Vorgehensweise vor Blutuntersuchung

#1 von ChristineH , 13.05.2016 19:28

Hallo Ihr Lieben,

nun habe ich es endlich geschafft, mir die Preise eines Labors in der Nähe zu besorgen (ich muss alles selbst bezahlen). Nicht alles, was ich gerne untersuchen lassen würde, werde ich mir leisten können - schließlich möchte ich ja auch eine Folgeuntersuchung machen lassen, um die Werte zu kontrollieren.

Da ich sehr kalte Hände habe, enorme Schwierigkeiten mit meinem Gewicht und vor drei Jahren auch mal ketogen gelebt hatte, möchte ich zumindest meine Schilddrüsenwerte untersuchen lassen.

Meine Frage lautet: Ich esse seit dreieinhalb Jahren kein Getreide mehr - ist die Messung von TPO-AK und Tg-AK dann überhaupt sinnvoll? Oder sollte ich womöglich einige Tage vor der Untersuchung absichtlich Glutenhaltiges essen, um die Antikörper - falls sie vorhanden sind - wieder auf den Plan zu bringen und sie dann auch messen zu können?


 
ChristineH
Beiträge: 805
Registriert am: 31.01.2016


RE: Vorgehensweise vor Blutuntersuchung

#2 von CaptainHungerhaken , 14.05.2016 10:37

Ich sehe keinen Grund dafür, für eine Blutuntersuchung die Werte zu manipulieren indem du etwas machst, das du normalerweise bleiben lässt.
Du möchtest doch wissen wie es während deines normalen Lifestyles im Blut aussieht!


CaptainHungerhaken  
CaptainHungerhaken
Beiträge: 232
Registriert am: 16.10.2014


RE: Vorgehensweise vor Blutuntersuchung

#3 von ChristineH , 14.05.2016 13:01

Zitat von CaptainHungerhaken im Beitrag #2
Ich sehe keinen Grund dafür, für eine Blutuntersuchung die Werte zu manipulieren indem du etwas machst, das du normalerweise bleiben lässt.


Ich möchte wissen, ob meine Schilddrüse Antikörper produziert/produziert hat.


 
ChristineH
Beiträge: 805
Registriert am: 31.01.2016


RE: Vorgehensweise vor Blutuntersuchung

#4 von Luna , 14.05.2016 14:01

Hi
Ob SD-Antikörper produziert werden oder nicht, das hängt doch von sehr vielen Faktoren ab und bei weitem nicht nur von Gluten. Stress z.B. spielt eine erheblich größere Rolle, evtl auch Jod.
LG
Luna


 
Luna
Beiträge: 620
Registriert am: 28.05.2014


   

Wann NEM absetzen vor Blutuntersuchung?
Blutbild Standardwerte?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 6
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen