RE: Bandscheiben und Squats

#16 von Kirby , 21.07.2016 20:40

Ich sehe squats als essentielle übung. Wenn du bei squats probleme hast dann liegts meistens an der mobilität, was sich dann auch im alltag niederschlägt. Geh dem problem nicht aus dem weg, sondern geh es an.
Siehs mal so: Nicht Squats sind dein Problem, sondern du hast durchs squatten herausgefunden, dass du ein problem hast.


 
Kirby
Beiträge: 109
Registriert am: 24.05.2016


RE: Bandscheiben und Squats

#17 von Axel , 22.07.2016 09:25

Einwände natürlich nicht, ist ja Deine Sache. Ich wundere mich aber schon über das Rumgeeiere. Hast Du eine Zielsetzung für Dein Training?

Die LH-Kniebeuge ist in meiner Welt so ziemlich die beste, wirkungsvollste Übung, um den gesamten Körper zu kräftigen. Diese Übung aus dem Programm zu werfen - vermutlich nur weil du die (zugegebenermaßen komplexe) Technik noch nicht sauber hinbekommst - finde ich sehr kurzsichtig.

Und mehr Wiederholungen? Was willst Du aufbauen, Deine Maximalkraft oder Deine Kraftausdauer?

Ich bin ein Freund davon, meine Trainingsziele zu definieren und dann das dazu passende Programm zu finden. Nicht umgekehrt.


Axel  
Axel
Beiträge: 277
Registriert am: 09.03.2015


RE: Bandscheiben und Squats

#18 von phil , 22.07.2016 15:21

Behandle deinen Rücken selbst - Robin McKenzie

Ich hab meine Rückenprobleme beim Squatten mit diesem Buch behoben bekommen. Übungen machen, an die Tipps bei "gefährlichen" Bewegungen halten und eine Lendenrolle schadet auch nicht wenn man viel sitzt.
Solange Squats Schmerzen verursachen unbedingt ausweichen.
Ausfallschritte sind eine gute Möglichkeit. Alternativ gingen auch z.B. bulgarische Kniebeugen. Probier aus was für dich schmerzfrei funktioniert. Naja, bulgarische Kniebeugen brennen schon ganz gut in den Beinen :D aber das ist ja gewollt.

Viel Erfolg beim kurieren.


 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: Bandscheiben und Squats

#19 von kempi , 30.07.2016 09:45

Das mit dem zwicken (je nach dem, was du unter zwicken verstehst) kann auch einfach daran liegen, dass dein unterer Rücken "zu macht", also du bei der Ausführung zu viel mit dem Rücken arbeitest. Kann man meistens schon damit beheben, in dem man die Fußspitzen nach außen stellt - dadurch kommt man dann auch viel besser runter.


 
kempi
Beiträge: 325
Registriert am: 21.12.2014


RE: Bandscheiben und Squats

#20 von Axel , 01.08.2016 09:11

Sicher nicht spezifisch auf Dein Problem passend, aber meiner Meinung nach insgesamt sehr interessanter Hintergrundartikel über Schmerzen und Beschwerden am Beispiel von... Rückenschmerzen:

http://startingstrength.com/article/aches-and-pains


Axel  
Axel
Beiträge: 277
Registriert am: 09.03.2015


   

Blutspende und Laufen
Wie weit würdet Ihr zu einem richtig guten Fitnesstudio fahren?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 8
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen