gutes Buch zum Aufbau der Psyche/des Selbstbewusstseins?

#1 von Schlaubi83 , 09.06.2016 15:13

Hallo!
Ich wollte mal fragen, ob hier jemand ein gutes Buch kennt, das dabei hilft, das Selbstbewusstsein ein bisschen zu stärken oder das Leben einfach etwas positiver und lockerer anzugehen. Ich hänge schon sehr lange durch und ich glaube, das hängt sehr viel mit meinem Selbstbewusstsein zusammen. Manchmal halte ich mich für absolut wertlos und habe das Gefühl, dass ich einfach nichts leisten kann. Das macht mir schon sehr zu schaffen. Vielleicht kennt das hier ja jemand und hat Hilfe in einem Buch gefunden. Das wär echt klasse :)


Schlaubi83  
Schlaubi83
Beiträge: 11
Registriert am: 06.06.2016


RE: gutes Buch zum Aufbau der Psyche/des Selbstbewusstseins?

#2 von phil , 09.06.2016 15:29

"Der Stoff, aus dem der Kosmos ist" von Brian Greene wäre vielleicht einen Versuch wert.
Es fällt mir selber nicht ganz leicht es zu lesen und zu verstehen, habe es mir blöderweise auf englisch besorgt. Habe gerade zufällig erst gesehen das es auch in deutsch erhältlich ist.

Die Idee kam von Frank Yang(siehe hier).
Durch das Realisieren wie winzig und unbedeutend das eigene kleine Dilemma eigentlich ist, soll man alles etwas lockerer angehen. Am besten du schaust das Video. Frank kann das etwas besser ausdrücken.

Der Autor hat auch wohl von Soldaten Briefe bekommen, wo geäußert wurde das das Buch ihnen bei Depressionen geholfen hat.
Nebenbei ist es eigentlich auch ziemlich interessant.

Generell Bücher lesen, war für ihn ein wichtiger Aspekt psychisch stabil zu werden.


 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: gutes Buch zum Aufbau der Psyche/des Selbstbewusstseins?

#3 von Thorsten70 , 09.06.2016 21:39

Hallo!

Ich empfehle Dir zwei Bücher:

- Eselsweisheit von Mirsakarim Norbekov (Goldmann 2006, €12,50)

und

- The Charisma-Myth (Das Charisma-Geheimnis) von Olivia Fox-Cabane (mvg 2013, €14,99, hier hat mir das engl. Hörbuch sehr gut gefallen)

Eselsweisheit ist ein sehr ungewöhnliches Augentrainingsbuch, in dem es aber nur am Rande um den Durchblick geht. Es ist in erster Linie eine Gebrauchsanleitung zum Kampf gegen den inneren Schweinehund und läutet Schritt für Schritt die Transformation zu einem selbstbewussten, gesunden und von Freude erfüllten Menschen ein. Allein das Buch zu lesen ist ein Vergnügen.

The Charisma Myth empfehle ich, weil es in äußerst unterhaltsamer und praktischer Weise lehrt, wie man eine Charismatische Persönlichkeit aufbaut bzw. verstärkt. Olivia Fox Cabane macht immer wieder klar: Charisma kann man lernen! Jeder, mag er sich auch noch so abstoßend erscheinen, kann daran arbeiten. Und ich bin überzeugt und darum empfehle ich Dir dieses Buch: wer nach aussen eine charismatische Persönlichkeit ausstrahlt, kann im Innern keine Selbstzweifel mehr haben.

Eselsweisheit ist ein Buch, in dem man im allergrößten Teil zum Aufbau eines neuen Selbstbewusstsein hingetriezt wird, man wird zu einer PERSÖNLICHKEIT mit Großbuchstaben und erst am Ende des Buches gibt es praktische Übungen. Dagegen hat Charisma-Myth am Ende jedes Kapitels einen Übungsteil.

Mir gefallen beide Bücher sehr gut, ich kenne sie sehr gut. Darum empfehle ich sie jedem mit gutem Gewissen und meine, dass sie mehr fürs Selbstbewusstsein tun können, als eine möglicherweise quälende Selbstanalyse.


Mach's Maul auf! Tritt fest auf! Hör bald auf! (Luther)


 
Thorsten70
Beiträge: 64
Registriert am: 18.05.2015

zuletzt bearbeitet 09.06.2016 | Top

RE: gutes Buch zum Aufbau der Psyche/des Selbstbewusstseins?

#4 von Zwiebeljunge ( gelöscht ) , 12.06.2016 13:16

Ich lese gerade "Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls". Link: https://www.amazon.de/Die-S%C3%A4ulen-Se...ertgef%C3%BChls

Finde es bisher ganz gut, wenn auch teilweise etwas kompliziert. Hilfreich ist, dass es sehr viele Praxisübungen gibt.


Zwiebeljunge

RE: gutes Buch zum Aufbau der Psyche/des Selbstbewusstseins?

#5 von Wirbelwind , 12.06.2016 13:24

"Und ich bin überzeugt und darum empfehle ich Dir dieses Buch: wer nach aussen eine charismatische Persönlichkeit ausstrahlt, kann im Innern keine Selbstzweifel mehr haben."

Selbstzweifel sind nicht nur schlecht. Wie so oft, kommt es auf das richtige Maß an. Würden man nicht manchem Politiker oder sonstigen "Schauspielern" etwas mehr Selbstzweifel wünschen?


"Wir sehen die Welt nicht so wie sie ist, sondern vielmehr so wie WIR sind."


Wirbelwind  
Wirbelwind
Beiträge: 262
Registriert am: 22.12.2014


RE: gutes Buch zum Aufbau der Psyche/des Selbstbewusstseins?

#6 von Zwiebeljunge ( gelöscht ) , 12.06.2016 13:38

Ich denke, es ist sehr wichtig, dass man an sich Selbst zweifelt bzw. in der Lage dazu ist. Sonst wäre man ja nicht in der Lage, sich weiterzuentwickeln. Der Unterschied ist aber, ob man durch die Zweifel direkt einen Totalabkacker bekommt, mit Selbsthass und allem was dazugehört. Oder ob man in der Lage ist, eine negative Eigenschaft von sich selbst anzunehmen und dennoch andere positive sehen zu können, auch bevor man es geschafft hat sie abzulegen


Zwiebeljunge

RE: gutes Buch zum Aufbau der Psyche/des Selbstbewusstseins?

#7 von phil , 18.06.2016 15:38

Ist zwar kein Buch aber falls man Englisch kann, bekommt man in dem Video eine wohl hilfreiche Aussage.
https://www.youtube.com/watch?v=wgpvi83CXjY -> Elliot Hulse - How Depression Makes You Stronger
Ich persönlich finde das sich die Aussage schon irgendwie mit meinen Erfahrungen deckt. Seit ich gemerkt habe das ich den Karren vor die Wand gefahren habe und ich verstimmt bin, habe ich wirklich viel Kraft und Motivation aus dieser Miserie ziehen können. Das ganze muss natürlich auch irgendwie umgesetzt werden. Wenn man es schafft sich klar zu machen das dies der Zeitabschnitt ist, indem man wirklich etwas ändern kann in seinem Leben, dann hilft es wirklich. Ohne die ganzen Wehwehchen hätte ich wahrscheinlich weniger an mir gearbeitet und wäre immernoch brav mit dem Strom geschwommen.


 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: gutes Buch zum Aufbau der Psyche/des Selbstbewusstseins?

#8 von Zwiebeljunge ( gelöscht ) , 24.07.2016 12:55

Update:
Habe das Buch "die 6 Säulen des Selbstwertgefühls" inzwischen durch und kann es wirklich nur wärmstens jedem empfehlen, der sich mit dem Thema beschäftigen möchte!

Viele Grüße,
Zwiebeljunge


Zwiebeljunge

RE: gutes Buch zum Aufbau der Psyche/des Selbstbewusstseins?

#9 von Gelöschtes Mitglied , 24.07.2016 16:35

Da in diesem Thread nur Männer gepostet haben, beschreibe ich das mal so:
Der einfachste Weg sich nicht mehr wie ein Weichei zu fühlen ist sich nicht mehr wie ein Weichei zu benehmen.
Leichter gesagt als getan - ich weiß das nur zu gut! Viele (Männer) sind heute in einer Identitätskrise und Sinnkrise.
Googelt mal "Männlichkeit leben" Buch und gerade die Workshops sind absolut "Mindblowing" und mal konträr zu dem Stuhlkreis-Selbsthilfe Geblubber


Einen Scheiß muss ich



RE: gutes Buch zum Aufbau der Psyche/des Selbstbewusstseins?

#10 von Zwiebeljunge ( gelöscht ) , 24.07.2016 17:43

@Sven:
Das ist bestimmt ein wichtiger Schritt, aber nur die halbe Miete. Ich glaube nicht, dass man sich komplett umpoolen kann, nur indem man sich anders verhält. Da gehört auch viel Beschäftigung mit der eigenen Psyche mit dazu.
Außerdem kann sowas auch ganz schnell ins Falsche Extrem abdriften. Für mich gehört zu einem guten Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein beispielsweise Einfühlsamkeit sich Selbst und Anderen gegenüber genauso dazu.
Hört sich jetzt nicht so cool an wie zu lernen, dass man Eier haben und seinen Mann stehen muss, aber das sollte man auch nicht vernachlässigen :D
Aber ich schätze dich auch nicht so ein, dass du einer falsch verstandenen Männlichkeit hinterherläufst.


Zwiebeljunge

RE: gutes Buch zum Aufbau der Psyche/des Selbstbewusstseins?

#11 von Gelöschtes Mitglied , 24.07.2016 20:21

@zwiebeljunge

Zitat
Ich glaube nicht, dass man sich komplett umpoolen kann, nur indem man sich anders verhält.



Stimmt schon. Aber irgendwo/irgendwie muss man ja anfangen. Erfahrungen sind das was einen u.a sehr stark (weiter bzw. um-)prägt und eine andere Sicht zumindest ermöglichen kann. Da kannst noch soviele Bücher und schlaue Texte lesen.

Zitat
Außerdem kann sowas auch ganz schnell ins Falsche Extrem abdriften. Für mich gehört zu einem guten Selbstwertgefühl/Selbstbewusstsein beispielsweise Einfühlsamkeit sich Selbst und Anderen gegenüber genauso dazu.



Absolut richtig und ein wichtiger Streckenpunkt, das zumindest im Hinterkopf zuhaben.
Interessanterweise denkt fast jeder reflexhaft bei Männlichkeit leben an einen übertriebenen, gefühlskalten Machovollhonk (das sind maximal die Hofnaren...zum Krieger bzw. König ist es da noch weit)...warum eigentlich?


Einen Scheiß muss ich



RE: gutes Buch zum Aufbau der Psyche/des Selbstbewusstseins?

#12 von Zwiebeljunge ( gelöscht ) , 25.07.2016 19:10

Wenn man die Übungen aus "die 6 Säulen des Selbstwertgefühls" macht, dann kann man irgendwie gar nicht anders, als es in der Praxis aumzusetzen. Geht jedenfalls mir so.

Ich denk bei diesen Workshops usw. immer schnell an diese typischen "Pick Up-sei-ein Alpha-Workshops", aber vielleicht war ich da auch vorschnell und voreingenommen ;-)


Zwiebeljunge

RE: gutes Buch zum Aufbau der Psyche/des Selbstbewusstseins?

#13 von Don90 , 29.12.2016 13:45

Kann Die 6 Säulen des Selbstwertgefühls von Nathaniel Branden ebenfalls sehr empfehlen!!!
Es ist eigentlich DAS Buch schlechthin zu dem Thema!!!


 
Don90
Beiträge: 1.005
Registriert am: 26.12.2014


RE: gutes Buch zum Aufbau der Psyche/des Selbstbewusstseins?

#14 von upgrade ( gelöscht ) , 13.03.2017 15:31

Dieses hier falls Englisch kein Problem darstellt --> https://www.amazon.de/Live-Life-Aggressi...fe+aggressively


Es sind nicht die Dinge selbst, die uns bewegen, sondern die Ansichten, die wir von Ihnen haben.


upgrade

RE: gutes Buch zum Aufbau der Psyche/des Selbstbewusstseins?

#15 von Sven , 13.03.2017 15:48

Zitat von upgrade im Beitrag #14
Dieses hier falls Englisch kein Problem darstellt --> https://www.amazon.de/Live-Life-Aggressi...fe+aggressively


Die erste Rezension trifft den Punkt :-)

Zitat
Seine Lösung: Beweg deinen Arsch oder hör auf dich zu beschweren. Es gibt keine einfache Formel zum Glücklich sein und keine buch (auch nicht seins) kann einem dabei helfen. Das kann man nur selbst in dem man Verantwortung dafür übernimmt was man ist und tut (und man muss auch nicht immer nur fröhlich und ausgeglichen sein)



LIKE


"Free your mind and your ass will follow!"


 
Sven
Beiträge: 559
Registriert am: 29.12.2016


   

Tools der Titanen
Simple & Sinister

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 11
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen