Welches Gelatine (Bezugsquelle)?

#1 von ginandjuice , 08.08.2016 22:17

Hi,

ich suche eine Alternative zum Gelatine hydr. von Pharmapeter. Das normale ist ja deutlich im Preis gestiegen. Nun habe ich das hier von MP entdeckt, da steht was von Peptide. Was ist der Unterschied!?

http://de.myprotein.com/sporternahrung/k...oductsuggestion


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 474
Registriert am: 09.10.2014


RE: Welches Gelatine (Bezugsquelle)?

#2 von ChristineH , 08.08.2016 22:28

Warum nicht einfach das hier: https://www.dm.de/abtei-gelatine-pulver-p4009241514006.html? In jedem dm erhältlich, ohne Portokosten.

Steht Gelatine drauf, ist aber Kollagen-Hydrolysat drin.


 
ChristineH
Beiträge: 824
Registriert am: 31.01.2016


RE: Welches Gelatine (Bezugsquelle)?

#3 von ginandjuice , 08.08.2016 22:35

Ist i.o., aber bei MyProtein zahle ich ab 49 € keine Versandkosten. Ich plane mit circa 50 gramm Gelatine pro Tag (Chris hat über die Vorteile eine erhöhten Glycinzufuhr geschrieben) und würde dann bei einer Abnahme von 3 Kg Gelatine 51 € versandkostenfrei zahlen, also ähnlich viel wie Abtei (54 €). Allerdings ist das von Myprotein ja mit Aroma, das heißt genießbarer


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 474
Registriert am: 09.10.2014


RE: Welches Gelatine (Bezugsquelle)?

#4 von ChristineH , 08.08.2016 22:40

Zitat von ginandjuice im Beitrag #3
Allerdings ist das von Myprotein ja mit Aroma, das heißt genießbarer


Das hielt ich bisher für einen Nachteil ;-)
Das von Abtei kann man gut in irgendeine Flüssigkeit oder einen Smoothie einrühren, schmeckt nicht raus.


 
ChristineH
Beiträge: 824
Registriert am: 31.01.2016


RE: Welches Gelatine (Bezugsquelle)?

#5 von ginandjuice , 08.08.2016 22:47

löst sich das dann vollständig und ist die Reinigung problemlos?


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 474
Registriert am: 09.10.2014


RE: Welches Gelatine (Bezugsquelle)?

#6 von Gelöschtes Mitglied , 09.08.2016 09:39

Löst sich meiner Erfahrung nach sehr gut auf, mit der Reinigung hatte ich auch nie Probleme. Kann bestätigen, dass das Pulver vollkommen geschmacksneutral und deshalb sehr vielseitig einsetzbar ist.



RE: Welches Gelatine (Bezugsquelle)?

#7 von ginandjuice , 09.08.2016 10:39

Ich danke euch. Wenn es nix vergleichbar günstigeres gibt, schlage ich zu ;-)


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 474
Registriert am: 09.10.2014


RE: Welches Gelatine (Bezugsquelle)?

#8 von tomilla , 09.08.2016 11:47

Ich habe von diesem gerade 2 Packungen geleert: https://www.amazon.de/PRIMAL-COLLAGEN-Pr...ds=primal+state

Absolut empfehlenswert. Werde ich mit ruhigem Gewissen wieder bestellen.

Welchen tierischen Ursprung hat die Abtei Gelatine?


tomilla  
tomilla
Beiträge: 169
Registriert am: 05.01.2015


RE: Welches Gelatine (Bezugsquelle)?

#9 von Mo , 09.08.2016 12:19

weidehaltung - wer es glaubt ...

wo soll das denn herkommen?


Mo  
Mo
Beiträge: 378
Registriert am: 16.12.2014


RE: Welches Gelatine (Bezugsquelle)?

#10 von valentino , 09.08.2016 14:30

Zitat von ChristineH im Beitrag #2
Warum nicht einfach das hier: https://www.dm.de/abtei-gelatine-pulver-p4009241514006.html? In jedem dm erhältlich, ohne Portokosten.

Steht Gelatine drauf, ist aber Kollagen-Hydrolysat drin.


Warum schreiben die dann nicht Kollagen-Hydrolysat drauf? Hört sich doch viel cooler an :-)

Danke für den Tipp. Denke werde mir das Abtei Zeugs holen bei Gelegenheit. Ist viel billiger als das was ich bisher von amazon hatte.


valentino  
valentino
Beiträge: 43
Registriert am: 23.07.2016


RE: Welches Gelatine (Bezugsquelle)?

#11 von Gelöschtes Mitglied , 09.08.2016 14:49

Kurze Frage zwischenrein :-)
Machen euch große Dosen Gelatine tagsüber genommen auch müde?
Habe gemerkt 10g abends reicht mir. Sonst bin ich zuuu dizzy.


Wandere auf Wegen die nicht nach Rom führen



RE: Welches Gelatine (Bezugsquelle)?

#12 von Gelöschtes Mitglied , 09.08.2016 20:43

Ja Sven, das konnte ich auch an mir feststellen. Könnte am Glycin liegen - das wirkt ja bekanntlich beruhigend und wird deshalb auch abends bei Schlafproblemen empfohlen.



RE: Welches Gelatine (Bezugsquelle)?

#13 von ChristineH , 09.08.2016 23:30

Ich kann es nicht "beweisen", dass es Kollagen-Hydrolysat ist. Aber es geliert nicht und auf der Verpackung steht "Das kollagene Eiweiß in Abtei Gelatine Pulver besteht aus kleineren Bausteinen mit geringerem Molekulargewicht, so dass es besser vom Körper aufgenommen werden kann."

Daraus schließe ich als Laie, dass es Kollagenhydrolysat ist. Lebensmittelchemiker anwesend?

Ich schätze mal, die schreiben "Gelatine" drauf, weil sich da mehr Kunden was drunter vorstellen können.

Über die Herkunft steht übrigens nichts drauf, was meiner Meinung nach bedeutet, dass es aus so ziemlich jeglichem preiswerten tierischen Kollagen gewonnen wird. Wäre es aus besonders tollen Kollagen-Teilen (Bio! Weiderind! Halal! sonstwas), würden sie es fett draufdrucken. Bei dem Preis ist das aber ziemlich unwahrscheinlich.

Zitat von ginandjuice im Beitrag #1
Hda steht was von Peptide.


Hab hier was für Dich gefunden: http://www.gelatine.org/de/ueber-kollagen-hydrolysat.htm



 
ChristineH
Beiträge: 824
Registriert am: 31.01.2016

zuletzt bearbeitet 09.08.2016 | Top

RE: Welches Gelatine (Bezugsquelle)?

#14 von ginandjuice , 09.08.2016 23:42

Habs geholt, scheint recht solide zu sein bei humanen preis. es ist ja echt schade dass das pharmapeter im preis gestiegen ist, es war damals so günstig zu haben , obwohl kein hydrolisat. nun erhöhe ich also den gelatineanteil i.d. ernährung auf 50 gr und erhoffe mir dadurch v.a. dingen dass sich meine gelenkbeschwerden rasch bessern. andere effekte, die z.b chris beschreibt auf den muskelaufbau erwarte ich so allerdings nicht, würden mich hammer hart überraschen, da gelatine ja im gegensatz zu anderen quellen eine unvollständige aminosäurenquelle ist, vor allen dingen mangelt es an leucin, dass wichtig sit und die muskelprotensyhthese zu steigern/maximieren. auch wenn mir der zusammenhang mit dem methionin auf die langlebigkeit (u. wahrscheinlich entzündungsprozesse) durch die erläuterungen in dem vom chris geschilderten artikel einleuchten. ich denke - wie auch mark,us zuvor schrieb - wenn man gelatine nur anteilig erhöht, müsste es gut laufen ! wie würdet ihr das gelatine einnehmen? die 50 gr auf mehrere portionen aufteilen oder geht auch alles auf einmal, was praktischer wäre für mich , z.b. nachts!??? soll ja wie ich gelesen habe auch die wachstumshormonausschüttung (über glycin) beeinflussen, was in der nacht für einen geruhsamen schlaf und regeneration sorgen dürfte !? erfahrungen ?


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 474
Registriert am: 09.10.2014


RE: Welches Gelatine (Bezugsquelle)?

#15 von Tommy , 10.08.2016 08:29

Also ich Hau mein Zeugs immer in den normalen Shake mit rein. 2 mal pro Tag. Aktuell aber nur gesamt 15 Gramm/Tag aus Kostengründen. Nutze zur Zeit noch primal State. Würde mich auch interessieren ob besser mehrmals am Tag oder einmal oder egal... Stichwort maximale Verfügbarkeit


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.144
Registriert am: 16.06.2015


   

Eierkonsum: "Dizzy"-Effekt - Unverträglichkeit?
Paul Saladino und Pflanzenabwehrstoffe

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen