Empfehlung für ein Olivenöl

#1 von tomilla , 01.06.2016 12:16

Hallo in die Runde,

könnt ihr mir ein sehr gutes Olivenöl für den täglichen Gebrauch in Salat & co empfehlen?

Danke und Gruß,
Tom


tomilla  
tomilla
Beiträge: 169
Registriert am: 05.01.2015


RE: Empfehlung für ein Olivenöl

#2 von EvPow , 01.06.2016 12:41

Lakudia nativ extra, kostete bei Real 10,- für 500ml und ist absolut genial.


EvPow  
EvPow
Beiträge: 360
Registriert am: 23.04.2015


RE: Empfehlung für ein Olivenöl

#3 von Cleo , 01.06.2016 14:28

Rapunzel Bio-Olivenöl ist mein Favorit [sowie das high-oleic (hocherhitzbare) Olivenöl von Byodo aus dem Bioladen].


 
Cleo
Beiträge: 319
Registriert am: 02.04.2015


RE: Empfehlung für ein Olivenöl

#4 von Markus , 01.06.2016 14:42

Zitat von Cleo im Beitrag #3
sowie das high-oleic (hocherhitzbare) Olivenöl von Byodo aus dem Bioladen].


du meinst sicherlich deren Sonnenblumenöl.


"Probleme, die geleugnet werden, müssen auch nicht gelöst werden. Offiziell nennt man das dann "political corrrectness"...
(Hendryk M. Broder)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Empfehlung für ein Olivenöl

#5 von Cleo , 01.06.2016 16:50

Zitat von Markus im Beitrag #4
du meinst sicherlich deren Sonnenblumenöl.

Deren Sonnenblumen-Bratöl hatte ich auch mal, aber ich meinte eigentlich schon Olivenöl. Meinste, ich hab mich verguckt, was das "high-oleic" betrifft und das war nur "normales"? *grübel*
Ich hab momentan keins hier, weil noch ein Bio-Bratöl von Vitaquell offen ist, aber wenn ich das nächste mal im Denn´s bin, hol ich eine Flasche.

Edit hat´s gefunden: Byodo Brat-Olive Mediterran:

Zitat
hocherhitzbar durch hohen Gehalt an Ölsäure & schonende Desodorierung / Ideal zum Braten, Grillen & Frittieren von mediterranen Speisen / Wie alle Bio-Olivenöle von Byodo wird auch Brat-Olive Mediterran durch ein nährstoffschonendes Kaltpressverfahren gewonnen – natürlich aus erster Pressung. Durch die anschließende Wasserdampfwäsche (= schonende Desodorierung) bei niedrigen Temperaturen werden dem ökologischem Olivenöl intensive Farb- und Geschmacksstoffe entzogen. So wird das Öl noch hitzestabiler. Das ideale Olivenöl zum Braten, Grillen und Frittieren. Das ökologische Byodo Brat-Olive Mediterran enthält als reines Olivenöl einen besonders hohen Anteil an Ölsäure. Dieser ist neben der schonenden Wasserdampfwäsche für die gute Erhitzbarkeit des biologischen Öles verantwortlich.

Zitat Ende.

Ok, korrekte Nomenklatur wäre = Bratöl



 
Cleo
Beiträge: 319
Registriert am: 02.04.2015

zuletzt bearbeitet 01.06.2016 | Top

RE: Empfehlung für ein Olivenöl

#6 von meise , 01.06.2016 16:59


meise  
meise
Beiträge: 81
Registriert am: 07.01.2015


RE: Empfehlung für ein Olivenöl

#7 von phil , 01.06.2016 17:57

Wir holen unseres von unserem Lieblingsitaliener, der macht das selber. Schmeckt hervorragend. Ist dir leider keine große Hilfe, scusi


 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: Empfehlung für ein Olivenöl

#8 von tomilla , 02.06.2016 08:29

Zitat von meise im Beitrag #6
https://www.test.de/Olivenoel-Jedes-zweite-im-Test-ist-mangelhaft-4971053-0/


http://www.testberichte.de/a/oel/magazin...016/437331.html

Darüber bin ich nun auch gestolpert. Bisher habe ich das italienische von Alnatura gehabt. Das lass ich jetzt mal lieber sein


tomilla  
tomilla
Beiträge: 169
Registriert am: 05.01.2015


RE: Empfehlung für ein Olivenöl

#9 von Luna , 02.06.2016 15:39

Hi,
misch mich mal ein bisschen ein: Wer ein wirklich hochwertiges O-Öl sucht, kann hier mal schauen:http://www.moulin-dopio.com/olives/fr/31...d-olive-fruitee
Kenne diese Ölmühle selbst und kann die Produkte empfehlen (bekomme aber nichts für diese Empfehlung ). Das Öl wird mechanisch im geschlossenen System gewonnen. Insgesamt bekommt man in Südfrankreich hervoragendes Öl, das allerdings seinen Preis hat. Es gibt in der Gegend etliche andere Ölmühlen, die auch so oder ähnlich arbeiten.
Der Franzose kauft sein Öl möglichst im Blechkanister, da absolut lichtundurchlässig. Ich habe auch noch nichts über Pantschereien beim Olivenöl in Frk gehört. Die Franzosen selbst lieben kleinere Betriebe, die gute Qualität liefern, was auch für den Wein gilt. Wer da "trickst", ist schnell weg für immer.
LG
Luna


 
Luna
Beiträge: 620
Registriert am: 28.05.2014


RE: Empfehlung für ein Olivenöl

#10 von Don90 , 07.07.2016 14:10

Ich habe mal www.truetaste.at empfohlen bekommen....evtl findest du da ja was :)


 
Don90
Beiträge: 1.004
Registriert am: 26.12.2014


RE: Empfehlung für ein Olivenöl

#11 von Markus , 07.07.2016 14:27


"Probleme, die geleugnet werden, müssen auch nicht gelöst werden. Offiziell nennt man das dann "political corrrectness"...
(Hendryk M. Broder)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Empfehlung für ein Olivenöl

#12 von bodhisattva , 27.07.2016 14:36

Zitat von Markus im Beitrag #11
http://www.mueloliva.es/tienda/de/

http://www.bravoleum.com/index.php/en/our/bravoleum

http://orobailen.com/indexde.html


Hast du bei einer der Firmen schonmal bestellt und kannst diese besonders empfehlen?


bodhisattva  
bodhisattva
Beiträge: 84
Registriert am: 22.12.2014


RE: Empfehlung für ein Olivenöl

#13 von DocMo , 06.02.2019 15:29

Wir holen immer Kanisterweise direkt bei dieser Ölmühle, wenn wir in der Nähe sind:

http://mallafre.com/

Deren Öl richt herrlich, fast wie frisch geschnittenes Gras.


DocMo  
DocMo
Beiträge: 32
Registriert am: 27.03.2018


RE: Empfehlung für ein Olivenöl

#14 von str8_shooter , 07.02.2019 12:44


str8_shooter  
str8_shooter
Beiträge: 49
Registriert am: 27.01.2015


   

Alpha Foods Minerals
Darmaufbau: "Faserkraft" - eine Mischung von Präbiotika

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen