RE: Halsschmerzen, Muskelverspannungen & Müdigkeit

#16 von Markus , 05.06.2016 12:58

Zitat von arthich im Beitrag #15
Was genau soll das zusätzlich Niacin bewirken?


Niacin. Niacin is the most effective HDL-raising agent currently on the market. The beneficial lipid effects of niacin are mediated at least in part by binding to adipose nicotinic acid receptors with downregulation of free fatty acid mobilization, as well as reduction of hepatic VLDL output, thus indirectly raising HDL-C levels. Niacin also promotes hepatic apoA-I production and slows hepatic clearance of apoA-I and HDL through as-yet unknown mechanisms.


http://www.medscape.org/viewarticle/479499_5

Zitat
Und kann ich es nicht durch Nahrungsmittel aufnehmen?



500mg Niacin? Wenn du 2,4 kg Gelbflossentuna oder 3 kg Hühnerbrust täglich essen möchtest- nur zu! Spätestens dIe 1000 mg Niacin am Tag werden dann aber eine echte Herausforderung werden

Zitat
Die Tricglyceridwerte sind im 2. Bild angehangen.



Ist OK, aber dein Gesamt-Cholesterin wäre mir zu niedrig. Kupfer BTW ist ebenfalls zu niedrig.


"Probleme, die geleugnet werden, müssen auch nicht gelöst werden. Offiziell nennt man das dann "political corrrectness"...
(Hendryk M. Broder)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 05.06.2016 | Top

RE: Halsschmerzen, Muskelverspannungen & Müdigkeit

#17 von arthich , 06.06.2016 07:38

Welche Niacintabletten sind denn empehlenswert? Hat jemand schon Erfahrungen mit Niacin gemacht?


arthich  
arthich
Beiträge: 86
Registriert am: 06.05.2016


RE: Halsschmerzen, Muskelverspannungen & Müdigkeit

#18 von Markus , 06.06.2016 08:52

https://www.lifeextensioneurope.de/kateg...mg-100-capsules

ich hatte 4 Monate lang den LE Mix mit extra Niacin: 862 mg Niacin, als 60% Niacinamid, 39% Niacin und 1% Niacinamid-Ascorbat. An den Flush gewöhnt man sich, man sollte insbesondere das Niacin direkt nach dem Essen zu sich nehmen und wenigstens einen halben Liter trinken, dann geht das schon.

PS: Bitte kaufe einfach Niacin-Tabletten MIT Flush, die OHNE Flush haben kaum Auswirkungen auf das HDL.


"Probleme, die geleugnet werden, müssen auch nicht gelöst werden. Offiziell nennt man das dann "political corrrectness"...
(Hendryk M. Broder)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 06.06.2016 | Top

RE: Halsschmerzen, Muskelverspannungen & Müdigkeit

#19 von arthich , 06.06.2016 09:08

Okay. Aber du sagst ja selber ich sollte mit einer 250mg Dosis anfangen. Habe nun auch bei den Amazon Kommentaren zum NIACIN von Life Extension gelesen, dass manche Leute nicht mit dem Flush zurecht kamen. Hab das ein wenig Schiss, dass ich es auch überhaupt nicht vertrage. Hast du eine Quelle zur Variante ohne Flush bzgl. fehlender Wirkung auf das HDL?



arthich  
arthich
Beiträge: 86
Registriert am: 06.05.2016

zuletzt bearbeitet 06.06.2016 | Top

RE: Halsschmerzen, Muskelverspannungen & Müdigkeit

#20 von phil , 06.06.2016 09:48

Habe auch schon häufiger gelesen das man bei Niacin auf den Flush bestehen sollte.
Alternativ würde ich vermuten das Nicotinamide Riboside, welches flushfrei ist, gleichermaßen gut wirkt, aber auch teurer ist.
Markus, das dürfte doch ähnlich oder sogar besser wirken, oder?

Normales Niacin habe ich auch schon ausprobiert. Ich fand den Flush nicht so schlimm. Es kribbelt etwas auf der Haut und man hat das Gefühl das es leicht wärmer wird. Halb so wild.


 
phil
Beiträge: 1.110
Registriert am: 24.03.2015


RE: Halsschmerzen, Muskelverspannungen & Müdigkeit

#21 von Markus , 06.06.2016 09:57

Praktischer Hausverstand, zweite Vorlesung:

Das sind Kapseln, keine Raumstationen. Die kann man also einfach aufmachen, beispielsweise die halbe Menge entnehmen und etwa in einem Schuss Wasser aufgelöst zu sich nehmen. Deckel drauf und abends die übrig gebliebene Menge einnehmen. Oder etwa mit einer viertel oder drittel Kapsel anfangen usw.

Und ja, das haben gerüchteweise Leute bereits überlebt. Ich kenne nur Papers zu Niacin MIT Flush. Ohne ist es pharmakinetisch etwas anderes.


"Probleme, die geleugnet werden, müssen auch nicht gelöst werden. Offiziell nennt man das dann "political corrrectness"...
(Hendryk M. Broder)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 06.06.2016 | Top

RE: Halsschmerzen, Muskelverspannungen & Müdigkeit

#22 von arthich , 07.06.2016 08:55

Gibt es irgendwelche Bedenken bei Einnahme von Niacin mit Flash und vorherrschender Splenomegalie? Aufgrund der Splenomegalie spritze ich derzeit jeden Tag 40mg Clexane.

Was kann ich ausprobieren, um endlich mal eine freie Nase zu bekommen?(Ausgangspost: Die Nase ist auch ansonsten eigentlich immer halb zu und ich komme nicht ohne Taschentücher aus. Der HNO sagt es ist alles in Ordnung mit meiner Nase und zudem waren alle bisherigen Allergietests negativ.)


arthich  
arthich
Beiträge: 86
Registriert am: 06.05.2016


RE: Halsschmerzen, Muskelverspannungen & Müdigkeit

#23 von wmuees , 07.06.2016 08:59

Serrapeptase


 
wmuees
Beiträge: 734
Registriert am: 17.08.2014


RE: Halsschmerzen, Muskelverspannungen & Müdigkeit

#24 von Tommy , 07.06.2016 09:28

Da aber vorsichtig mit Blutverdünnern!


Tommy  
Tommy
Beiträge: 1.131
Registriert am: 16.06.2015


RE: Halsschmerzen, Muskelverspannungen & Müdigkeit

#25 von arthich , 14.06.2016 12:41

Ich habe heute meine Hormonwerte vom Urolgen bekommen. Er sagte mein Gesamttestosteron sei mit 4,32 ng/ml (Referenzbereich: 2,49-8,36) ein guter Durchschnittswert und auch mit den anderen Werten (siehe Anhang) sei alles in Ordnung.

Was sagt ihr dazu?

Dateianlage:
Laborwerte Urologe 30.05.16.pdf

arthich  
arthich
Beiträge: 86
Registriert am: 06.05.2016


RE: Halsschmerzen, Muskelverspannungen & Müdigkeit

#26 von Markus , 14.06.2016 13:11

Über deinen freien Androgenindex wäre vielleicht ein 70jähriger happy, unterhalb von 30 Jahren hast du den Referenzbereich aber nach unten durchbrochen.

http://www.bioscientia.de/de/service/med...ndrogenindex-2/ (benutze auch mal den Vermeulen-Rechner)

Den Index verbessern und somit dein freies T erhöhen kannst du etwa mit Zink, Magnesium, Fischöl, Bor, Vitamin A und D sowie evt. durch mehr Carbs. Erst wenn das nichts hilft würde ich das vertiefen.


"Probleme, die geleugnet werden, müssen auch nicht gelöst werden. Offiziell nennt man das dann "political corrrectness"...
(Hendryk M. Broder)


 
Markus
Beiträge: 2.717
Registriert am: 28.05.2014

zuletzt bearbeitet 14.06.2016 | Top

RE: Halsschmerzen, Muskelverspannungen & Müdigkeit

#27 von arthich , 27.07.2016 18:14

Was ist eigentlich davon zu halten, wenn mein Urologe mir sagt es sei völlig unbedenklich morgens keine Mola zu haben? Ich hatte früher immmer eine, aber seit bestimmst ca. 2 Jahren nicht mehr...Kann das auch an dem niedrigen freiem Testosteron liegen?


arthich  
arthich
Beiträge: 86
Registriert am: 06.05.2016


RE: Halsschmerzen, Muskelverspannungen & Müdigkeit

#28 von wmuees , 27.07.2016 22:00

Ja. War bei mir auch so.
Kann aber auch an Problemen mit dem Schwellkörper liegen -> Viagra.


 
wmuees
Beiträge: 734
Registriert am: 17.08.2014


RE: Halsschmerzen, Muskelverspannungen & Müdigkeit

#29 von arthich , 28.07.2016 20:50

Nein. Hab absolut keine Probleme was normale Errektionen angeht.


arthich  
arthich
Beiträge: 86
Registriert am: 06.05.2016


   

Entzündung der Colonschleimhaut
Meine Aminosäurenanalyse

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen