Hungermodus, ja oder nein?

#1 von Joschi , 03.05.2016 05:22

Hallo Zusammen,

habe mal die Suchfunktion benutzt und leider nichts gefunden.

Meine Frage lautet:

Gibt es jetzt den berüchtigten Hungermodus, ja oder nein?

Ich habe im Internet mittlerweile so viel gelesen und irgendwie wie bei allem gibt es Widersprüche. Die einen sagen ja den gibt es. Nadja Hermann schreibt in ihrem Buch wiederum, den gibt es nicht. Was stimmt denn nun? Wie sind eure Erfahrungen?


 
Joschi
Beiträge: 9
Registriert am: 29.04.2016


RE: Hungermodus, ja oder nein?

#2 von saian , 03.05.2016 16:15

Es kommt darauf an, was du unter Hungermodus verstehst.

Empirisch ist nachgewiesen, dass BMR/RMR (dein Grundumsatz) auch nach starken Defiziten nicht signifikant fällt.

Jedoch, und das ist relevant, kann dein NEAT extrem sinken, also deine Bewegung während des Alltags.
Dazu zählt alles, was du nicht bewusst als Sport deklarierst, d. h. der Fußweg zur Arbeit, der Weg in die Küche etc.
Wenn du also einfach kein Bock hast, dich zu bewegen.


saian  
saian
Beiträge: 162
Registriert am: 13.11.2014


RE: Hungermodus, ja oder nein?

#3 von ginandjuice , 03.05.2016 18:17

Bei mir ist der GU extrem gefallen. Letztes Jahr 2350 kcal. Dieses Jahr (Januar) nur noch 1940 kcal.
Indirekte Kalorimetrie.

Gewicht zum Vorjahr ist um 8-10 Kg gestiegen.


" Machs einfach, aber machs einfach!"


 
ginandjuice
Beiträge: 461
Registriert am: 09.10.2014


   

Wildlachs 250g für 1,99 €, MSC, Aquakultur etc.
Diät 2016 - was ist nur los?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen