Rote Äderchen in den Augen

#1 von Toby , 29.05.2016 11:13

Hallo zusammen,

mich plagen schon seit einiger Zeit rote Äderchen in den Augen...die mal mehr, mal weniger stark sind und das Auge dann sehr "rötlich" erscheinen lassen, was alles andere als schön aussieht. Hat jemand Erfahrungen, ob es irgendwelche Nahrungsergänzungsstoffe oder alternative Behandlungsmethoden gibt, um wieder weißere Augen zu bekommen (von befeuchtenden Augentropfen und "weißmachern" mal abgesehen)?

Viele Grüße,
Tobi


Toby  
Toby
Beiträge: 4
Registriert am: 27.05.2016


RE: Rote Äderchen in den Augen

#2 von Markus , 29.05.2016 21:27

Fragen wir uns doch erstmal woher die kommen könnten: Wieviel KH isst du so typischerweise? Machst du längeres Fasten? Eisenwerte sind OK? THC-Konsum mehr als nur sehr sporadisch? Sind deine Augen selbst öfters gereizt und trocken und du musst reiben?


"Probleme, die geleugnet werden, müssen auch nicht gelöst werden. Offiziell nennt man das dann "political corrrectness"...
(Hendryk M. Broder)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


RE: Rote Äderchen in den Augen

#3 von OnkelPaul , 30.05.2016 12:03

Bluthochdruck? Augenärzte können wohl im Auge Schädigungen der Blutgefäße erkennen. Wie, oder was genau weiß ich nicht ... das habe ich mal so am Rande einer Augenuntersuchung mitbekommen ... Es gibt wohl auch Hausärzte die deswegen zum Augenarzt überweisen.


 
OnkelPaul
Beiträge: 235
Registriert am: 02.02.2015


RE: Rote Äderchen in den Augen

#4 von Toby , 04.06.2016 02:13

Besten Dank für die Antwort schonmal.

Der Augenarzt meint halt einfach, ich muss damit leben, aber damit will ich mich nicht abfinden...

KH-Konsum eher moderat bis unterdurchschnittlich, Eisenwerte sind in Ordnung...was meinst Du mit THC Konsum? Es stimmt, meine Augen sind durch Bildschirmtätigkeit sehr oft trocken und ich muss diese deshalb immer mit künstlichen Augentropfen feucht halten...


Toby  
Toby
Beiträge: 4
Registriert am: 27.05.2016


RE: Rote Äderchen in den Augen

#5 von Toby , 04.06.2016 02:14

Blutdruck ist übrigens ebenfalls immer normal, keine Ausreißer bei den Messungen.


Toby  
Toby
Beiträge: 4
Registriert am: 27.05.2016


RE: Rote Äderchen in den Augen

#6 von phil , 04.06.2016 12:01

Zitat
Tetrahydrocannabinol (THC) zählt zu den psychoaktiven Cannabinoiden und ist der hauptsächlich rauschbewirkende Bestandteil der Hanfpflanze (Cannabis). Tetrahydrocannabinol unterliegt in Deutschland den Bestimmungen des Betäubungsmittelgesetzes.


Weiss nicht wie ernst das gemeint war, vom kiffen bekommt man auf jeden Fall rote Augen

Könnte es einen Zusammenhang mit einer Allergie geben?
Erinnere mich gerade nur an meinen kleinen Bruder der momentan auch öfter mal mit tiefroten Augen durch die gegen rennt wegen seiner Allergie.


 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: Rote Äderchen in den Augen

#7 von kurtextrem , 05.06.2016 08:35

Ich möchte das Thema nur ungern hijacken, allerdings hat meine Mum (über 50) das Problem auch häufiger. Sie war auch schon beim Augenarzt, Arzt und Neurologen. Bei allen kam nix raus.
Meistens sind die Äderchen nach dem schlafen deutlich "geplatzt".
Ihre Werte hat sie allerdings noch nicht checken lassen. Gibt es in dem Alter noch andere mögliche Ursachen, oder erstmal diese Werte checken?

Toby: Wenn deine Augen vom Bildschirm trocken werden - erstmal Helligkeit deutlich runter.
Abends flux verwenden.
Die 20-20-20 Regel anwenden: 20min arbeiten, 20sec in die Natur schauen oder mal was ganz weit weg fokussieren, dann mal was ganz nah (Finger z.B.), 20min arbeiten.
Erinner dich öfters ans blinzeln.
Und was mir auch schon gut geholfen hat: Eine getönte Brille aufziehen -> https://www.amazon.de/gp/product/B013P01...0?ie=UTF8&psc=1
Ich würde die nicht dauerhaft anziehen, aber ich hab sie immer mal wieder für 10-30min auf um den Augen eine Pause zu gönnen.


 
kurtextrem
Beiträge: 171
Registriert am: 28.02.2016


RE: Rote Äderchen in den Augen

#8 von Markus , 05.06.2016 13:06

@Toby

und, reibst du denn jetzt an deinenA ugen?

"Eisenwerte sind in Ordnung"

das heisst in Zahlen was?

@kurt: ihr Blutdruck ist OK?

Wenn das morgens der Fall ist, zufällig nach dem Duschen? Evt. wird dem Wasser ja seit einiger Zeit Chlor zugesetzt.

Was einigen Leuten schon geholfen haben soll gegen blutunterlaufene Augen ist übrigens Astaxanthin.


"Probleme, die geleugnet werden, müssen auch nicht gelöst werden. Offiziell nennt man das dann "political corrrectness"...
(Hendryk M. Broder)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014


   

kalte Hände -SD i.O ?
Bindegewebe - Kollagen - Blaue Flecken

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 4
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen