtherapie

#1 von ChristineH , 09.09.2016 18:34

Hallo zusammen,

habe nun umfangreiche Blutwerte erhalten, die gute Nachricht ist, dass ich keinen Hashi habe und mit der Hochdosisjodtherapie starten kann.

Ich werd' allerdings grade zum Hirsch auf der Suche nach den erforderlichen Zutaten: Lugol'sche (gerne 2 %-ig), Vitamin C, Niacin, Selen (Natriumselenit), Vitamin B2. Jeder Hersteller hat was anderes usw. Da ich das Zeugs wohl mindestens 5 Monate nehmen werde, fang ich mit 100 Tabletten auch nicht viel an.
Vitamin A würd ich auch noch draufpacken wollen, unabhängig von der Jodtherapie.

Hättet Ihr mir Tipps, wo ich das sinnvoll herbekomme, ohne bei sechs Herstellern meine Daten zu hinterlassen und für jedes Päckchen Porto zu zahlen?


 
ChristineH
Beiträge: 804
Registriert am: 31.01.2016


RE: Diverse NEM für Hochdosisjodtherapie

#2 von Markus , 09.09.2016 19:44

Bis auf Lugol (Amazon oder Apotheke):
http://lifextensioneurope.com oder https://swansoneurope.com


"Wer sich stets viel geschont hat, der kränkelt zuletzt an seiner vielen Schonung. Gelobt sei, was hart macht.“"
(Friedrich Nietzsche)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Diverse NEM für Hochdosisjodtherapie

#3 von ChristineH , 09.09.2016 20:31

Danke, Markus.

Hat jemand evtl. einen Rabattcode für Swanson?


 
ChristineH
Beiträge: 804
Registriert am: 31.01.2016


RE: Diverse NEM für Hochdosisjodtherapie

#4 von Markus , 09.09.2016 21:50


"Wer sich stets viel geschont hat, der kränkelt zuletzt an seiner vielen Schonung. Gelobt sei, was hart macht.“"
(Friedrich Nietzsche)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Diverse NEM für Hochdosisjodtherapie

#5 von ChristineH , 09.09.2016 22:20

Nochmal danke! :-)


 
ChristineH
Beiträge: 804
Registriert am: 31.01.2016


RE: Diverse NEM für Hochdosisjodtherapie

#6 von ChristineH , 16.09.2016 14:43

So, jetzt ist alles eingetrudelt. Hier sieht's aus wie im Lazarett ;-) Jetzt hab ich ein bisschen Schwierigkeiten, was ich zeitgleich und was ich zeitversetzt nehmen soll/muss.

Für die Hochdosisjodtherapie ist es klar, da gibt es schöne Anleitungen.

* Lugol, Riboflavin, Niacin, Selen zusammen mit der Lugolschen Lösung, Vitamin C in 2 h Abstand vom Lugol.

* Magnesium - nehme ich 3 x am Tag, behindert das irgendeins der anderen Mittelchen? Ich hab immer noch gelegentlich nachts Wadenkrämpfe.

* Dann wurde ein Zinkmangel festgestellt, Zink kann ich aber nur auf gefüllten Magen nehmen, sonst wird mir schwindelig/schlecht. Bindet das einen der anderen Stoffe?

* Mein Eisenwert war okay, aber das Ferritin zu niedrig, hab nicht verstanden, wieso. Arzt hat mir einen Eisen(II)-glycin-sulfat-Komplex (50 mg Fe²+) aufgeschrieben.

* Wegen Gelenkerguss und Knochenmarködem nehme ich noch MSM und Astaxanthin. Das Asta, das weiß ich, muss mit Fett (also zu einer Mahlzeit) genommen werden.

* Und dann noch Vit D/K2 und Vit A, die nehm ich auch zum Frühstück oder Mittagessen.

* Bor wollte ich noch nehmen, konnte aber bisher kein Borax auftreiben.

Well, that escalated quickly ;-)

Wäre froh, wenn mir jemand beim Sortieren helfen könnte.



 
ChristineH
Beiträge: 804
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 16.09.2016 | Top

   

Mehr Testosteron durch Kiefernpollen/ Pinienpollen? Eure Erfahrungen
Kreatin von MyProtein

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen