RE: Hautprobleme/ Akne Lebensmittel Unverträglichkeit bitte um Hilfe

#16 von Epe , 29.04.2016 10:40

Danke das hilft mir/uns auf jedenfall schon mal weiter. Allerdings würde ich die Ernährung fast ausschließen. Sie hat noch nie so sehr auf Ernährung geachtet, isst hin und wieder Schokolade etc. und hatte noch nie Probleme. Erst seit dem wir uns kennen (3 Monate) orientiert sie sich mehr nach mir und meinem "Fitnesslifestyle" :-D. Das einzige was sich geändert hat war kurzzeitig Whey, Leidenschaft für Ben&jerry entdeckt :-D, anfangen mit der Pille (hat sie vorher abgesetzt weil kein Freund) und dann wieder absetzten, weil nicht vertragen. Es wird nicht schlimmer, es heilt nur sehr langsam bzw geht kaum zurück. Ich habe ihr auch schon den Rücken mit Kokosöl + Lugolsche Lösung eingeschmiert, was ganz gut geholfen hat.

 
Epe
Beiträge: 218
Registriert am: 29.04.2015


RE: Hautprobleme/ Akne Lebensmittel Unverträglichkeit bitte um Hilfe

#17 von OnkelPaul , 29.04.2016 13:48

Tue es bitte nicht einfach so ab. Das macht man schnell, weil eine Ernährungsumstellung nun mal blöd ist ... aber aus Erfahrung kann ich berichten: All die Tütchen, Tablettchen, Salbendöslein beheben nicht das Problem. Das funktioniert nicht! Man muss den Auslöser finden (das kann Monate dauern, bis du eine Heilung hast / Jahre, bis du den Auslöser hast), ihn meiden und dann kannst du versuchen zu unterstützen mit NEMs und Salben. Das ist sonst nur raus geschmissenes Geld. Leider wollen wir alle nur eine Pille um unser Problem zu lösen ... aber außer einem Loch in der Geldbörse tut sich nichts, wenn du den Auslöser nicht meidest!
Dass sie auf Whey reagiert ist sicher nicht ausgeschlossen, aber dann gibt es mit Sicherheit auch andere Nahrungsmittel, die Probleme machen. Siehe die Beiträge von meinen Vorredner.
Bzgl. Milch Zitat: Handelsübliche Milch besteht in der Regel aus 80 % Caseinprotein und 20 % Wheyprotein zusammen.
http://de.myprotein.com/thezone/supplemente/whey-oder-casein-welches-ist-besser-fur-dich-geeignet/

Das heißt, wenn tatsächlich Whey der Auslöser ist, dann sollte sie auch Milchprodukte meiden!


 
OnkelPaul
Beiträge: 234
Registriert am: 02.02.2015

zuletzt bearbeitet 29.04.2016 | Top

RE: Hautprobleme/ Akne Lebensmittel Unverträglichkeit bitte um Hilfe

#18 von Epe , 29.04.2016 14:31

Das tue ich nicht. Hab auch ehrlich gesagt keine Lust ihr täglich den Rücken ein zu schmieren und suche nach dem Auslöser, deswegen dieser Thread. Weiterhin ist es für meine Freundin schwer ganz auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten, wird sie aber auf lang oder kurz nicht drum herum kommen. Ich habe schon versucht mit Omega 3 und Zink das Problem in den Griff zu bekommen leider ohne großen Erfolg.

 
Epe
Beiträge: 218
Registriert am: 29.04.2015


RE: Hautprobleme/ Akne Lebensmittel Unverträglichkeit bitte um Hilfe

#19 von OnkelPaul , 29.04.2016 20:25

Axo... Vielleicht unnötig zu erwähnen: auch gelegentlicher Alkoholkonsum ist kontraproduktiv.

 
OnkelPaul
Beiträge: 234
Registriert am: 02.02.2015


RE: Hautprobleme/ Akne Lebensmittel Unverträglichkeit bitte um Hilfe

#20 von EHST , 30.04.2016 22:21

Das Problem dürfte, wie angesprochen, das Absetzen der Pille sein. Das kann dann auch dauern, bis sich das wieder gibt. Bei meiner Frau dauert es nun schon ein paar Monate an. (Allerdings im Gesicht) Wir versuchen da hormonell auch nichts und hoffen, dass sich der Körper allein wieder "findet".

EHST  
EHST
Beiträge: 215
Registriert am: 30.12.2014


RE: Hautprobleme/ Akne Lebensmittel Unverträglichkeit bitte um Hilfe

#21 von Don90 , 30.04.2016 22:36

Ich habe auch mein halbes Leben lang mit Akne zu kämpfen gehabt.
War zwar nie stark aber doch immer sichtbar.

Habe viel versucht, zuerst Cremen und die ganze Geschichte.

Danach Omega 3, Zink, Vitamin D, usw...

Gluten und Laktose habe ich auch lange gemieden. Laktose nehme ich jetzt aber wieder zu mir, gluten bleibt aber raus aus meiner Ernährung.

Den Durchbruch schaffte ich mit IF 14/10 und noch wichtiger Vitamin A bis zu 50.000 iE täglich über ca 4 Wochen hinweg.

Mittlerweile nehme ich nur noch 20000 iE an 7 Tagen im Monat ca und kann damit meinen Erfolg halten.

Chris schreibt auch im Buch über solche Mengen. Mein Hautbild hat sich innerhalb kurzer Zeit sehr deutlich verbessert und es dürfte hauptsächlich daran gelegen haben, da die meisten anderen Dinge kaum geholfen haben.

Bei Fragen einfach melden :)

 
Don90
Beiträge: 838
Registriert am: 26.12.2014


RE: Hautprobleme/ Akne Lebensmittel Unverträglichkeit bitte um Hilfe

#22 von justizia , 01.05.2016 07:39

zu Akne habe ich das hier mal gelesen, weil ich selbst drunter leide - bzw es jetzt in den Griff bekommen habe, guckst Du hier:


http://akneinversa.forumieren.de/t2920-a...nsulinresistenz


Nur Nullen haben keine Kanten

 
justizia
Beiträge: 931
Registriert am: 28.05.2014


RE: Hautprobleme/ Akne Lebensmittel Unverträglichkeit bitte um Hilfe

#23 von Epe , 02.05.2016 09:35

Danke für eure Hilfe :-)

 
Epe
Beiträge: 218
Registriert am: 29.04.2015


   

TSH / Jod / Schilddrüsenprotokoll / Diät
Curcuma Einnahme trotz Gallensteinen?

disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 5
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen