VitA Blutwert steigern- wie?

#1 von Sonnensucher , 26.06.2016 21:24

Hallo,

kann hier jemand aus Erfahrung sagen wie er seinen VitA Wert auf den oberen Referenzbereich heben konnte?

Ich habe über sechs Monate (nachdem ich mit 30.000 IE nicht weiterkam) 4x mal die Woche 120.000 IE und 3x die Woche 60.000 IE ergänzt. Dazu wöchentlich 400g Rinderleber und kann damit gerade mal einen Wert von round about 570 µg/l halten.

Gibt es vielleicht wichtige cofaktoren zu beachten ? Irgendwelche Probleme ? Plan wäre ansonsten auf tgl. bis zu 200.000 IE hoch zu gehen. Habe aber etwas bammel vor möglichen Nebenwirkungen, ich glaube in diesem Bereich wird auch eine Akne behandelt. Und geht bei diesen Dosen halt auf den Geldbeutel.


 
Sonnensucher
Beiträge: 197
Registriert am: 10.10.2014


RE: VitA Blutwert steigern- wie?

#2 von Squatosaurus , 27.06.2016 12:58

Auf ausreichende Fettzufuhr geachtet? Vitamin A ist fettlöslich.


Sonst kann ich es mir kaum erklären. Hast ja nicht gerade wenig gesupped und die Leber ist auch jede Woche dabei.



 
Squatosaurus
Beiträge: 232
Registriert am: 13.07.2015


RE: VitA Blutwert steigern- wie?

#3 von Je , 27.06.2016 15:31

Cofaktoren sind wie schon gesagt ausreichend Fett, aber auch die Fett-Verdauung und -Aufnahme (Stichwort: Magensäfte, Galle & Co).
Des Weiteren stellt sich mir die Frage, wie weit bzw. ob der Blutwert überhaupt Rückschlüsse auf den Versorgungszustand der Leberdepots mit Retinol zulässt.


 
Je
Beiträge: 233
Registriert am: 30.05.2014


RE: VitA Blutwert steigern- wie?

#4 von Sonnensucher , 27.06.2016 20:30

Mit dem Fett: kann ich nicht genau sagen, habe zu dem Zeitpunkt Ernährung nicht getracked. Kann durchaus niedrig (unter 60g) gewesen sein. Dafür spricht auch meine (früher) sehr niedrigen Cholesterinwerte.

Ich werds wohl nochmal angehen müssen; habe auch mal das Produkt gewechselt und bin beim Fett jetzt mindestens bei 60g tgl. Allerdings wurde hier auchmal erwähnt, dass auf Fettzufuhr nicht besonders geachtet werden muss.


 
Sonnensucher
Beiträge: 197
Registriert am: 10.10.2014


RE: VitA Blutwert steigern- wie?

#5 von Chris (edubily) , 27.06.2016 23:39

Vitamin A im blut ist kein guter marker, mal das bindeprotein gemessen oder retinsäure?


Wir zeigen Möglichkeiten, nicht die Lösung.


 
Chris (edubily)
Admin
Beiträge: 2.741
Registriert am: 27.05.2014


RE: VitA Blutwert steigern- wie?

#6 von Dennis , 28.06.2016 07:13

Bindeprotein? Wie heißt der Wert?

Danke für die Rückmeldung.

Gruß
Dennis


Dennis  
Dennis
Beiträge: 403
Registriert am: 07.07.2015


RE: VitA Blutwert steigern- wie?

#7 von Sonnensucher , 29.06.2016 21:32

Retinsäure gemessen? Nein, bisher nicht.

Zitat von Dennis im Beitrag #6
Bindeprotein? Wie heißt der Wert?

Danke für die Rückmeldung.

Gruß
Dennis


+1


 
Sonnensucher
Beiträge: 197
Registriert am: 10.10.2014


RE: VitA Blutwert steigern- wie?

#8 von Epe , 07.07.2016 13:54

Auszug aus Vitamine vom Dr. Strunz:

Deshalb kann ein Vitamin-A-Mangel auch
nicht direkt im Blut nachgewiesen werden,
sondern nur in den Leberzellen. Doch wie
kommt ein Arzt an die Leber? Gar nicht.
Deshalb analysiert er den Vitamin-A-Spiegel
über einen Umweg. Er analysiert das Retinol-
Bindungsprotein. Es wird in der Leber
hergestellt und ist für den Transport von
Vitamin A durch die Blutbahn
mitverantwortlich. Da nur so viel Vitamin A
durch das Blut an die passenden
Einsatzstellen im Körper transportiert werden
kann, wie Retinol-Bindungsproteine
vorhanden sind, kann man durch die
Messung des Verhältnisses im Blutserum ein
genaueres Ergebnis erzielen.
Das geht so: Gibt es mehr Bindungsproteine
als Retinol im Blut, liegt ein Mangel vor
(Verhältnis Retinol/ RBP < 0,7). Gibt es mehr
Retinol als Bindungsproteine, ist im Prinzip
alles in Ordnung. Manchmal aber auch nicht:
Denn bei Zinkmangel versagt die Synthese
des Retinol-Bindungsproteins. Und dann
kann das in der Leber gespeicherte Vitamin
A nicht freigesetzt werden. Zinkmangel kann
also zu einem Vitamin-A-Mangel im Gewebe
führen.


 
Epe
Beiträge: 224
Registriert am: 29.04.2015


RE: VitA Blutwert steigern- wie?

#9 von Laborant , 07.07.2016 23:28

Ich dachte immer, wenn es mehr Retinol als RBP gibt, würde das freie Retinol toxisch wirken?!


Laborant  
Laborant
Beiträge: 60
Registriert am: 02.03.2016


RE: VitA Blutwert steigern- wie?

#10 von Tommy , 12.09.2016 19:00

Heißt hier der Blutwert dann auch "Retinol Bindungsprotein"? Also checkt das so mein Arzt und weiß was anzukreuzen ist? :-)


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.131
Registriert am: 16.06.2015


   

Wie Immunoglobulin IgG und IgA erhöhen?
Stuhlprobe: Dysbalance, Leaky Gut, Entzündung trotz "sauberer" Ernährung

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen