Messung Chrom bei Ganzimmun

#1 von Rossie , 19.07.2016 13:02

Hallo,
bei meiner letzten Blutuntersuchung habe ich u.a. Chrom messen lassen (Labor Ganzimmun). Merkwürdigerweise wird auf dem Auswertebericht nur ein oberer Grenzbereich angegeben. Nach unten hin "ist alles gut bzw. im grünen Bereich". Warum wird das so angegeben? Laut Strunz gibt es eine untere Grenze. Woran kann man fest machen, ob Chrom paßt oder nicht paßt? Subjektiv?

Grüße
Rossie


Thorsten


Rossie  
Rossie
Beiträge: 21
Registriert am: 09.02.2016


RE: Messung Chrom bei Ganzimmun

#2 von Markus , 19.07.2016 13:10

Zitat von Rossie im Beitrag #1
Woran kann man fest machen, ob Chrom paßt oder nicht paßt? Subjektiv?



Bedingt an einer guten Glucosetoleranz- ist diese nicht gegeben, so kann es natürlich auch an vielen anderen Faktoren liegen.

http://lpi.oregonstate.edu/mic/minerals/chromium
http://www.lifeextension.com/Magazine/20...eport_chromium/


"Probleme, die geleugnet werden, müssen auch nicht gelöst werden. Offiziell nennt man das dann "political corrrectness"...
(Hendryk M. Broder)


 
Markus
Beiträge: 2.718
Registriert am: 28.05.2014


   

Meine Aminosäurenanalyse
Aminosäurenanalyse im 24h/Urin

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen